Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics welches System?

+A -A
Autor
Beitrag
schmidt09
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 12. Jan 2015, 13:16
Hallo
Ich habe mir heute einen SL-1400Mk2 aus der Bucht gefischt, Kennt jemand das System? Es ist ein Kreis zu sehen mit k SystemSystem[thumb][/thumb][thumb][/thumb]und einem P siehe Fotos.
Es wurde in England gefertigt.
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2015, 13:21
Hi,

könnte dem Bild nach ein "Goldring" sein.
Stehen irgendwelche weiteren Angaben/Zahlen drauf?

Grüße
Frank
schmidt09
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Jan 2015, 17:09
Hallo
Nein Leider nicht das Foto mit dem Kreis lade ich noch mal hoch. Ps. dem Tonamrlift habe ich nach drei stunden basteln wieder fertig. Muss ihn nur noch wieder einbauen. Für den Notfall habe noch ein DL 160.

System System




MfG
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2015, 17:12
Das System ist von Pro-Ject: http://www.project-audio.com/index.php

Ist aber dennoch ein OEM-Goldring.
Evtl. das G1006?



[Beitrag von Hüb' am 12. Jan 2015, 17:15 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#5 erstellt: 12. Jan 2015, 17:23
Das ist ein Pro-Ject P6 , umgelabeltes Goldring G1012. Nadeleinschübe PnP.

Das P4 war ein umgelabeltes Grado.

MfG,
Erik
schmidt09
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 12. Jan 2015, 18:00
Das ging dann mal schnell danke. Mit 200€ für die Nadel ist es eventuell was für den Nadel Papst in Geseke.
Noch was für den SL-1400MK2 suche ich nun die Hauben Scharniere. Die vom M1 / 1610Mk2 passen ich habe sie aber dummerweise verkauft.

MfG
Hüb'
Inventar
#7 erstellt: 12. Jan 2015, 18:05
Die Scharniere des 1200/1210 sind nicht zufällig identisch?: KLICK

akem
Inventar
#8 erstellt: 12. Jan 2015, 18:32
Ähm, Vorsicht! Die Nadeleinschübe sind nicht unbedingt zu 100% austauschbar und kompatibel.
Der Nadeleinschub eines "Reson-Goldring" paßt nicht in ein "Goldring-Goldring" und umgekehrt. Der Zapfen, der da raussteht, hat eine andere Form und stellt eine Codierung dar.
Wie das beim "Project-Goldring" ist weiß ich nicht, aber ich könnte mir vorstellen, daß es da auch so ist.

Gruß
Andreas
schmidt09
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Jan 2015, 20:27
Die Scharniere sind leider anders habe sie am M1. Da fehlten damals die Halter.
Mit dem Stift an der Nadel stimmt mal schauen.
Bis auf die Einlaufrille läuft der Dreher habe mal ein paar Systeme getestet zur Zeit spielt er mit einem Valencia auf 11g KD Headshell problemlos!!! Ich habe wohl ein wenig zu viel verstärkt am Lift.

systeme systeme systeme systeme systeme



Mit der Nadel frage ich mal Herrn Schürholz.

MfG


[Beitrag von schmidt09 am 12. Jan 2015, 20:47 bearbeitet]
schmidt09
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 13. Jan 2015, 16:30
So Plattenspieler ist bis die Haube fertig.
Laut A.Schürholz lohnt eine Reparatur, geht man auf Shibata sind leider auch 200€ weg dann solle aber besser wie das 1042 sein.
Meinem Grado Sonata hat es damals gut getan.
Wuhduh
Inventar
#11 erstellt: 13. Jan 2015, 22:49
Klaro wird Herr Schürholz jedem sowas erzählen, weil er seine Dienstleistung ja verkaufen muß.

Er kennt ( in der Reife seiner Jahre ) weder die Qualität Deiner Platten noch das akustische Gesamtergebnis mit dem Technics. Die hochempfindliche Nadel kann auch zu Frust führen.

Bei so einer Investition würde ich noch einmal über eine NEUE Originalnadel nachdenken, und mich evtl. mit einer 22er begnügen.

@ akem:

Danke für den Hinweis mit der Inkompatibilität. Ich denke, Pro-Ject ist unkompliziert an den damaligen Einkauf herangegangen und hat ja sehr zügig diese Kombination wieder eingestellt.

MfG,
Erik
schmidt09
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 13. Jan 2015, 23:13
System Nichts gegen den Nadel Papst!!
Da er mir mein Grado Sonata auch auf Shibata umgebaut hat kann ich schon etwas mitreden. Es spielt auf dem M1 seit 2 Jahren problemlos. Wenn es zu kratzig wird nehme ich das Valencia auf KD 7010.
Ps ich war seiner Zeit in der Werkstatt und habe mal eben ein MC 15 Super II nach 20 Jahren überprüfen lassen kostenlos und ohne Beanstandung. Wenn er wirklich so ein Schelm währe hätte er da auch eine neue Nadel angepriesen.
Er hat einen Technics SL-D202 und einen TD in der Werkstatt stehen um die Systeme nach der Reparatur zu überprüfen.

Der Zapfen ist laut seiner Aussage gleich nur die Nadeln sind Unterschiedlich.

Da ich das Gesamtergebnis kenne habe ich da kaum Bedenken. Nur meine Frau glaubt mir nicht mehr da die ganzen Diamanten für sie sind.



MfG


[Beitrag von schmidt09 am 14. Jan 2015, 08:14 bearbeitet]
akem
Inventar
#13 erstellt: 14. Jan 2015, 10:25
Diamantenrecycling??

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL-Q3, System 207C
xris am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  9 Beiträge
Plattenspieler Technics SL-BD3D.welches System?
Rockarolla am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  33 Beiträge
Welches T4P-System für Technics SL-Q200?
MadMax911 am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2015  –  20 Beiträge
Technics SL-Q3 neues System
waldi19661 am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  16 Beiträge
Technics SL-1311
cagivaw8 am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  4 Beiträge
System für SL-3310
tonarmleuchter am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  7 Beiträge
Welches System?
miriad am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  7 Beiträge
Technics SL 1300 welches System ?
jochen1956 am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  3 Beiträge
System für Technics SL-QD33
michiber am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  10 Beiträge
Technics SL-Q3 - wer kennt dieses Sony System ?
DerSascha78 am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 06.06.2011  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedregalhörer
  • Gesamtzahl an Themen1.345.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.762