Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CS 460 gescheckt bekommen: Vinyl Neuling sucht passenden Tonabnehmer und Vorverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Nimrod1.618
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Jan 2015, 21:19
Hallo @ll,

zu Weihnachten habe ich einen CS 460 von Dual geschenkt bekommen und war von dem im Vergleich warmen Klang begeistert. Nun suche ich einen passenden Tonabnehmer und Vorverstärker, denke mal von der Aufloesung her ist mehr drin und die Bässe koennten auch präziser sein. Beim Durchforsten des Internets sind bei mir allerlei Fragen und Unklarheiten aufgetaucht und hoffe das mir jemand helfen kann.
Vorweg: ich kenne den Threat bereits welche den CS460 zerrissen hat, nicht desto trotz versuche ich nun das maximale herauszuholen. (Kann man was gegen die Gleichlaufschwankung basteln?)

Es heisst ja man solle sich zum Tonarm den TA aussuchen, da geht es schon los. Ich habe keine Bezeichnung für den Tonarm gefunden.
Drauf ist ein OMB 10 TA, deswegen steht jetzt die 20er oder 30er Nadel im Fokus. Welcher Pre kommt dafür infrage? Im Moment ist da ein easy phono Entzerrer davor. (Sind Vorverstärker und Entzerrer das selbe? Was haltet ihr von der Phonovorstufe naim stageline?)
Welche anderen Systeme kann ich noch auf den Arm bekommen und wie? Super OM? Oder was ganz anderes? Was wäre dabei zu beachten?
Hätte nichts dagegen wenn das System als Kontrast zur CD warm klingt.

Budget dachte ich mir 200-300€ für TA und nochmal für den Pre.
Mein Verstärker: Naim nait 5i ohne Phonoeingang und Boxen: Dynaudio exite X38.
(ggf. rüste ich in mittlerer Zukunft den Verstärker zum nächst hoeheren Modell auf)
Ich hoere Alternativ und Progressiv Metal und Rock sowie auch klassische Musik und etwas Pop.

So das waren jetzt viele Fragen
Ich hoffe mir kann jemand helfen


[Beitrag von Nimrod1.618 am 07. Jan 2015, 21:20 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 07. Jan 2015, 21:33
Hallo,

wenn Du einfach guten Klang willst, solltest Du die Nadel 40 wählen und den Phono Pre erst mal unverändert lassen.

Ich habe letztens dieses Gerät ausprobiert und mit Otto-Normal-Tonabnehmer-Systemen wie deinem OM funktioniert der Pre einwandfrei.

VG Tywin
8erberg
Inventar
#3 erstellt: 08. Jan 2015, 15:05
Hallo,

die 40er Nadel ist für den hochwertigen Tonarm eine gute Wahl, wirst viel Spaß damit haben. Die OMs passen zum Tonarm. Also einfach Nadel abziehen, 40er druff, Spaß haben.

Die 10er Nadel kannst noch für Feten aufbewahren...

Mein Tip zum Phonopre: der Aikido von Herrn Otto - http://www.ebay.de/i...&hash=item4631721465

Wer an die Qualität rütteln will muss sich von viel mehr Scheinen trennen...

Peter
Nimrod1.618
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 08. Jan 2015, 19:28
Danke für die Antworten!

Ich habe aber gar keine om 40 Systme zum Kaufen gefunden. Es scheint nur die super om 40 zu geben. passt die Super System auch zum normalen? Bei mir is ein normales System drauf.
Is das ernst gemeint das da ein guter Tonarm drauf ist oder war das Sarkasmus?

Komplett andere Systeme kommen wohl nicht infrage oder ist da Aufwand-Nutzen nicht gut?

wenn ich mir den vorgeschlagenen Pre dran machen muss dann mein Entzerrer dran bleiben?

Weiss jemand ob der naim Stageline zu Ortofon OM-System passt?


Lacht mich bitte nich wegen der Fragen aus. Bin LP-mäßig ein blutiger Anfänger.


