Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Telefunken S500 Reparatur

+A -A
Autor
Beitrag
Michael220863
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Feb 2016, 18:17
Hallo zusammen,
ich habe ein wunderschönes Exemplar eines S500 erstanden, alle Funktionen Tip Top, die Haube fast wie neu, einzig der Nikotinbelag hat einiges an Aufwand bedeutet.
Ein neuer Riemen ist mittlerweile auch drauf, der Tonarm ist komplett auseinandergenommen worden und neu geschmiert.
Sogar der Tonarmlift funktioniert.
Soooo nach dem ganzen Lob nun doch noch ein kleines Problem.
Wenn der Plattenspieler läuft verändert er langsam die Drehzahl, er wird im Laufe der Zeit immer schneller, unabhängig von der Drehzahl.
Ich hatte schonmal etwas darüber gelesen, kann aber den Beitrag nicht mehr finden.
Wer kann mir helfen, denke ist nur ein kleines elektronisches Problem und ich möchte das wirklich schöne Teil gerne nutzen.

Danke jetzt schonmal im vorraus für die zahlreichen Antworten.
Dominik.L
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2016, 19:07
Hi

er wird im Laufe der Zeit immer schneller, unabhängig von der Drehzahl.


Ja wie jetzt

Spass beiseite,
Die Schaltung der Motorregelung des S500 ist sehr einfach, daher auch schnell erzählt:
- Prüfe die Spannung die in diesem Kreis anliegt, ist diese nach längerer Einschaltzeit noch stabil und ohne überlagerten Sinus?
Wenn nicht, Gleichrichter ersetzen und den Siebelko des Kreises.
- Prüfe die Trimmer für 45 / 33 die für die Grundeinstellung zuständig sind, wenn sie arg verschmoddert sind ersetzen und nicht mit
Wundermitteln besprühen, danach einstellen, Potentiometer jeweils in die Mitte und mit den Trimmern auf richtige Geschwindigkeit nachregeln.
- In manchen Fällen ist auch der Motor selbst der Verursacher des Problemes, der ist dabei nicht defekt sondern nur verharzt.

Hoffe hilft

Mach mal Bild vom guten Stück

Grüße
Dominik
akem
Inventar
#3 erstellt: 15. Feb 2016, 20:10
Interessant wäre auch zu wissen, ob er zunächst richtig läuft und dann zu schnell wird oder ob er erst zu langsam läuft und sich dann der richtigen Geschwindigkeit nähert. Dann könnte man die Vermutung mit einem verharzten Motorlager vielleicht ausschließen - oder untermauern... Das gleiche kann auch für das Tellerlager gelten.

Gruß
Andreas
Michael220863
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Feb 2016, 21:51
Also , das mit den verschiedenen Geschwindigkeiten ok verdrückt ausgekehrt hab ich mich... war natürlich 33 und 45 Umin gemeint .....
Der Plattenspieler hat direkt die richtige Geschwindigkeit, wird dann aber immer schneller...also vermutlich keine Verharzungen.
Danke schonmal für die Hinweise, hoffe ich komme als Nicht Techniker damit klar...gibts irgendwelche Fotos auf denen ich sehen kann was ich möglicherweise austauschen soll?
Michael220863
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Feb 2016, 22:05
So dann mal 3 Schnellschüsse von dem guten Stück.....

Mein schicker Telefunken S500Mein schicker Telefunken S500Mein schicker Telefunken S500
Wuhduh
Inventar
#6 erstellt: 15. Feb 2016, 23:13
Nabend !

Es werden einige Bauteile der Steuerplatine angegammelt sein und / oder außerhalb der Toleranzwerte liegen. Das Steuer-IC meckert auch gerne im Alter.

Der Tonarm wird niemals gefettet. Bestenfalls der Bowdenzug der Liftpatrone.

Dagegen bewirkt die Auffrischung des Tellerlagers mit neuen Öl Wunder.

MfG,
Erik
Michael220863
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Feb 2016, 23:25
ok mit fetten meinte ich die Kugellager etwas ölen...ich hoffe das war nicht verkehrt...
Bin da noch ziemlicher Anfänger..
Wuhduh
Inventar
#8 erstellt: 15. Feb 2016, 23:30
Das war verkehrt. Bitte mit Isopropanol oder ähnlichem intensiv ausspülen.

MfG,
EM
Dominik.L
Inventar
#9 erstellt: 16. Feb 2016, 10:46
Moin, die Motorregelung ist "IC-los"
Du hast nur ein IC im Netzteil und eines für die "Tastatur", wenn dieses nicht geht, kannst nichts umschalten.

Schöne Bilder, Du hast sogar noch einen mit intakter Haube, gefällt mir sehr gut.

Hast Du schon nach Spannung und Trimmer geschaut ?
Michael220863
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Feb 2016, 09:21
Moin zusammen,
ich bin was die Technik angeht ein ziemlicher Laie, gibt es Bilder zu den Teilen im Telefunken die ich austauschen sollte, ich würde dann einfach alles was Fehler bereiten könnte, gegen neue Teile austauschen.
Welches Öl benutze ich den am besten für das Tellerlager?

Danke schonmal für die vielen hilfreichen Hinweise.
8erberg
Inventar
#11 erstellt: 19. Feb 2016, 09:29
Dominik.L
Inventar
#12 erstellt: 19. Feb 2016, 10:12
Mit wildem getausche ist es nicht getan, danach muß man auch einstellen.
Schau Dir das SM an, dort sollte es beschrieben sein
Bepone
Inventar
#13 erstellt: 19. Feb 2016, 12:35
Hallo,

wird hier die Drehzahl geregelt oder nur gesteuert? D.h. findet ein soll-ist-Vergleich statt oder wird nur ein Sollwert vorgegeben?

Bei letzterem wäre die Drehzahl stark abhängig vom Zustand der Mechanik. Ein säubern und neu schmieren des Plattenteller-Lagers ist aber sowie nie verkehrt.


Gruß
Benjamin
8erberg
Inventar
#14 erstellt: 19. Feb 2016, 13:37
Hallo,

auf dem Motor ist auf gleicher Achse ein Generator ähnlich wie Thorens es bei einigen Drehern mit =-Strommotoren gemacht hat.
Also Regelung, allerdings wenn der Riemen rutscht (Längung, nicht genug Grip am Pulley/Subtellerrand) kriegt der Generator davon nix mit.

Bei Vinylengine ist auch das ganze Serviceheft zu bekommen. http://www.vinylengine.com/library/telefunken/s-500-hifi.shtml

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Telefunken S500 - Reparatur Tonarmlift
alfonds am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2016  –  11 Beiträge
Telefunken S500 Reparatur
xilefbs92li am 01.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  21 Beiträge
Telefunken s500 oder neuer Spieler
Thomaswww am 29.11.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  7 Beiträge
Telefunken S500 gehimmelt
scotland am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.10.2011  –  7 Beiträge
Fehler an Laufwerkssteuerung Telefunken S500
Platten-Spieler am 29.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  8 Beiträge
Telefunken S500 Ortofon Tonarm
Khayman1972 am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.08.2012  –  12 Beiträge
Tonarmlift Telefunken S 600
Bernd am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  6 Beiträge
Telefunken S500 vs Technics SL-Q3
DerLex am 01.10.2016  –  Letzte Antwort am 02.10.2016  –  17 Beiträge
Telefunken Plattenspieler Motor-Problem
vinylius am 27.04.2016  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  8 Beiträge
Wie wichtig ist der Tonarm?
d0um am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedfurge76
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.382