Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Shure M 91 kratzt und klingt verzerrt

+A -A
Autor
Beitrag
Aprikose
Neuling
#1 erstellt: 30. Sep 2015, 14:11
Hallo zusammen,
ich bitte um Rat:
ich habe hier einen Dual 1218 mit SABA-Zarge.
Tonabnehmer ist ein Shure M 91 MG-D mit Originalnadel Shure Hi-Track.

Wenn man eine Platte abspielt, kratzt es schrill und ekelhaft.
Gemessenes Auflagegewicht sind ca. 1,7 Gramm.

Ich vermute die Nadel ist im Eimer.
Ich könnte doch einfach diese hier bestellen oder?
http://www.ebay.de/i...?hash=item3c9b48fc85

Aus welchem Grund wird in folgendem Thread den Tonabnehmer zu tauschen und durch das AT95e zu ersetzen? Ist es denn sinnvoll das an einen Dual zu montieren?

Grüße,
Julian
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 30. Sep 2015, 14:24
Hallo,

steht das Rädchen am TK auf "S"?

Das Shure ist ein gutes System, die Nadel die Du verlinkt hast ist eine Rundnadel, eine elliptische Nadel (nicht im Wechslerbetrieb anwenden) wäre etwas teurer, aber löst besser auf:
http://www.ebay.de/i...?hash=item5884d0bca9

Stell lieber den Tonarm korrekt ein (bei Auflagekraft und Antiskating 0 und Lift unten soll der Tonarm schweben, dann Auflagekraft am Einstellrad einstellen und Antiskating einstellen)

Anleitung: http://dual.pytalhost.eu/1218/
Aprikose
Neuling
#3 erstellt: 30. Sep 2015, 15:11
Vielen Dank für den Hinweis mit der Rundnadel.

Der Thread, den ich im obigen Beitrag meine ist der hier: http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-1664.html

Aber wenn Du meinst, dass es reicht die Nadel zu tauschen, mache ich das so.

Grüße,
Julian
Aprikose
Neuling
#4 erstellt: 30. Sep 2015, 15:15
Eingestellt habe ich den Plattenspieler genau so, wie Du beschrieben hast und Rädchen steht auch auf S.

Einen anderen Grund für das Kratzen und Verzerren wird es außer der Nadel wohl nicht geben oder?

Grüße,
Julian


[Beitrag von Aprikose am 30. Sep 2015, 15:16 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 30. Sep 2015, 15:23
Hallo,

manchmal kann eine Reinigung was bringen (Reinigungsradierer aus dem Drogeriemarkt - immer nur von hinten nach vorne ziehen, danach mit einem kleinen Pinsel die Purzkörper entfernen.

Aber wenns nach 40 Jahren noch die erste Nadel ist wird sie wohl einfach nur fertig sein.

Peter
Aprikose
Neuling
#6 erstellt: 12. Okt 2015, 16:48
Klingt wieder super nach dem Nadeltausch. Sie war glaub ich schon verbogen, locker, rostig und abgenutzt.
Danke!

Grüße,
Julian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonabnehmer Shure M 91 MG-D - Stellrad
kleiekotzer am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  2 Beiträge
Dual cs 1219 mit shure m 91
*jojo123* am 27.07.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2013  –  15 Beiträge
Shure M 75 *juhu*
BillBluescreen am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  4 Beiträge
Shure M 44G Tonabnehmer
mathi am 24.03.2011  –  Letzte Antwort am 25.03.2011  –  7 Beiträge
Neue Nadel klingt verzerrt
ckuckuck am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  27 Beiträge
Vinyl klingt Kratzig und Verzerrt
ManuKassel am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  39 Beiträge
Einstellung/Vergleich/Systemoptimierung? Shure M 91/93 E HI-TRACK/ OM 40 S - Rega RB 301 FX III R
günni777 am 16.08.2015  –  Letzte Antwort am 17.08.2015  –  9 Beiträge
Shure Tonabnehmer
audimax am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  15 Beiträge
Technics 1210 / Shure m97xE knarzt/kratzt
hellacar am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  27 Beiträge
Shure M 95?
BillBluescreen am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedMartin2014
  • Gesamtzahl an Themen1.345.439
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.481