Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


shure m 95

+A -A
Autor
Beitrag
BillBluescreen
Stammgast
#1 erstellt: 26. Jan 2005, 13:08
hey! Ich wollte mal fragen ob mir irgendwer sagen kann, wie dieses System klanglich und qualitativ so einzuordnen ist, da ich günstig eines bekommen könnte, mit unbenutzter shure nadel...
Würde das Teil mit dem Tonarm meines Technics SL 1300mk2 gut zurecht kommen??
Albus
Inventar
#2 erstellt: 26. Jan 2005, 14:27
Tag,

M95, das ist ziemlich alt, nicht wahr, es gab etwa 5-7 Varianten, Nadeln von sphärisch bis hyperelliptisch, immer mit Auflagekräften zwischen 7,5 - 15,0 mN zu betreiben. Es war etwas feiner in der Auflösung als die elementaren M75, aber nicht so scharf im Timbre wie die M97-Versionen. M95 war ein Mittelklasse-Tonabnehmer, mit möglichst höchstens 250 pF zu belasten, bei 47 k. Man kann vergleichsweise ein Audio Technica AT 95 E (ha, 95!) als gleichwertig ansehen, auch noch ein Ortofon OM 10 Super.

Am Technics-Arm geht's zu betreiben, was die Nadelnachgiebigkeit angeht, im unteren Grenzbereich, aber noch im Bereich von 8 Hz (Nadelnachgiebigkeit ca. 20 µm/mN).

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 26. Jan 2005, 14:29 bearbeitet]
BillBluescreen
Stammgast
#3 erstellt: 26. Jan 2005, 15:08
also sollte es zu meinem jetztigen AT 110 wohl kaum eine verbesserung darstellen, oder? Wäre da das aktuelle M97 am Technics Arm zu empfehlen?
Albus
Inventar
#4 erstellt: 26. Jan 2005, 15:15
Tag erneut,

gegenüber einem AT 110 ist ein M95 keine Verbesserung. Und, ein M97xE am Technics-Arm, eff. Masse 12 Gramm, kann man machen, aber empfehlen tue ich's nicht. Weil, ich mag das M97xE nicht, klingt scharf.

MfG
Albus
BillBluescreen
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jan 2005, 17:31
hm was wäre denn deine empfehlung in der preisklasse von dem m97 am technics arm...
klingt es scharf oder zu scharf? eigentlich hab ich nichts gegen eine etwas scharfe hochtonwiedergabe...nur sollte es halt nicht so weit sein das es sich überzogen-unnatürlich anhört...
Albus
Inventar
#6 erstellt: 27. Jan 2005, 10:07
Morgen,

das M97xE klingt etwas scharf (ich unterscheide zwischen etwas scharf und scharf). Für die Pop/Rock-Domäne kann das als passend angesehen werden, nicht aber für Klassik.

In der Preisklasse ünberhaupt? Ein MC 9 von Yamaha oder ein MC 7, wenn man noch eines findet, das ist es dann. Aber, eben MC. In der Preisklasse sind Kompromisse unvermeidlich, wenn MM einzig möglich. Ansonsten, Shure V15VxMR, eine Universal-Lösung, allerdings für deutlich mehr Geld (bei Normalpreis-Verkaufslage). - Jetzt kommt's, wenn aber nur die Pop/Rock-Domäne gehört wird, dann: Shure M35X, kostet maximal 60 Euro, kommt auch für 40 Euro vor; wenn Bass dominant sein darf: Shure M44G.

MfG
Albus
BillBluescreen
Stammgast
#7 erstellt: 27. Jan 2005, 11:15
und das m35x stellt klanglich auch nen fortschritt zum at110 dar?
Albus
Inventar
#8 erstellt: 27. Jan 2005, 14:30
Tag erneut,

das Shure M35X ist für die Pop/Rock-Domäne dem AT 110 u.v.a.m. (und vielen anderen mehr) überlegen.

MfG
Albus
BillBluescreen
Stammgast
#9 erstellt: 27. Jan 2005, 14:51
gut, dann vertrau ich dir mal und werde mich nach so nem schmucken teil umschauen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DUAL CS-510 mit Shure 95 GLM Peislich in Ordnung?
skratter am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  11 Beiträge
Shure Tonabnehmer
audimax am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  15 Beiträge
Shure M 44G Tonabnehmer
mathi am 24.03.2011  –  Letzte Antwort am 25.03.2011  –  7 Beiträge
dual 1019 mit Shure m44g. neue Nadel oder neues System?
50EuroKompaktanlage am 06.08.2012  –  Letzte Antwort am 14.08.2012  –  12 Beiträge
Shure M 95?
BillBluescreen am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  4 Beiträge
Thorens TD125 MKII + Shure SME 3012 + Nadel?
Micha85 am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  6 Beiträge
Shure Esatznadel M 111 HE
TomSawyer am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  7 Beiträge
Shure V15III mit original Nadel
alfredo70 am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  15 Beiträge
SHURE M92E?
Django8 am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  2 Beiträge
Technics SL Q3 Bedienungsanleitung
Vinylhorst am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitglied___mchl___
  • Gesamtzahl an Themen1.345.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.715