Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Plattenspieler 704/721?

+A -A
Autor
Beitrag
onsearch
Stammgast
#1 erstellt: 01. Apr 2014, 15:28
Hallo zusammen,

ich kann gerade an beide Plattenspieler herankommen.
Der 704 ist in einem guten Zustand, aber hier müsste ein neuer Tonabnehmer dazugekauft werden.

Der 721 ist noch original, bedarf einer Reinigung, als TA ist hier ein original Shure V15 III verbaut.

Preis unterschied sind ca 50Euronen, zu welchem würdet ihr mir raten?

Thx
gundus
Stammgast
#2 erstellt: 01. Apr 2014, 15:35
hallo-
ein shure v 15 mit originalnadel bekommst du nicht für 50 euro- ob du eine automatik brauchst ist deine individuelle entscheidung- meist ist es mit einer reinigung aber nicht getan- es macht sinn die konakte zu reinigen und das gerät zu entfetten und neu zu schmieren- außerdem könnte man dann auf cinch umbauen- beim 721 evt. einen neuen pimpel
gruß gunter
onsearch
Stammgast
#3 erstellt: 01. Apr 2014, 15:44
Danke erstmal Gunter.

Das wäre halt der Vorteil am 704er, der ist komplett fertig. Müsste nur ein neues System dran.
Marsilio
Inventar
#4 erstellt: 01. Apr 2014, 16:05
Hallo onesearch

Vor fast genau der gleichen Frage stand ich auch einst. Ich habe mich letztendlich für den 704er entschieden. In erster Linie, weil er dank der fehlenden Automatik als robuster gilt. Vollautomatik benötige ich keine, und ist die Platte fertig hebt der 704er den Tonarm ja auch an und schaltet sich aus.

Zum Shure V15III: Das ist ein tolles System, Originalnadeln gibt es aber sozusagen keine mehr (und wenn dann zu astronomischen Preisen). Nebst billigeren, aber im Vergleich zum Original klar schlechteren Nachbauten gibt es in Japan die hervorragende Jico-SAS-Nadel für derzeit wenn ich mich richtig erinnere 139 Dollar (zuzüglich Versand nach Europa und Zoll). Damit ist man schon sehr gut aufgestellt. Für meinen 704er habe ich noch einen alten Shure V15V MR-Generator, den ich mittelfristig ebenfalls mit einer Jico-Nadel wieder in Betrieb nehmen möchte.

Derzeit jedoch betreibe ich den 704er nach Lust und Laune mit zwei wunderbaren NOS-Systemen - dem Sonus Gold Blue und dem Acutex STR412. Beide gibt es inkl. Verstand für ungefähr 60 bis 65 Euro. Das Acutex, das ein italienischer Ebay-Verkäufer anbietet, ist ein rassiges, klar auflösendes System, das extrem leicht ist, was für den exzellenten 704-Tonarm aber überhaupt kein Problem darstellt. Spielt mindestens in der 200-Euro-Klasse, wurde in den USA einst für rund 350 Dollar verkauft.
Das Sonus verströmt einen Hauch Magie, spielt herrlich dreidimensional auf und passt ebenfalls sehr gut an den Dual-Tonarm. Leider ist in den meisten Fällen der Gummi des Nadelträgers beim Sonus im Laufe der Jahrzehnte (das System ist wie auch das Acutex aus den späten 70er-Jahren) verhärtet - in meinem Fall konnte ich das durch sehr langes Einspielen mit erhöhter Auflagekraft wieder "aufweichen". Das Sonus, das in Schweden bei hifikit verkauft wird, kann es mMn durchaus mit modernen Tonabnehmern der 300-Euro-Klasse aufnehmen, hat aber wie schon erwähnt das Problem der Auflagegummis. Zudem soll es hier öfters vorkommen, dass man eine schlechte Nadel erwischt, der Verkäufer gilt aber in solchen Fällen als kulant.

Das sind nur zwei Beispiele - es gibt neben den NOS-TOnabnehmern auch neue Systeme, die sehr gut an 704 und 721 laufen. Müsste ich mich für einen neuen TA entscheiden, wäre wahrscheinlich das Ortofon VM Silver meine erste Wahl.

