Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hitachi HT 350, Fragen zu Einstellungen.

+A -A
Autor
Beitrag
Blader123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Okt 2015, 09:27
Hallo Gemeinde,
ich bin seit kurzem ein Besitzer eines Hitachi HT 350 Direct Drive Turntable. Da ich absolut keine Ahnung von der Analogen Technik habe, hoffe ich dass mir hier jemand helfen kann.
Der Plattenspieler ist im Original Zustand. D.H. mit Originalem Tonabnehmer…
Der Stand bei meinem evtl. zukünftigen Schwiegervater in der Ecke. Soweit ich das beurteilen kann, wurde er noch nie eingestellt. Da mir leider die Bedienungsanleitung fehlt, weiß ich nicht genau wie man den Tonarm einstellt. Welche Werte sind wichtig zum Einstellen usw.…
Hat jemand evtl. eine Bedienungsanleitung zu dem Plattenspieler oder Tipps wie ich ihn einstelle? Schablone habe ich mir im Netz runtergeladen. Da gibt es ja auch verschiedene… Welche sollte man benutzen? Auf welchen Wert stelle ich das Gegengewicht ein bzw. wie genau ermittelt man diese Einstellung?
Sorry für die Fragen, ich bin ein Neuling im Plattenspielersektor und hoffe Ihr könnt mir helfen. Bin zwar mit Platten groß geworden, aber damals hieß es Platte drauf und Abspielen. Da hat man nicht so auf den Klang gehört…
Gruß
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 01. Okt 2015, 09:49
Hallo,

die Bedienungsanleitung findest: http://www.vinylengine.com/library/hitachi/ht-350.shtml

anmelden ist dort kein Akt, die sind seriös.

Wenn ein System vorhanden ist: erst einmal nicht dran rumbasteln.
Lieber Tonarm gemäß Anleitung ausbalancieren und Auflagekraft einstellen.

Das verbaute System ist ein umgelabeltes AT, Ersatznadeln sind zu bekommen.

Peter
Blader123
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Okt 2015, 10:12
besten dank. Dann werde ich mich dort mal anmelden und die Anleitung mir holen.
Blader123
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Okt 2015, 10:46
weiß zufällig jemand wie hoch die Auflagekraft ist? Ist wohl Tonabnehmer abhängig...
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 01. Okt 2015, 11:23
Hallo,

allerdings.... 2 Pond wenn das Originalsystem mit Originalnadel verbaut ist.

Ersatznadeln gibt es bei den üblichen "Verdächtigen".

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen zum Hitachi HT 860
Purple_Haze am 01.10.2014  –  Letzte Antwort am 01.10.2014  –  9 Beiträge
Hitachi HT-350 Direct Drive - Gleichlaufschwankungen
CyDyCam am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2015  –  7 Beiträge
Hitachi HT 860 Probleme
Honkerdirk am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  12 Beiträge
Hitachi HT-463, Einstellungen
DouglasQuaid__ am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  11 Beiträge
Hitachi HT 840
LouisCyphre123 am 03.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.12.2008  –  23 Beiträge
HITACHI HT-660
sandmann319 am 12.11.2016  –  Letzte Antwort am 12.11.2016  –  3 Beiträge
Hitachi HT 500 MK2
___INGO___ am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  3 Beiträge
Plattenspieler Hitachi HT-355
Blackgold am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  5 Beiträge
Plattenspieler Hitachi HT 50 S
itzenblitz am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2012  –  14 Beiträge
Hitachi HT L 5 / Sharp RP-11
5d am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedMichael_Wormuth
  • Gesamtzahl an Themen1.345.740
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.209