Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Für den privaten Gebrauch

+A -A
Autor
Beitrag
newuserhifi
Neuling
#1 erstellt: 11. Feb 2016, 18:45
Hallo,

ich lese hier immer, dass günstige Plattenspieler so schlecht sein sollen.
Heute habe ich aber diese beiden hier auf Amazon entdeckt:

http://www.amazon.de...=plattenspieler08-21

http://www.amazon.de...words=dual+dtj+301.1

Es handelt sich um den "DT 210 USB" und den "DTJ 30 USB". Ich hatte noch nie einen Plattenspieler und möchte jetzt damit anfangen, aber natürlich nicht direkt 500€ investieren.

Meine Fragen:

1. Hören sich die Plattenspieler wirklich so schlecht an, wenn man vorher nur mit Kopfhörern gehört hat?
2. Was muss ich bei diesen beiden Geräten außer Boxen noch dazu kaufen? Vorverstärker?


Ich bedanke mich schon im Voraus für Anworten

LG
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 11. Feb 2016, 18:55
Hallo,

den "210" kannst auch getrost in die Tonne treten, da hilft es auch nix, dass das Hanpin-Werk auch als "Sony", "Marantz" und vielen anderen "Marken" verscherbelt wird...

Der DTJ 301 ist ganz ok wenn Du ein gutes Gerät erwischst, ist es lausig sind die bei DGC (der Importeur) sehr kulant, nur gönn Dir dazu eine gescheite Abtastnadel https://www.thakker....ms-251-e-oem/a-7465/
dann ist es auch für Platte und Ohren angenehm.

"Boxen" ist ein dehnbarer Begriff, meinst Du Aktivboxen mit eingebautem Verstärker? Die kannst Du direkt anschließen, dann nehm aber welche wo Du bequem die Lautstärke reglen kannst, es gibt ja welche mit Fernbedienung mit nicht mal üblen Klang für recht guten Kurs ( z. B. http://www.amazon.de...id=1455213123&sr=8-3 )

Bei den als Beispiel genannten Boxen kannst Du auch noch TV oder Dein Handy als 2. Quelle anschließen.

Für den Anfang ist der "Dual" nicht mal übel, natürlich geht es immer besser aber dann wird es schnell teuer. Und mit der elliptischen Nadel ist der Klang auch OK.

Peter
newuserhifi
Neuling
#3 erstellt: 11. Feb 2016, 18:59
Vielen Dank für die Antwort!
Bei diesem Gerät brauche ich also keinen zusätlichen Verstärker?
Aber wie ist denn der Klang im Vergleich zu einer CD? Merkt man da viel Unterschied?

Edit: Die sind Verstärker ja in den Boxen, as habe ich ganz übersehen.


[Beitrag von newuserhifi am 11. Feb 2016, 19:04 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 11. Feb 2016, 19:06
Hallo,

nein, der Dual DTJ hat einen Vorverstärker eingebaut und so schließt Du die RCA-("Cinch")-Kabel vom Plattenspieler einfach an eine der beiden Buchsen an den Lautsprechern, an der anderen kannst Deinen Fernseher, Läppi oder Streichelhandy anschließen.

Die Lautsprecher haben Endverstärker eingebaut, die Leistung 20 Watt reicht zwar nicht für eine Technoparty - aber ist für eine normale Wohnung "laut genug" um nicht mehr das Gemecker der Nachbarn hören zu müssen

Nehm Dir Zeit den Plattenspieler anständig einzustellen (siehe Anleitung) und viel Spaß dann damit.

Peter
newuserhifi
Neuling
#5 erstellt: 11. Feb 2016, 19:10
Danke für die ausführliche Antwort

LG
RS-1700
Stammgast
#6 erstellt: 11. Feb 2016, 19:56
Den DTJ 30 USB hatte ich mal. Das ist eine billige Tupperschüssel und ein Einwegplattenspieler Kurz nach Ablauf der Garantiezeit lief er zwar noch, aber er hat keinen Mucks mehr von sich gegeben, obwohl ich ihn sehr selten benutzt habe. Bei dem Neupreis ist ein solcher Defekt ein Totalschaden und ein Fall für den Wertstoffhof.

