Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gibt es gut passende MCs zu meiner 100 Ω onboard MC-Vorstufe? (Pio A717MKII)

+A -A
Autor
Beitrag
JohnnyRa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mrz 2015, 17:40
Der Titel sagt ja eigentlich alles. Ich habe noch keine Erfahrung mit MC-Tonabnehmern, liebäugel aber schon geraume Zeit damit. Wenn es um MC geht, wird ein Phon-Pre ja meist im gleichen Atemzug genannt, am besten mit anpassbarem Eingangswiderstand. Wie würde das mit der im Verstärker vorhandenen MC-Vorstufe aussehen? Gibt es MC-Tonabnehmer, die damit wirklich gut harmonieren? Wie ist so eine onboard-MC-Vorstufe überhaupt einzuschätzen?

Pioneer A717 MKII
Eingangsempfindlichkeit MC 0,2 mV
Eingangsimpedanz MC 100 Ω

Danke
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2015, 19:22
Nabend !

Es gibt eine ganze Menge Low-Output-MC's, die mit 100 Ohm ganz gut laufen. Viele Ortofone zum Bleistift. Preislich ist die Spanne aber recht groß.

Komplizierter ist es an der Quelle, sprich: Ein MC zu finden, welches meßtechnisch und klanglich zum vorhandenen Laufwerk paßt.

Wennde den Pio eine Weile behalten möchtest, dann schaue lieber nach einem hochwertigen MM-System.

MfG,
Erik
raindancer
Inventar
#3 erstellt: 31. Mrz 2015, 21:17
Da gehen etlich MCs (Ortofon, Goldring, ...) bis auf Denon DL103, 304. Das MC muß aber auch zum Tonarm passen, hierzu fehlen Informationen. Genauso wie zum budget.

aloa raindancer
JohnnyRa
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Apr 2015, 09:01
Ja, ich wollte ganz bewusst erstmal ausloten, inwieweit das mit dem Amp funktionieren würde. Das Budget habe ich erstmal weggelassen. Ich habe es nicht eilig mit der ganzen Sache und kann auch gut warten, bis mir ein gutes Angebot unterkommt. Ähnlich verhält es sich mit dem Laufwerk/ Tonarm. Ich habe einen Technics 1210MK2, der wunderbar mit AT bzw. Signet MMs spielt. Je länger ich mir Bilder von Thorens Laufwerken ansehe, umso mehr gefallen die mir, also als Zweitgerät. Es soll neben meinem DD eben definitiv ein Riemenantrieb sein. TD 160 oder TD 320 kommen in die nähere Wahl, einen 126 er werde ich mir wohl eher nicht leisten wollen/ können... Auch hier gilt, ich hab Zeit zu warten bis ich von einem guten Angebot gefunden werde.


[Beitrag von JohnnyRa am 01. Apr 2015, 09:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DL110 am MC-Eingang? 1000Ω
ronmann am 07.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  32 Beiträge
Problem mit MC Crypt USB 100
vehikelfranz am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  7 Beiträge
mc high output zu leise
discotex am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  9 Beiträge
überspielen von mcs auf cd
erich0902 am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  5 Beiträge
Alternative zu MC-501
hifalu am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  3 Beiträge
Unregelmäßiges Knacksen bei vorbespielten MCs
LogicDeLuxe am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  4 Beiträge
MM zu MC Austausch
HCumberdale am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  19 Beiträge
Grundrauschen Vorstufe
Grimberg am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  22 Beiträge
Denon pma 920 MC Vorstufe
Wood0rGer am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  6 Beiträge
Benz MC Gold passender Vorverstärker
Niklas0605 am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  19 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.452