LG

Manuel


[Beitrag von Marsilio am 01. Apr 2014, 16:09 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 01. Apr 2014, 16:27
Hallo,

ist den der Tonabnehmerträger (in Dual-Sprech TK genannt) dabei? Der wird auch bei 1/2 Zoll Systemen benötigt.

Hier erst einmal die Anleitung: http://dual.pytalhost.eu/704/

Schön ist am 704 auch ein Ortofon M20E, mit dem System wurden auch einige 704 ab Werk ausgerüstet.

Peter
onsearch
Stammgast
#6 erstellt: 01. Apr 2014, 17:22
So viele Infos, super, danke.

Also der TK = Systemträger? Wenn ja, dann ist er vorhanden.

Was ist mit dem hier, Audio Technica AT120E/II? und wenn ich schon dabei bin, ich muss für meinen AVR noch einen Vorverstärker nutzen, ist der OK. Nach einem bisschen lesen bin ich auf diesen gestoßen, Musical Fidelity V90-LPS. Gibts was gleichwertiges wsa günstiger ist? Teurer geht schließlich immer


[Beitrag von onsearch am 01. Apr 2014, 17:59 bearbeitet]
akem
Inventar
#7 erstellt: 01. Apr 2014, 18:59
Der V90LPS ist sehr gut, kann man empfehlen.
Das AT120 ist imho sein Geld nicht wert. Da bist Du mit dem Sonus Gold Blue für umgerechnet 60€ klanglich erheblich besser dran. Kauf Dir am besten gleich noch eine Nadel dazu, die wird es nicht mehr lange geben. Das mit den verhärteten Gummis ist auch halb so schlimm: ich hatte zwei Exemplare und beide waren nicht verhärtet. Wenn es unbedingt ein Neusystem aus laufender Produktion sein muß, nimm das Sumiko Pearl (nicht das Black Pearl). Kostet bei williamthakker.eu 119€ und klingt sehr ordentlich.

Gruß
Andreas
onsearch
Stammgast
#8 erstellt: 01. Apr 2014, 20:17
Dank euch!

Werde dann denke ich den 704 nehmen, dazu die Sonus Gold Blue. Hierzu eine Frage bei, ist es bei hitfreak die "STO MOUNT GOLD BLUE"?

Anschließend werde ich noch den v90 bestellen, damit sollte ich erstmal gerüstet sein.
Marsilio
Inventar
#9 erstellt: 01. Apr 2014, 20:26
Sollte stimmen: http://www.hifikit.se/varumarken/sonus/pickuper

Wichtig: Nicht direkt über die Website bestellen sondern auf Englisch anmailen.

LG
Manuel
akem
Inventar
#10 erstellt: 01. Apr 2014, 20:42
Ja, STD Mount ist das Richtige. Das andere hätte eine T4P-Befestigung, wie sie v.a. Technics in den 80er Jahren benutzt hat.

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Original shure V15 III LM Nadel ? auf Dual 721
arcamsolomini am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2009  –  9 Beiträge
Frage zu Dual 621, 704, 721
AlfredMummenschanz am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  19 Beiträge
Denon DL 103 an Dual 704/721?
Infinum am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  2 Beiträge
Dual 721 Shure V15 III-LM
ruhri am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  7 Beiträge
Unterschiede plattenteller 721, 704
rastafahnda am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  3 Beiträge
Dual 721 mit Shure V15 III
Scicco am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  5 Beiträge
Tonabnehmer / Nadel - Dual 704
timhartl am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  11 Beiträge
TA für Dual 721
AnyplaceAnytime am 28.08.2015  –  Letzte Antwort am 31.08.2015  –  3 Beiträge
ersatznadel shure V15 typ III - der x.-te thread
rüüb am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  25 Beiträge
Shure V15 Type III System - Original-Nadel oder Nachbau?
rowell am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 05.12.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliedralfbar
  • Gesamtzahl an Themen1.344.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.131