Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


TD 320 mit TP16 MK III - Geräusche

+A -A
Autor
Beitrag
ABP
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Sep 2015, 16:13
Hallo,

seit ein paar Tagen fällt mir auf, dass mein Thorens bei Piano-Stellen ganz leise "grummelt". Ich höre häufig mit Kopfhörer vor allem Klassik (wegen der Nachbarn) und höre daher auch mit entsprechender Lautstärke. Heute beim zweiten Satz von Beethovens erster Sinfonie. Der Motor oder das Lager kann's nicht sein, frisches Öl und ohne Schallplatte höre ich praktisch keinerlei Geräusche. Das System ist fast neu - ein Ortofon VM silver. Muss also wohl am Tonarm liegen, oder? Wer kennt ähnliche Geräusche und weiß vielleicht, woran das liegen kann? Vielen Dank für Eure Tipps.
akem
Inventar
#2 erstellt: 03. Sep 2015, 16:58
Ist das Tellerlager wirklich randvoll? Oder hast Du nur 2-3 Tropfen rein? Hast Du das Lager sauber gemacht, bevor Du neues Öl reingefüllt hast? Welches Öl hast Du verwendet?
Hast Du sichergestellt, daß nichts schleift?

Den Tonarm kann man als Quelle für ein "grummelndes" Geräusch ausschließen. Wie sollte der so ein Geräusch verursachen können?
Hast Du schon mal über Kopfhörer gehört, ohne daß es diese Geräusche gegeben hat? Wenn ja, was hat sich seither am Setup geändert?

Gruß
Andreas
ABP
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Sep 2015, 07:48
Guten Morgen Andreas,

vielen Dank für Deine Mühe. Ich habe heute noch mal den Füllstand des Öls (von Joel) kontrolliert, alles offensichtlich ok. Ich habe bei der letzten "Füllung" das Lager sorgfältig mit Küchenpapier gereinigt, der Teller dreht sich im "Handbetrieb" minutenlang.

Das "Grummeln" ist mir gestern eigentlich das erste Mal bewusst geworden, liegt wohl an der piano-Stelle der LP. Mittlerweile neige ich auch dazu, das Lager resp. den Lagerspiegel als Verursacher auszumachen. Der gute Thorens ist nun doch schon rund 30 Jahre alt, vielleicht ist das Lager doch schon etwas angegriffen. Ich habe vor einiger Zeit auch einen Berger-Motor quasi als Reserve geschossen, könnte der Motor auch eine Ursache sein? Kann man das Lager eigentlich auswechseln? Wenn ja, gibt es irgendwo eine Bezugsquelle? Ich würde mich sehr ungern nach einer Alternative umschauen.

Gruß
abp
akem
Inventar
#4 erstellt: 04. Sep 2015, 09:53
Für ein neues Lager wäre ebenfalls Joel die wohl beste Anlaufstelle. Aber ich halte es dennoch für unwahrscheinlich, daß das Lager irreperabel hinüber ist. Einen defekten Lagerspiegel kann man ja auch einzeln tauschen.
Theoretisch kann auch der Motor dafür verantwortlich sein. Das läßt sich aber leicht ausschließen: einfach mal den Riemen abnehmen, alles einschalten und Kopfhörer aufsetzen, Platte auflegen und dann den Motor aus lassen und den Teller per Hand drehen. Sind die Geräusche dann auch zu hören, kann es nicht am Motor liegen.

Gruß
Andreas
Vinyl_Tom
Inventar
#5 erstellt: 04. Sep 2015, 10:02
Hmmm,
könnte das Lager sein, muss aber nicht. Habe auch den MK III, Lagerspiegel auswechseln ist kein großer Akt.
Vielleicht mal als Ausschlussfaktor ausprobieren.
Ist es mehr ein Grummeln oder ein Brummen?
Könnte auch Fremdeinstrahlungen sein, hast Du z.B. einen Monitor oder eine Halogenlampe in der Nähe hängen?
ABP
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Sep 2015, 11:14
Vielen Dank für die Tipps und Hinweise.

Also es ist eher ein - zugegebenermaßen sehr leises - Grummeln. Bei entsprechender Lautstärke ist das aber über Kopfhörer durchaus wahrnehmbar und stört. Störquellen kann ich keine orten. Der Teller dreht sich ohne Motor bei maßvollem Handantrieb fast 3 Minuten, also so schlimm kann es um das Lager auch nicht bestellt sein.

Kann mir jemand die Kontaktdaten von Joel mailen oder so? Ich war vor vielen Jahren mal persönlich bei ihm in Friesenheim nach dem Kauf des Thorens und habe das Gerät von ihm durchchecken lassen. Er war damals richtig begeistert von dem Teil und meinte, ich hätte einen guten Kauf gemacht. In einem Forum habe ich ihn zwar gefunden, allerdings ist er dort seit 2010 nicht mehr aktiv. Soweit ich mich erinnern kann, hatte er vor vielen Jahren mal Probleme in einem Forum wegen angeblicher gewerblicher Tätigkeit...

Viele Grüße
abp
Vinyl_Tom
Inventar
#7 erstellt: 04. Sep 2015, 11:30
Joel hatte sich in violette umbenannt, ist aber verdammt lang her, als ich noch Kontakt mit ihm hatte!
Guckst Du hier:

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=60673
ABP
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Sep 2015, 14:50
Danke Tom, ich probier's mal. Ich hoffe, dass es Joel noch gibt und dass er die E-Mail liest...
ABP
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Sep 2015, 08:06
Vielen Dank Tom für den Link.
Konnte Joel erreichen.

Gruß und eine erfolgreiche Woche.
ABP
Vinyl_Tom
Inventar
#10 erstellt: 07. Sep 2015, 09:06
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TD 126 mit TP16 MK III ein Kanal leiser
bodenordnung am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 20.09.2012  –  7 Beiträge
Preis für Thorens TD 320 MK III ?
Aquarius am 17.05.2003  –  Letzte Antwort am 26.05.2003  –  7 Beiträge
Thorens TD 320 MK III Frage!
66tom66 am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  3 Beiträge
Thorens TD 160 Mk. II - TP16 Mk. III (TP63) - Einsteiger Tonabnehmer + Sonstiges
dires am 02.12.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  8 Beiträge
Problem mit Thorens TD 320 MK II
2001stardancer am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2005  –  4 Beiträge
Thorens TD 320 MK III Subchassisaufhängung
Hifixhifi am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  2 Beiträge
HILFE! Thorens TD 320 MK III STREIKT
nada8479 am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  6 Beiträge
Thorens TD 320 MK oder TD 126 MK III ?
ellowkwent am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  27 Beiträge
TD 126 MK III
Sholva am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.08.2012  –  29 Beiträge
Warum springt Tonarm des Thorens TD 320 MK III und TD 318 MK III am Anfang der Platte?
dietmar18 am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedBiene74
  • Gesamtzahl an Themen1.345.590
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.344