Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fragen Pioneer PL-600: Füsse/Schalter/Lift

+A -A
Autor
Beitrag
burningtiger
Stammgast
#1 erstellt: 25. Mai 2015, 15:08
Ich hätte mal ein paar Fragen an die Spezialisten (die Frage mit dem Tonabnehmer hat sich geklärt):

1. die Füsse - der 600 ist ja sehr schwer, aber meiner sehr anfällig für Bodenschwingungen,
obwohl er auf zwei Gummi- und Filz-gedämpften Holz-Unterlagen auf einem Regal mit
25 kg Elektronik steht. Kann man die Fuß-Dämpfung verbessern?

2. die Schalter - sind tierisch verkratzt, der Dreher scheint im Disco-Einsatz gewesen zu sein.
Kann man die tauschen? Gibt es Modelle mit gleichen Schaltern zum Ausschlachten?

3. ist es normal, das der Lift schnarrende mechanische Geräusche beim Arbeiten macht?

Wäre für Tipps dankbar.
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2015, 21:13
Nabend, Mick !

Ich habe Deinen anderen Thread zwar nicht verfolgt, aber es ist wohl so, daß sich Deine gesamte Regalkonstruktion aufschaukelt. Wird wie immer kniffelig. Die Holz-Zwischenlagen helfen nicht und die Gummi-Filz-Mischung auch nicht.

Schon einmal Squashbälle versucht ?

Nein, natürlich nicht mit Pellkartoffeln und grünen Bohnen, sondern mit zusätzlichen Gummiringen oder Eierbechern gegen Wegrollen. Die werden mit der Zeit evtl. etwas platter, könnten aber einen bezahlbaren Versuch wert sein, wenn man nicht Sorbothan oder die bekannten Audio-Technica-Füße kaufen will.

Die Liftmechanik läuft eigentlich geräuscharm. Mal innen saubermachen und die Gangbarkeit kontrollieren. Das muß richtig schmatzig laufen.

MfG,
Erik
burningtiger
Stammgast
#3 erstellt: 25. Mai 2015, 23:39
Hi Erik,

danke für Deine Einschätzungen.

Ich habe keine Gummi-Filz-Mischung sondern über einem aus 2 Teilen zusammengesetzten Regal ein durchgehendes Brett auf Gummiringen, darauf stehen der Dreher und der Vorverstärker (TA-E2000ESD).
Der Dreher steht zusätzlich auf einem doppelt so massivem Brett mit Filzfüssen.
Hatte gehofft, das Gewicht der ganzen Elektronik würde das Regal ruhigstellen. Muss ich wohl das ganze Regal auf dämpfende Füße stellen.
Der Fußboden ist leider aus Dielenbrettern mit Spanplatte und Linoleum drauf.

Das mit der Liftmechanik hatte ich befürchtet, bei meinem PS-X50 war auch die ganze Lift-Mechanik verharzt.
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 26. Mai 2015, 01:19
Moin !

Mit dem Fußboden wirst Du bestimmt um eine Wandhalterung nicht herumkommen. Solche Schwierigkeiten haben etliche Plattenhörer. Ich vermute, daß selbst eine Entkopplung mit Spikes, die durch den Linoleum stechen und direkt auf den Spanplatten aufsetzen, nicht das gewünschte Ergebnis bringen wird, weil die Spanplatten selber mitschwingen und sowieso nur teilweise auf dem eigentlichen Zimmerboden mit Dielen aufliegen.

MfG,
Erik
burningtiger
Stammgast
#5 erstellt: 26. Mai 2015, 09:31
Mittag!

Da triffst Du meinen Nachtgedanken! An die Wand montieren wird das Problem wohl am Ehesten lösen.
Wuhduh
Inventar
#6 erstellt: 26. Mai 2015, 16:08
Hallo !

Aber nicht an die Wand ( oder Wände ), an die Deine Nachbarn wummern werden, wenn Du endlich Schallpegel machen kannst.

Schon mal vorab gesegnetes HUMPA-HUMPA,
Erik
burningtiger
Stammgast
#7 erstellt: 26. Mai 2015, 23:54


Glücklicherweise hab ich keine direkten Nachbarn, die wummern könnten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wiederbelebung Plattenspieler Pioneer PL-600
alijaimz am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 18.07.2012  –  5 Beiträge
Pioneer PL-600 passender Tonabnehmer .
burningtiger am 21.10.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  4 Beiträge
Fragen zum Pioneer PL-518
Julfu am 03.05.2014  –  Letzte Antwort am 03.05.2014  –  8 Beiträge
Fragen zum Pioneer PL-770
McKellogs am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  16 Beiträge
Pioneer PL-L1000 - Fragen über Fragen
MOS2000 am 08.05.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2015  –  7 Beiträge
Pioneer pl 100 Defekt.
U-MEN am 18.03.2016  –  Letzte Antwort am 19.03.2016  –  4 Beiträge
Antriebsriemen Pioneer PL-15C
Typhoon_2540 am 08.05.2015  –  Letzte Antwort am 08.05.2015  –  2 Beiträge
Pioneer PL-518 (Kaufinteresse und Fragen)
blackjack2002 am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  6 Beiträge
Pioneer PL 530 Automatik Problem
pinoccioAUT am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  4 Beiträge
Pioneer PL-122D unidentifizierbares Objekt
Soildude am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedHr_grün
  • Gesamtzahl an Themen1.345.477
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.181