Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


beeinflusst Plattentellerauflage Drehgeschwindigkeit

+A -A
Autor
Beitrag
urmel6
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Nov 2014, 16:59
Hi,

ich habe einen Music Hall mmf 2.2 mit Filzauflage. Wie sieht das generell aus wenn man z.B. eine Gummimatte, die ja deutlich schwerer ist, auflegt: Die Tonarmhöhe sollte man anpassen, aber wie ist das mit der Plattenumdrehung-Geschwindigkeit? Verändert sich die nicht durch das deutlich höhere Gewicht? Ist der Riemenantrieb dafür ausgelegt? Der müsste dann doch mehr zu "arbeiten" haben und langsamer werden, oder?

Grüße
frank60
Inventar
#2 erstellt: 30. Nov 2014, 17:34
Im Worst Case würde er nur etwas länger zum Hochdrehen brauchen, aber selbst das ist in Anbetracht des Gewichts, von dem wir hier reden, ausgeschlossen. Zumal ein höheres Gewicht durch die Schwungmasse sogar für geringere Gleichlaufschwankungen sorgen würde.
akem
Inventar
#3 erstellt: 30. Nov 2014, 20:16
Wenn dem wirklich so wäre - was würde dann ein bischen mehr Auflagekraft am Tonabnehmer bewirken? Müßte dann nicht die Auflagekraft genormt sein, damit die Laufwerke nicht alle mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten spielen würden?

Gruß
Andreas


[Beitrag von akem am 01. Dez 2014, 08:16 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 30. Nov 2014, 22:38
@ Frank60:

Sehe ich anders. Die Gleichlaufkonstanz ergibt sich durch die Motorregelung. Andernfalls hätte man den quarzgeregelten oder " nur " PLL-Antrieb , diverse Netzteile oder sogenannte Motordosen mit üppigen Motoren unter der Haube nicht erfinden müssen.

Siehe z. B. NAD mit Holzteller vs. Glasteller vs.beide mit unterschiedlichsten Auflagen.

MfG,
Erik
Rillenohr
Inventar
#5 erstellt: 01. Dez 2014, 00:06
Wenn man die Auflagekraft erhöht und sich damit die Reibung geringfügig vergrößert, dann zieht der Motor minimal mehr Strom. Ebenso beim Beschleunigen einer größeren Masse.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Music Hall mmf 2.2 aufrüsten
atbfrog am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  12 Beiträge
Music Hall MMF 2.2 oder Pro-Ject Carbon Debut Premium
TLEnigma am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  3 Beiträge
PLATTENTELLERAUFLAGE ???
veit56211de am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  26 Beiträge
Unterschiede Music hall mmf 2.2, Rega P3/24
Hanky66 am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  3 Beiträge
Wie stellt man die Tonarmhöhe ein (Thorens)?
RobbyBobbyGroggy am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  14 Beiträge
Music Hall MMF 2.2 - Transportfrage sowie: Tonabnehmer zittert
iviax am 14.07.2014  –  Letzte Antwort am 17.07.2014  –  28 Beiträge
Music Hall mmf 2.2 anfällig für Brummen?
maria71 am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  11 Beiträge
Tonarmhöhe
devilsky am 05.05.2015  –  Letzte Antwort am 07.06.2015  –  25 Beiträge
Tonarmhöhe
Mr.Stereo am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  9 Beiträge
Music Hall mmf 2.2 Platteteller eiert
mr_at am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedBl4cksun1989
  • Gesamtzahl an Themen1.345.833
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.983