Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Platten Waschmaschine in Eigenbau, pumpe?

+A -A
Autor
Beitrag
highfreek
Inventar
#1 erstellt: 22. Aug 2015, 07:42
z.Z. trage ich mich mit dem Gedanken eine Plattenwaschmaschine selbst zu bauen. An Tellern nebst Antrieben fehlt es mir nicht.

Was für eine Art Pumpe könnt ihr empfehlen, wichtig ist ja das die pumpe sowohl Flüssigkeit, wie auch Leerlauf mit Luft vertragen muß. Zudem muß sie wohl Saugstark genug sein. Wer hat Ideen zur Pumpe?

gruß
.JC.
Inventar
#2 erstellt: 22. Aug 2015, 07:45
Hi,

Kärcher Nassauger o. ähnlich
tomtiger
Moderator
#3 erstellt: 23. Aug 2015, 03:05
Hi,

ist immer eine Frage, was Du da genau bauen willst.

Es gibt Plattenwaschmaschinen die der Rille folgend absaugen und entsprechend kleine und leise Pumpen reichen aus. Aber auch bei größeren Pumpen gibt es ausreichend Technologien, die Flüssigkeit/Feuchtigkeit abzuscheiden. Wenn Du das einfach implementieren willst und der gesamte Radius abgesaugt werden soll dann empfiehlt sich tatsächlich ein Nasssauger. Und auch da muss man genau achten, es gibt auch von Kärcher genügend Nasssauger, wo die Luftpumpe an sich keine Flüssigkeit verträgt, sondern vor der Pumpe ein entsprechender Abscheider genutzt wird. So eine Pumpe wäre dann nur gemeinsam mit dem Abscheider nutzbar.

LG Tom
frank60
Inventar
#4 erstellt: 23. Aug 2015, 06:35
Viele Selbstbauer nutzen für einfache Konstruktionen ganz normale Bodenstaubsauger, funktioniert auch.
Hier im Forum gibt es einige Threads zu DIY Waschmaschinen, ebenso ist bei Google sehr viel zu finden.
Für eine automatische Lösung mit Punktabsaugung suche bei Google nach Sauguino.

Wichtig ist ein drehmomentstarker Tellerantrieb, am besten sind die Dual Reibradler geeignet, viele der guten Direkttriebler, die genügend Drehmoment aufbauen, finde ich persönlich fürs Ausschlachten zu schade.

Ich wollte mir letzten Herbst auch eine vollautomatische Maschine mit Punktabsaugung bauen. Nachdem ich meinen alten Technics aufgeschraubt hatte und gesehen, welch Wunderwerk der Feinmechanik die Automatik des Drehers ist, dachte ich, wenn da der Umbau scheitert, bekomme ich den nie wieder in den Urzustand, also habe ich es gelassen. Außerdem hätte ich die Elektronik und Saugtechnik nicht in das flache Gehäuse bekommen. Da ich mir auch nicht noch einen Dreher zum Ausschlachten kaufen wollte, ist es dann eine Hannl geworden und mit der bin ich auch absolut glücklich.
highfreek
Inventar
#5 erstellt: 23. Aug 2015, 17:49
Danke,

aber Mist hab gerade zwei 1224 weggeworfen

die hätt ich jetzt gebraucht

gruß
.JC.
Inventar
#6 erstellt: 23. Aug 2015, 20:58
Hi,

man soll nie was wegwerfen.

So sieht übrigens meine Pwm aus:

DSCN3223

der SL-M1 hat so ziemlich den stärksten DD aller Zeiten u. läuft so wie oben geräuschlos
für mich ein wichtiger Aspekt

die Brühe runterziehen mache ich mit einem Baumwoll Geschirrhandtuch
(nicht mit einem Mikrofasertuch !) die Kapillarwirkung macht´s.

das Glas steht 3 cm nicht zentrisch u. schubbst die nach innen laufende Bürste
jede Umdrehung so ca. 1 cm nach aussen ..



[Beitrag von .JC. am 23. Aug 2015, 21:11 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#7 erstellt: 23. Aug 2015, 21:19
Nen SL-M1 als Plattenwaschmaschine , sind wir ein wenig dekadent , ..............iwo aber nie nicht
.JC.
Inventar
#8 erstellt: 23. Aug 2015, 21:29
Wenn ich die Headshells tausche ist der SL 1710 die Pwm
Du verstehst
Haiopai
Inventar
#9 erstellt: 23. Aug 2015, 21:33

.JC. (Beitrag #8) schrieb:
Wenn ich die Headshells tausche ist der SL 1710 die Pwm
Du verstehst ;)


Is mir schon klar , ich benutze aber trotzdem lieber nen Dual 1229 vom Sperrmüll , bei nem Technics würde ich das ebenso wenig
wie frank übers Herz bringen .
sandmann319
Inventar
#10 erstellt: 23. Aug 2015, 21:48
Dual 1214 als PWM
Bild3
Bild2

Letztes Jahr auf die schnelle mit vorhandenen Teilen zusammengebaut,
Ein 1214 ist ideal dafür geeignet.
Gruß Gerd
.JC.
Inventar
#11 erstellt: 23. Aug 2015, 21:56
auch eine gelungene Version

es sollte halt irgendein Ps sein mit genug Drehmoment fürs abtrocknen mit dem Tuch


Haiopai (Beitrag #9) schrieb:
bei nem Technics würde ich das ebenso wenig wie frank übers Herz bringen . ;)


was denn über´s Herz bringen ?


[Beitrag von .JC. am 23. Aug 2015, 22:01 bearbeitet]
sandmann319
Inventar
#12 erstellt: 23. Aug 2015, 22:06
.JC. grins nicht so
mittlerweile etwas umgebaut und im Wohnzimmer einsatzbereit integriert.

Gruß Gerd
.JC.
Inventar
#13 erstellt: 24. Aug 2015, 08:05

sandmann319 (Beitrag #12) schrieb:
im Wohnzimmer einsatzbereit integriert.


das mit gelungen war durchaus ernst gemeint

Meine steht rechts in der Ecke, die hole ich erst raus,
wenn sich ein paar LPs zum waschen angesammelt haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vinylplatten-Waschmaschine ? wer kennt Dienstleister?
pölsevogn am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  21 Beiträge
Knosti Waschmaschine gekauft
Ralph735 am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  15 Beiträge
Schallplattenspieler Eigenbau
Feebe am 15.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  303 Beiträge
Phonotisch Eigenbau
Tolstoi am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  13 Beiträge
wie kann ich meine Platten ohne waschmaschine waschen
Black_Beast am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  4 Beiträge
cheap trick-platten reinigen
oliverkorner am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  7 Beiträge
Plattenspieler im Eigenbau
Bensch222 am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  8 Beiträge
Dual CS 721 Eigenbau Zargen
fenris77 am 30.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.04.2016  –  4 Beiträge
Schallplatten - Waschmaschine
x_Catweazle_x am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  2 Beiträge
Platten archivieren?
tobi0815 am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedano4k
  • Gesamtzahl an Themen1.345.454
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.763