Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Keith Jarret - The Köln Concert

+A -A
Autor
Beitrag
Feebe
Stammgast
#1 erstellt: 22. Dez 2014, 12:46
Hallo zusammen

Ich hadere grade etwas mit meiner Justage.

Wer hat diese Schallplatte und kann mir sagen wo bei euch der Herr Jarret mit dem Klavier sitzt? Bei mir halb rechts bzw noch einen Hauch weiter rechts.
Ich frage mich deshalb, weil warum sollte der Tonmeister ein Solokonzert so abmischen, das der Protagonist nicht mittig im Raum steht?
Habe schon mit dem Antskating und dem Azimuth gearbeitet. Aber es baut sich keine wirklich gute Bühnenabbildung auf. Die Lötstellen der Verkabelung sind alle frisch und sehr sauber ausgeführt. Nach dem Nadeltausch von OMB10 auf 2M Bronze bin ich nun etwas verwirrt. Außerdem glaube ich, dass die hohen Töne mehr oder weniger punktuell von rechts kommen, aber die Tiefen kommen etwas mehr auf ganzen Breite. Nicht so wie ich es gerne hätte, aber besser als die Höhen.
Kann mir evtl jemand seine Erfahrungen mit der LP mitteilen!

Gruß, Andreas
kinodehemm
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2014, 12:52
Moin

ohne die Platte aktuell nochmal aufgelegt zu haben- der Keith sitzt nicht mittig zwischen den LS..Um die Mittenabbildung zu kontrollieren, würde ich (soweit möglich) am Amp auf 'MONO' schalten- oder ne Mono-Platte nutzen.

Aber das Köln-Konzert ist wunderbar, um den Gleichlauf zu überprüfen..

Wenn die Klavieranschläge nicht tonal sauber abklingen, wäre das noch ne Baustelle..
Feebe
Stammgast
#3 erstellt: 22. Dez 2014, 13:53
Ach ja! Die Sache mit der Monoaufnahme hatte ich total vergessen! Hab eine einzige Monoplatte. Aber das hat gereicht! Jetzt passts! Ein bisschen Azimuth hier und ein bisschen Antiskating da und siehe da! Viel besser! Jetzt kann ich mich auch mehr mit der 2M Bronze anfreunden.

Danke für die Hilfe!

PS. Den Gleichlauf per Klavieranschlag zu überprüfen ist auch einer der Gründe die Platte heute zu kaufen. Soweit ich das höre ist der Gleichlauf in Ordnung. Aber heute soll noch das Fußsche Netzteil geliefert werden! Damit wäre diese Baustelle auch abgehakt. Kann es kaum erwarten!
kinodehemm
Inventar
#4 erstellt: 22. Dez 2014, 14:23
Moin

hast du ne Strobo-Scheibe- wäre andernfalls imo eine sinnvolle Anschaffung!
Schön oder berwald-Schablone?
Millenium-Block oder ähnliches?

Sind gute Hilfmittel für ne korrekte Justage - oder zu weihnachten von Schatzi das Adjust+ schenken lassen..

Viel Spass mit der schönen Kombi ( du hast von den Armen nicht zufällig gerade ein paar mehr aufgelegt?
Feebe
Stammgast
#5 erstellt: 22. Dez 2014, 14:44
Hm. Schatzi schenkt mir zu Weihnachten viel Vertändnis für mein "kleines" Hobby

Von diesem Arm hab ich nur einen für mich. Weitergeben ist auch aus patenrechtlichen Gründen strengstens untersagt! Da versteht Herr Schröder keinen Spaß! Sorry!!!

Die Stroposcheibe und 300Hz Lampe kommt auch von Herrn Fuß. Die Lampe kann man optional zum Netzteil dazuordern. Das ist ein Handteil welches man während der Nutzung mit dem Netzteil verbindet und danach wieder in der Schublade verschwindet.

Als Schablone hab ich leider nur son popliges 2punkt Ding. Werde mir vielleicht mal eine ordentliche Schablone fräsen oder sogar lasern.
kinodehemm
Inventar
#6 erstellt: 22. Dez 2014, 15:00
..du kannst mit etwas Glück solch eine Schablone auch für ~25€ irgendwo schiessen..


-die Frage nach dem Arm war sowohl rhetorisch als auch ohne Hoffnung auf positive Antwort gestellt

Ne 300Hz strobe ist natürlich der Königsweg- dann ma ab in den Hifi-olymp..
Pilotcutter
Administrator
#7 erstellt: 22. Dez 2014, 17:01
Servus zusammen.

Ich habe just die Amiga Pressung des "Köln Concerts" laufen und da ist das Klavier - zumindest die rechte Hand - deutlich rechts von der Mitte zu hören. Die tieferen Anschläge sind recht mittig. Da scheint mir fast der sweet spot beim Schlüssel-C zu liegen aber trotzdem mit "Neigung" nach rechts.

Hab's eben nochmal vom anderen Medium gegen gehört und auch leicht rechts von der Mitte.

Gruß. Olaf


[Beitrag von Pilotcutter am 22. Dez 2014, 17:02 bearbeitet]
Feebe
Stammgast
#8 erstellt: 22. Dez 2014, 18:21
Kam grad vom Sport und wollte eigentlich nur einmal kurz "über die Justage hören" ob sich dein Eindruck mit meinem jetzigen deckt. Also in leichter Hektik das Album aufgelegt und im Geiste schon beim kochen bin ich nach wenigen Takten hängengeblieben! Völlig schwerelos hing ich im Sessel und verschwand völlig im Konzertsaal! Ein tolles Konzert mit wahnsinns Stimmung! Ich hatte wirklich einen Klos im Hals.

Man hört in der Tat einen leichten Unterschied zwischen linker und rechter Hand. Jetzt kann ich beruhigt kochen gehen....
Ich habe eben durch Zufall wohl eine Originalpressung von ECM aus dem Jahre 75 erstanden. Bin vom sehr guten Zustand dann doch ein wenig begeistert.

Danke für eure Mühe und schönen Abend, Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was kostet eine Keith Monks Plattenwaschmaschine?
HiFi_Doktor am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  2 Beiträge
Schneider in concert 6100 PL
lölölö am 11.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.05.2009  –  2 Beiträge
(The)Fisher?
Johannes17 am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  13 Beiträge
Hilfe-Analogexperte im R. Köln-D'dorf gesucht !!
Skatalite am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  4 Beiträge
Tonabnehmer The Frog Gold
wollne am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  8 Beiträge
The 78 Project
onedance am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.08.2012  –  5 Beiträge
The Voyd 3 Motoren Laufwerk
GoodMusic am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  2 Beiträge
Van den Hul The Frog
wollne am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  39 Beiträge
Out-of-the-box-Lösung
likecyanide am 27.07.2012  –  Letzte Antwort am 29.07.2012  –  21 Beiträge
Wo kann man in Köln Schallplattenspieler reparieren lassen?
daniel1980 am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJasonhudgens
  • Gesamtzahl an Themen1.345.920
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.870