Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HILFE zu JVC Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Joey6
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Aug 2014, 16:38
Hallo,

ich habe diesen JVC AL-E 1BK geschenkt bekommen:
IMG_7592IMG_7593IMG_7595.

Meine Frage ist nun, ist der gut (ok)? Und wie man auf dem ersten Foto sieht, fehtl der Stromadapter. Kann man den noch kaufen? Wenn ja, welcher ist geeignet? Ich werde diesen Plattenspieler an meinen Yamaha RX-V365 anschlißen. Ich habe gehört, dass es nicht so einfach sei, einen älteren Plattenspieler an einen neueren Verstärker anzuschließen. Man müsste irgendwas zwischenschalten oder so?

Wäre für jede Hilfe sehr dankbar!


[Beitrag von Joey6 am 11. Aug 2014, 16:39 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 11. Aug 2014, 17:27
Hallo,


Meine Frage ist nun, ist der gut (ok)?


nein, aber Platten kann man damit abspielen.


Und wie man auf dem ersten Foto sieht, fehtl der Stromadapter. Kann man den noch kaufen? Wenn ja, welcher ist geeignet?


Du kannst z.B. jedes Gleichstrom/AC 12V Steckernetzteil mit etwa 1A verwenden. Ggf. musst Du den Stecker am Netzteil durch eine passende Buchse ersetzen.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 11. Aug 2014, 17:30 bearbeitet]
Joey6
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Aug 2014, 17:45
Hi!
Ok, erstmal danke für deine Antwort. Nach dem Netzteil werde ich dann mal suchen.

Und zu dieser Frage ?: Ich werde diesen Plattenspieler an meinen Yamaha RX-V365 anschlißen. Ich habe gehört, dass es nicht so einfach sei, einen älteren Plattenspieler an einen neueren Verstärker anzuschließen. Man müsste irgendwas zwischenschalten oder so?
detegg
Administrator
#4 erstellt: 11. Aug 2014, 17:56
Hi,

an den AVR kannst Du keinen PS direkt anschließen.
Du benötigst einen RIAA-Vorverstärker für den PS.
Der Aufwand lohnt nicht.

BTW - hast Du Platten?

Detlef
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 11. Aug 2014, 18:04

Und zu dieser Frage ?: Ich werde diesen Plattenspieler an meinen Yamaha RX-V365 anschlißen. Ich habe gehört, dass es nicht so einfach sei, einen älteren Plattenspieler an einen neueren Verstärker anzuschließen. Man müsste irgendwas zwischenschalten oder so?


Dynavox TC-750 Phonovorverstärker

http://www.dynavox-a...4dea520e5a59a8a3bec0
Joey6
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Aug 2014, 18:29

detegg (Beitrag #4) schrieb:
Hi,

an den AVR kannst Du keinen PS direkt anschließen.
Du benötigst einen RIAA-Vorverstärker für den PS.
Der Aufwand lohnt nicht.

BTW - hast Du Platten?


Zu 1.: Wieso lohtn der Aufwand nicht? Zu teuer? Was kostet so was denn? Und wenn sich das nicht lohnt, wie viel sollte man für einen einigermaßen vernüftigen (kein Hi-End) PL ausgeben? Besser einen Gebrauchten?

Zu 2.: Klar! Aber ich hatte bis jetzt noch nicht die Gelegenheit einen Plattenspieler zu kaufen. Die Platten stehen auch noch bei meiner Mutter im Keller (bin Studienbedingt umgezogen). Dabei handelt es sich meistens um Originale aus den 70/80ern: Pink Floyd, Emmerson Lake and Palmer, The Alan Parsons Project, Led Zeppelin, etc. Aber auch neue, wie z. B. Muse oder Daft Punk.
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 11. Aug 2014, 19:10

Und wenn sich das nicht lohnt, wie viel sollte man für einen einigermaßen vernüftigen (kein Hi-End) PL ausgeben? Besser einen Gebrauchten?


Um jetzt mal ein gutes Gerät aus ebay vom Händler mit PayPal, Rücktrittsrecht und Gewährleistung zu nennen, welches derzeit direkt verfügbar ist:

SABA PSP 350

http://www.ebay.de/i...&hash=item4ad6195e30

Für meinen 250er Saba habe ich kürzlich - im guten Zustand - vom Privat 50 Euro bezahlt. Mit einem Kauf von Privat ist aber erheblich mehr Risiko verbunden.


Hier noch ein paar interessante Dreher mit Sofortkauf vom Händler:

Telefunken S 900

http://www.ebay.de/i...&hash=item233eea6302

Hitachi PS 38

http://www.ebay.de/i...&hash=item233eacccb5

Sony PS 515 (Achtung - ohne Tonabnehmer! Mit dem Verkäufer noch die Montage eines brauchbaren Systems verhandeln)

http://www.ebay.de/i...&hash=item58b3992786

Panasonic SL-H 401

http://www.ebay.de/i...&hash=item2592dedf3c

VG Tywin

P.S.: Einen Entzerrer(Phono)-Vorverstärker benötigst Du für alle diese Geräte, da dein AVR keinen eingebaut hat.


[Beitrag von Tywin am 11. Aug 2014, 19:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer für Plattenspieler JVC QYL-55F
ducafree am 12.04.2016  –  Letzte Antwort am 14.04.2016  –  14 Beiträge
Plattenspieler JVC l-f66
drummelbueb am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  3 Beiträge
Tonabnehmer für JVC Plattenspieler
schwede900 am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  5 Beiträge
Hilfe zu Plattenspieler
be.mobile am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.06.2008  –  5 Beiträge
Brauche Rat zu JVC QL-F300 Plattenspieler!
Bullius am 08.03.2016  –  Letzte Antwort am 11.03.2016  –  11 Beiträge
JVC
musikverrückter am 09.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  3 Beiträge
plattenspieler
Doc0815 am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 07.08.2005  –  3 Beiträge
Anfänger benötigt Hilfe beim Plattenspieler-Kauf
Corrnutto am 07.09.2003  –  Letzte Antwort am 12.09.2003  –  10 Beiträge
Plattenspieler JVC L-A31 Tonarm einstellen
Monty82* am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 08.03.2015  –  3 Beiträge
Hilfe suche günstigen Plattenspieler
vullgass am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedsubechin
  • Gesamtzahl an Themen1.346.075
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.341