Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Justieren Audio-Technica Tonabnehmer mit gebogener Nadel?

+A -A
Autor
Beitrag
hainfelder
Neuling
#1 erstellt: 31. Mrz 2016, 17:43
Hallo an Alle,

ich brauch Tips zum Justieren ...

Ich habe meinen alten Thorens TD 280 aus dem Speicher geholt.
Drauf ist (m)ein altes audio-technica Tonabnehmersystem, das eine gebogene Nadel hat.

audio-technica mit gebogener Nadel

Der Plattenspieler war das letzte Mal vor ca 20 Jahren im Einsatz, hab ihn jetzt gereinigt, angeschlossen und wollte mit einer IEC Schablone justieren. Das System war sehr schief auf dem Tonarm montiert, ich kann mich aber nur noch dunkel erinnern, dass ich damals absichtlich gemacht habe.

Ergibt denn die Schablone dann überhaupt einen Sinn? Da läuft die Nadel ja gegen all mein theoretisches Verständnis.

hier noch zwei Bilder:

DSC_0887DSC_0888

Oder war das geschenkte System von Anfang an kaputt???

Grüsse
hf
akem
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2016, 17:50
Sorry, aber dieser Tonabnehmer ist ein Fall für die Tonne...
Wenn die Nadel so verbogen ist, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, daß auch der Diamant hin ist. Außerdem ist das System hinten offen so daß auch ein Defekt im Inneren zu vermuten ist. Solltest Du Dich mit dem Gedanken tragen, eine Ersatznadel dafür kaufen zu wollen, dann miß vorher das System mit nem Multimeter durch, ob das Innenleben überhaupt noch tut...

Gruß
Andreas
hainfelder
Neuling
#3 erstellt: 31. Mrz 2016, 18:00
danke!

tja - das dachte ich mir beim Betrachten der Macrobilder fast schon -
es war wohl die Hoffnung, die mich das hier noch hat posten lassen.

Dann wird es wohl was Neues werden, werd mich mal ein wenig durchlesen ...

(war bisher immer in der Digitalecke vor allem am Mitlesen)

Gruss
hf
hainfelder
Neuling
#4 erstellt: 01. Apr 2016, 12:21
so - das Problem Tonabnehmer ist gelöst.

War bei einem guten Hifi Händler bei mir in der Stadt,
der mir den AT440Mlb montiert hat.

DSC_0895

Achse habe ich auch gereinigt und der Händler hat das Lager mit frischem Öl versorgt.

und der meinte noch, dass der TA bis zu 90mü auflöst, was für den Tonarm feinste Sahne wäre ... (?) das hat der irgendwie gemessen


[Beitrag von hainfelder am 01. Apr 2016, 12:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nadel für Audio-Technica 20SL
spatenkind am 03.12.2015  –  Letzte Antwort am 03.12.2015  –  4 Beiträge
Audio-Technica-Tonabnehmer ? was taugt der?
Django8 am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  8 Beiträge
Tonabnehmer?
Ampeer am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  6 Beiträge
Tonabnehmer-Überhang mit Schablone justieren?
wp48 am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  18 Beiträge
Welcher Audio Technica Tonabnehmer ist das ?
Bügelbrett am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  3 Beiträge
Erfahrungsbericht: Audio Technica AT91 + Shibata Nadel
Tywin am 24.05.2014  –  Letzte Antwort am 17.08.2014  –  38 Beiträge
Audio-Technica AT112XPM - Exportversion ?
Wuhduh am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 05.03.2015  –  2 Beiträge
Nadel für Audio Technica 12e / 12xe
sonicsymphony am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  3 Beiträge
Welche Nadel für Audio Technica ATN12xE
firth_of_fifth am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 22.10.2011  –  3 Beiträge
Neue Nadel für meinen audio technica plattenspieler
SGE91 am 09.07.2015  –  Letzte Antwort am 21.08.2015  –  91 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedDrChippy
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.644