Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einstellhilfe für Tonabnehmer. Aber für welchen?

+A -A
Autor
Beitrag
Truegrit
Neuling
#1 erstellt: 14. Mrz 2015, 17:08
Hallo zusammen,
bin neu hier. Wollte meinen alten Plattenspieler wieder reaktivieren (Dual CS 741Q). Leider ist mir beim Einschalten gleich der Netzschalter explodiert. Hatte dann keine Lust mehr und hab das Teil (natürlich als defekt) verkauft, mit einem TA TKS60E. Und mir einen neuen pro-ject gekauft. Dafür werd ich wahrscheinlich hier gesteinigt. Bin aber zufrieden mit dem Teil.
So, nun meine Frage: hab hier noch von dem alten Plattenspieler (oder von einem Thorens TD 115, den ich auch mal hatte) noch 2 Tonabnehmer (Shure M95EDM und AKG X8S - der AKG ist auf so einem merkwürdigen Schnellverschluss-Headshell für Dual montiert) rumliegen und eine Plastiklehre, die vermutlich zum Einstellen eines der beiden Tonabnehmer gehört. Kann mir jemand sagen für welchen?
Ich füge mal ein Foto bei.
Danke und Gruß
IMG_2128

Falls ich hier falsch gepostet habe, bitt um Nachsicht und Verschieben.
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2015, 20:39
Nabend !

Hurra, endlich ein Brettspieler-Sympathisant !

Die Einstellehre ist vom Thorens und nicht von TA abhängig.

Du hast zwar nicht gefragt, aber die Nachbaunadeln für die AKG sind qualitativ Mist. Wenn das Shure die durchgehenden Halbzoll-Langlöcher hat, dann evtl. über eine Ersatznadel nachdenken. Wenn nicht, auch verkaufen, weil ohne Dual sinnlos.

MfG,
Erik


[Beitrag von Wuhduh am 14. Mrz 2015, 20:43 bearbeitet]
Truegrit
Neuling
#3 erstellt: 14. Mrz 2015, 21:00
Dankeschön. Dann gehört der kleine Spiegel wohl auch dazu. War zusammen in einer grauen Box mit Thorens-Schriftzug. Und nein,das Shure hat keine Langlöcher, nur die Halterung von Dual. Die Nadeln müssten eigentlich ok sein. Und ja, der Thorens hatte schon ein eigenwilliges Design mit den Schiebeschaltern.


[Beitrag von Truegrit am 14. Mrz 2015, 21:02 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 14. Mrz 2015, 21:05
Den Spiegel sollteste behalten. Kann man u. U. irgendwann zur Azimuthkontrolle gebrauchen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Tonabnehmer
Exilzebra am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  25 Beiträge
Welchen Tonabnehmer?
TSstereo am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  14 Beiträge
Welchen Tonabnehmer für Bose 360?
Bugs-Bunny am 12.01.2016  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  8 Beiträge
Welchen Tonabnehmer für Technics SL-D3
Hellman66 am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 11.08.2012  –  8 Beiträge
Welchen Tonabnehmer für Thorens TD 318?
franx1 am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2015  –  19 Beiträge
Welchen Tonabnehmer für Sony PS-X
PSX65 am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  45 Beiträge
Welchen Tonabnehmer für Technics SL-12xx MK2?
PrimeTime. am 08.05.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  21 Beiträge
Welchen Tonabnehmer für HTE HT-910Q?
Consystor am 21.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  12 Beiträge
Tonabnehmer für Technics
Richard3108 am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  4 Beiträge
Tonabnehmer
HiFiMan am 28.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.446