Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Direktgetriebener Vollautomat gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
the_det
Stammgast
#1 erstellt: 20. Aug 2014, 10:20
Moin,

mal an die Spezis für (japanische) Direkttriebler gefragt:
Gibt es einen direktangetriebenen Vollautomaten, bei dem man die Tonarmhöhe verstellen kann (sehr wichtig weil Spieltrieb!)? Die Duals (701, 704 und 721) kenne ich und die interessieren mich an dieser Stelle nicht. Was gibt's denn sonst noch so?

Grüße
Det
directdrive
Inventar
#2 erstellt: 20. Aug 2014, 13:04
Moin Det,

Technics SL-1300 II, Technics SL-1600 II, Pioneer PL-600, Pioneer PL-630, Sony PS-X60, Sony PS-X70, Sony PS-X65, Hitachi HT-860, Kenwood KD-850, Yamaha P-750, Yamaha P-751, JVC QL-Y5F, JVC QL-Y3F. Die fallen mir spontan so ein, gibt aber mehr.

Grüße, Brent


[Beitrag von directdrive am 20. Aug 2014, 14:53 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 20. Aug 2014, 21:07
Hallo,

das siehst Du auf den Bildern der Dreher/Tonarme, wenn z.B. an der Tonarmachse eine Schraube zu sehen ist, die eine Höhenverstellung ermöglicht.

Bei meinem Saba und meinem Technics kann ich die Tonarmhöhe auch verstellen. Auf dem folgenden Bild kannst Du so eine Schraube sehen:

http://audiofilek.pl...799/1799_image_9.jpg

Bei teureren Armen gibt es auch bequemere Einstellmöglichkeiten.

VG Tywin
the_det
Stammgast
#4 erstellt: 21. Aug 2014, 07:29
Moin,

@Brent, vielen Dank für die Aufstellung. Das hilft schon mal weiter

@Tywin, ich bin mir halt nicht immer sicher, ob das wirklich Schrauben zur Höhenverstellung sind, oder ob man damit z.B. nur die Abdeckplatte abschrauben kann. Und jedes Mal bei Vinylengine die BDA zu studieren, ist auf Dauer auch ganz schön anstregend

Grüße
Det
Purple_Haze
Neuling
#5 erstellt: 13. Okt 2014, 04:31
Vielleicht solltest Du dir mal den Hitachi HT 860,das damalige Spitzenmodell anjsehen.Extrem selten.Es gibt auchnur wenig infos im Netz.Der Dreher soll irgenwie funktionieren wie eine magnetschwebebahn und sieht irre aus.momentan ist so ein Dreher bei ebay drin.ich habe gelesn,dass ein solches teil wohl mal 2008 in die schweiz verkauft wurde und einer steht in einem Hifimuseum.Gebaut wurde der Dreher um 1980 mit einer damals revolutionären Technik.
Rockets1971
Neuling
#6 erstellt: 01. Feb 2016, 21:23
Hallo Ich habe zwei von Hitachi-HT860 zu Hause.
Eine mit Shure V15Type4,HE andere mit Goldring-Elite2(Einfach Super)
S97
Inventar
#7 erstellt: 01. Feb 2016, 21:37
Also bei meinem Technics SL-1600MK2 läßt sich die Tonarmhöhe verstellen.
Hab's aber nie gebraucht bisher.

SL-1600MK2
Rockets1971
Neuling
#8 erstellt: 01. Feb 2016, 22:00
Hier sind Paar BilderIMG_5800IMG_5801IMG_5802IMG_5804IMG_5803IMG_5801
8bitRisc
Stammgast
#9 erstellt: 01. Feb 2016, 22:15
Ja die Japaner haben schon tolle Dreher gebaut. Schade, dass es so etwas nicht mehr neu gibt.
Dual konnte sicherlich mithalten, war optisch aber leider nicht so der Hingucker.
Bzgl. direktgetriebener Vollautomaten fällt mir noch der Optonica RP-9100 ein. Auch Denon hat viele fette Player gebaut.
S97
Inventar
#10 erstellt: 01. Feb 2016, 22:17
Gefällt mir sehr der Hitachi
the_det
Stammgast
#11 erstellt: 03. Feb 2016, 15:27
Oh ja, schick ist er, der Hitachi.
Mittlerweile habe ich auch einen 1600 Mk II. Sehr schön, sehr zufrieden.
Ich schnall' gerne unterschiedliche Tonabnehmer drunter. Und da ist ein höhenverstellbarer Tonarm unabdingbar. Und SME-Kupplung ist auch nicht zu verachten.