[Beitrag von Nimrod1.618 am 08. Jan 2015, 19:28 bearbeitet]
grendia
Stammgast
#5 erstellt: 08. Jan 2015, 19:51
Der Tonarm ist wirklich sehr gut. Masselose Auflagekraft und dadurch unempfindlich bei verwellten Platten und problemlos in der Aufstellung.

Er funktioniert nach einem Prinzip das Dual, Anfang der 1960 Jahre, mit dem 1009 eingeführt hat.
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 08. Jan 2015, 20:03
Hallo,

du brauchst NUR eine 40er Nadel, der Generator ist der Gleiche!!! Den brauchst Du NICHT wechseln! Einfach 10er Nadel abziehen und 40er Nadel druff.

Nein, Du brauchst nur den Otto Aikido oder Deinen Phonopre (oder Naim oder ein sonstiger für MM-Systeme geeignet ist). Das Ortofon OM ist problemlos von den Anschlußwerten.

Das Phonosignal ist klein und ausserdem werden beim Schneiden die Tiefen Töne vom Pegel abgesenkt (damit mehr auf die Platte passt) und die Höhen angehoben (um mehr Rauschabstand zu bekommen, so funktioniert ja auch Dolby bei Tapedecks).
Bei der Wiedergabe der Schallplatte muss das Signal entzerrt und verstärkt werden. Das macht auf der Deutsch der Entzerrer-Vorverstärker oder auf Englisch eben der Phono Preamp.

Der Tonarm des Duals ist wirklich gut, ich erinnere mich noch, dass die Fachpresse damals Dual vorgeschlagen hat den Tonarm auch alleine zu verkaufen.

Peter


[Beitrag von 8erberg am 08. Jan 2015, 20:07 bearbeitet]
grendia
Stammgast
#7 erstellt: 08. Jan 2015, 20:17
Wenn es Dich interessiert hier noch ein Link zu dem alten 1009.

http://dual.pytalhost.eu/1009p1/1009-11.jpg
Nimrod1.618
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 08. Jan 2015, 21:00
Cool danke für die Infos!
und danke das de mir den Artikel gepostet hast.
es wird wohl der 40 mit dem Aikido werden. (Wobei es mich auch interessieren würde wie es mit stageline klingt :))

macht es Sinn den einstellbaren Aikido zu holen oder is das Latte bei dem OM 40?
Da is nur noch einer auf ebay verfügbar. muss ich jetzt angst haben wenn ich nicht zuschlage das es den dann nich mehr gibt?
akem
Inventar
#9 erstellt: 08. Jan 2015, 22:07
Besser einstellbar. Vielleicht willst Du irgendwann auch mal ein anderes System nutzen...

Gruß
Andreas
8erberg
Inventar
#10 erstellt: 09. Jan 2015, 10:06
Hallo,

Herr Otto ist ein sehr netter Mensch, er macht auch Sonderanfertigungen.

Das ist kein Importeur von irgenwoher billich bezogenen Dingen, sondern er fertigt die Geräte selber in Kleinserie und nein, er ist kein Bastler sondern Elektroingenieur "alter Schule".

Im Zweifelsfall ihm einfach eine Mail senden.

http://www.oyla.de/u..._Prospekt_Mail-1.pdf

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vinyl-Neuling
jonathanwagner am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  13 Beiträge
dual cs 460 welcher ta ?
tiger142 am 03.04.2015  –  Letzte Antwort am 11.07.2015  –  71 Beiträge
Platten Neuling sucht Plattenspieler
In0cenT am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  12 Beiträge
Vinyl-Neuling braucht Rat
Dennis50300 am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  28 Beiträge
Kaufhilfe für Vinyl-Neuling
CookieJar am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  14 Beiträge
Dual CS 460
aleexu am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  12 Beiträge
Vinyl Neuling Technics SL-D2
Ruck_Zuck am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 02.02.2014  –  17 Beiträge
Vorverstärker bei MC-Tonabnehmer
Klapa am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  13 Beiträge
Tonabnehmer für Dual CS 607
check0 am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2011  –  7 Beiträge
Vinyl Einsteiger sucht Laufwerk
cyberhawk am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  58 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Naim Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 106 )
  • Neuestes Mitgliedphilip.lorenzen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.012
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.462