Ich empfehle Dir deshalb nach einem guten Gebrauchten zu suchen. Meine Plattenspieler sind inzwischen ein viertel Jahrhundert alt und laufen bis heute noch wie neu.


[Beitrag von RS-1700 am 11. Feb 2016, 20:53 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#7 erstellt: 11. Feb 2016, 20:11
Hallo,

da hätte ich eine Mail nach Landsberg geschickt...
Die sind wirklich dort hilfsbereit und kulant.

Elektronik kennt nunmal 3 Zustände (ein, aus, kaputt)

Selber hab ich auch einen fast 40 Jahre alten Dreher im Büro, einige weitere im Hobbyraum und der jüngste steht im Wohnzimmer mit auch inzwischen über 20 Jahren auf dem "Buckel".
Aber ich weiß auch was ich wie wo machen muss wenn einer schwächelt...

Peter
newuserhifi
Neuling
#8 erstellt: 11. Feb 2016, 20:31
Ich habe bei gebrauchten Sachen halt immer meine Bedenken, ob die denn wirklich noch so gut in Schuss sind. Meine Mutter hat da leider schon schlechte Erfahrungen gemacht.
evilknievel
Inventar
#9 erstellt: 11. Feb 2016, 21:23
Hallo,

nur weil hier jemand schlechte Erfahrung gemacht hat, trifft das nicht auf jeden DJ301 zu. Ein bekannter von mir hat den seit 5-6 Jahren und bisher war noch nichts dran.
Zugegeben, die Verarbeitung ist wie für den Preis nicht anders zu erwarten auf der low end Seite. Was mich am meisten stört ist die fehlende Endabschaltung und die klapprigen Tasten. Antrieb und Tonarm sind völlig ok.

Wenn du eine Klangverbesserung gegenüber einer CD oder anderen digitalen Quelle erwartest, laß die Finger davon und spar die das Geld.
Wenn du dein Leben entschleunigen möchtest, das "Ritual" des Auflegens und 20 Minuten konzentriertem Musikhören ohne Skipfunktion schätzt, dann greif zu Vinyl.

Gruß Evil
newuserhifi
Neuling
#10 erstellt: 11. Feb 2016, 22:02
Besser Qulität muss nicht unbedingt sein, es soll sich halt nur nicht anhören wie aus den Handies von vor 10 Jahren.
evilknievel
Inventar
#11 erstellt: 11. Feb 2016, 22:17
Das schafft die Fräse auf jeden Fall, außer du schließt den Dreher an ein 10 Jahre altes Handy an.

Gruß Evil
newuserhifi
Neuling
#12 erstellt: 11. Feb 2016, 22:21
Danke dir, dann werde ich mal drüber nachdenken, mir das System zu holen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstiger Plattenspieler für seltenen Gebrauch: Neu oder Gebraucht?
XaserIII am 29.03.2014  –  Letzte Antwort am 30.03.2014  –  7 Beiträge
Plattenspieler für den Otto-Normalverbrauch
TMO-0711 am 24.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  29 Beiträge
Staubhauben für Clearaudio
SOAD am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  9 Beiträge
Plattenspieler für Einsteiger
*zuckerfee am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 07.02.2012  –  19 Beiträge
plattenspieler für ca 500 euro
johnny1000 am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  24 Beiträge
Schlauch für den Tonarm?
bob2504 am 19.09.2003  –  Letzte Antwort am 19.09.2003  –  2 Beiträge
Vorverstärker für den Pladde'spieler
harrytasker2003 am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  3 Beiträge
Erdungsklemme für den Einbau
fuulehung am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  9 Beiträge
Knistern bei 3 maligem gebrauch
Arminschen am 11.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  31 Beiträge
Dual 301.1 an JBL 305 anschließen
Valdanito am 18.08.2016  –  Letzte Antwort am 18.08.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Edifier

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.233