Grüße
Det
the_det
Stammgast
#12 erstellt: 03. Feb 2016, 15:29

S97 (Beitrag #7) schrieb:

SL-1600MK2

Hast Du zwei Liftbetätigungen? Eine am Tonarm und eine an der Konsole?

Grüße
Det
S97
Inventar
#13 erstellt: 03. Feb 2016, 17:02
Ja
RS-1700
Stammgast
#14 erstellt: 03. Feb 2016, 22:28
Hallo Det,

offenbar hast Du Deinen SL-1600 MK2 erst kürzlich bekommen und keine Bedienungsanleitung dazu

Den Tonarmlift kannst Du von Hand mit dem Hebel am Tonarm steuern oder durch Druck auf die Cueing-Taste auf der Bedienungskonsole. Ist bei S97 keine Sonderanfertigung, sondern serienmäßig vorhanden. Wenn die Cueing-Taste betätigt wird wandert der Lifthebel, wie von Zauberhand, mit

Gruß, Michael


[Beitrag von RS-1700 am 03. Feb 2016, 22:30 bearbeitet]
S97
Inventar
#15 erstellt: 03. Feb 2016, 23:36
So ist es

Einzige Sonderausstattung ist Lackierung in Tiefschwarz mit Autolack und umbau der Nadel-Lampe und das er halt überholt wurde


[Beitrag von S97 am 03. Feb 2016, 23:52 bearbeitet]
the_det
Stammgast
#16 erstellt: 04. Feb 2016, 08:53

RS-1700 (Beitrag #14) schrieb:
hast Du Deinen SL-1600 MK2 erst kürzlich bekommen und keine Bedienungsanleitung dazu

nein, aber typischer Fall von Schusseligkeit: Ich habe den SL-1700 Mk II (also eigentlich den 1710 Mk II. Habe ich aber silber lackieren lassen und behaupte nun, er sei ein 1700). Und der hat nur die Cueing-Taste. Offenbar kann ich mir mit voranschreitendem Alter nicht mehr so viele Bezeichnungen merken
LED-Umbau habe ich auch machen lassen, weil die alte Nadelbeleuchtung doch arg funzelig war. Allerdings ist mir die weiße LED nun ein bisschen zu hell

Grüße
Det


[Beitrag von the_det am 04. Feb 2016, 08:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonarmhöhe
Mr.Stereo am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  9 Beiträge
Direkttriebler
miclue54 am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  17 Beiträge
Tonarmhöhe beim Pro-Ject 1.2 verstellen
CycoDAB am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2005  –  3 Beiträge
Alternative zum Dual 721 gesucht!
P.Diddy am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  13 Beiträge
Dual 701 - was brauche ich noch?
*MeJulie* am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  41 Beiträge
Nochmal Dual 701 Ersatznadel
Laie007 am 30.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  5 Beiträge
TA für Dual 704
Slapalot am 10.12.2013  –  Letzte Antwort am 22.12.2013  –  47 Beiträge
DUAL CS 721 - Vorschläge TA und System nach Preisbereich gesucht
Mario_BS am 21.10.2011  –  Letzte Antwort am 22.10.2011  –  2 Beiträge
Tonabnehmer für Dual 704
Dragor am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 26.06.2012  –  13 Beiträge
TA für DUAL 704 gesucht
ja? am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedblu3scr3en
  • Gesamtzahl an Themen1.345.682
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.936