Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Grundig Studio 2040

+A -A
Autor
Beitrag
Litho4
Neuling
#1 erstellt: 22. Mrz 2016, 14:00
Hallo miteinander,
ich habe vor kurzem eine Grundig Studio 2040 Anlage
geschenkt bekommen, das Radioteil funktioniert.
Leider geht der Plattenspieler nicht, wenn man den
Starthebel drückt passiert gar nichts.
Ich habe im Forum gelesen, das es am Schmutz
im inneren liegen kann.
Nun habe ich keine Ahnung wie man das Teil
öffnet, ich habe schon mal geschaut, hinten die
schwarze Plastikabdeckung kann ich entfernen
aber das wars auch schon.
Wenn mir jemand einen Tip geben könnte
wie ich die Anlage am besten auseinanderbaue,
das wäre toll, die Anlage ist ja auch recht schwer.

Gruß
Bernie
akem
Inventar
#2 erstellt: 22. Mrz 2016, 15:57
Da sitzt ein Dual-Plattenspieler drin. Da gibt es zwei Schrauben, hinten links und vorne links neben dem Start-Hebel. Die runden Dinger mit den gekreuzten Schlitzen.
Die mußt Du aufschrauben bis sie leer durchgehen, dann hochziehen und seitlich wegkippen: die hintere Schraube nach hinten oder nach links (ausprobieren) und die vordere nach vorne. Dann kannst Du das ganze Chassis des Plattenspielers hochheben. Achtung: irgendwo hängen die Kabel dran, meistens gibt es irgendwo eine Steckverbindung...
Beim Wiedereinsetzen mußt Du drauf achten, daß die Federn mit den Töpfen unten dran in die dafür vorgesehenen Öffnungen der Anlage reintreffen. Und die beiden Schrauben mußt Du auch wieder zur Seite kippen...

Wenn gar nix mehr geht, kriegt der Dreher entweder keinen Strom (dann könnte bei dem Grundig-Trafo die entsprechende Trafowicklung durch sein - dann wäre das so ziemlich ein Totalschaden) oder der Motor ist fest und kann sich nicht drehen. Dann mußt Du den Motor zerlegen und die Lager reinigen und ölen. Auch sonst solltest Du altes Fett entfernen und die Mechanik neu schmieren. Achtung: Supermarkt-Öl verharzt gerne mal und macht dann das Gegenteil von schmieren... Also lieber was Gescheites nehmen.
Auf dem Dreher unter dem Dual Schriftzug sollte eine Zahl stehen (wahrscheinlich vierstellig). Auf Vinylengine oder im Dual-Board solltest Du Dir das Service-Manual für den Dreher runterladen. Da steht dann drin, was wo wie und womit geschmiert werden muß. Auch Troubleshooting Guides sind da drin.

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DUAL 1228 in Grundig Studio 2040
DifferentSpirit am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  8 Beiträge
Universum Studio 6000 Plattenspieler
segebarth am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 03.06.2011  –  12 Beiträge
HERTON MODEL 2040
dmnfrkh am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  2 Beiträge
Grundig Studio RPC 50. Hilfe
jb0602 am 23.06.2014  –  Letzte Antwort am 24.06.2014  –  2 Beiträge
Tonabnehmer fuer Grundig Studio 2000 b
ACE_jr am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2009  –  34 Beiträge
Welchen PLattenspieler habe ich nun ???
lapje am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  16 Beiträge
Grundig studio 2000 hifi
stefan28882 am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  8 Beiträge
Grundig Studio RPC 500 läuft, aber kein Ton
Timbolake am 01.07.2013  –  Letzte Antwort am 02.07.2013  –  7 Beiträge
Grundig Studio 3010 mit Dual 1225: Motor läuft nicht an
Mr_C am 27.08.2015  –  Letzte Antwort am 28.08.2015  –  12 Beiträge
Grundig Studio 2000
pilgerman am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026