Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alter Plattenspieler (Schneider Team 6010P) oder neu kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
Nergal
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mai 2016, 12:09
Hallo,

Ich bin auf der suche nach einem neuen/alten Plattenspieler.
Den ich an meinen Denon AVR-X4100W anschließen will.
Dabei Wollte ich ca. 250-300€ ausgeben.

Im Forum liest man immer wieder man soll gebrauchte Dual über ebay kaufen, aber naja das ist so eine Sache mit dem Vertrauen in die Verkäufer. Ist das Gerät defekt.....

Durch zufall habe ich im Keller, einen alten Schneider Team 6010P gefunden, dachte den hatten meine Eltern schon vor langer 20 Jahren zum Müll gebracht^^.
Link zu einem anderen Poster:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-16742.html

Entstaubt, geputzt und naja er "geht".
Der Riemen gehört gewechselt, das Gewicht eingestellt aber die Automatik... irgendwie habe ich in Erinnerung, dass der "Abspielarm" selbstständig zur Schallplatte ging.
Aber ob das wirklich so war kann ich nicht sagen, ich war damals 10 Jahre als ich zum letzten mal diesen Schallplattenspieler bedient hatte .

Wenn ich nun diesen Spieler reparieren könnte, was ich nicht weiss da ich noch nie einen gewartet
habe!
Müsste ich noch min. 30-50 Euro an Ersatzteilen ausgeben (sofern der Tonabnehmer funktioniert).
Der Riemen gehört getauscht und einen neue Nadel.

Und dann nochmal 60-100€ für:
Stereo Cinch Audio 2 Cinch zu 2 Cinch Kabel
Audio Adapter 5-pol DIN Buchse / 2 Cinch Stecker
Phonoverstärker
Dies bräucht ich aber sowieso, oder kann ich einen Plattenspieler direkt mit einem Cinch Kabel an den AV Receiver anschließen, bzw. bräuchte es keinen Phonoverstärker?

Meine Frage, was würdet ihr machen?
Einen neuen kaufen, einen gebrauchten über ebay oder diesen versuchen zu reparieren.
Ich muss dazu sagen, über ebay ist es auch schwer einen zu finden da viele nicht nach Österreich versenden!

Vielen Dank
akem
Inventar
#2 erstellt: 14. Mai 2016, 12:46
Wie in dem verlinkten Fred schon steht ist der Dreher nicht so übel. Für Dein Budget wirst Du schwer was Besseres kriegen, bei Neuware in diesem Preisbereich sowieso nicht.
Nach dem, was ich so über Deinen Receiver gefunden habe, hat der einen Phonoeingang.
Mit Adaptern von DIN auf Cinch würde ich nicht anfangen weil
- es gibt da ne ganze Menge verschiedener Adapter mit unterschiedlicher Beschaltung und nur eine geht
- solche Adapter oftmals zu Brummen führen
Schneide am besten ca. 5-10cm vom Kabel ab und löte Cinchstecker dran oder laß löten... Oder wechsle gleich das ganze Kabel aus, je nach Zustand.
Dann hast Du noch genug Geld für einen guten Tonabnehmer übrig. Der macht den Klang...
Leider haben Surroundreceiver oft nur mäßige Phonoeingänge, bei deren Layout und Schaltung man sich nicht die kosten- und zeitintensive Mühe einer EMV-Optimierung macht. Damit es dann nicht zu EMV-Problemen kommt, werden meist ziemlich große Eingangskondensatoren verbaut, die den Frequenzgang von MM-Tonabnehmern kräftig verbiegen. So empfiehlt es sich, hier ein MC-System zu verwenden, denen die Eingangskapazität der Phonostufe weitestgehend egal ist. Da es aber nur ein MM-Eingang ist mußt Du ein High-Output MC kaufen, dessen Ausgangsspannung kompatibel zu MM-Eingängen ist. Der Best-Buy in Deinem Preisbereich ist das Denon DL110.

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schneider Team 6011P Plattenspieler - benutzen oder in die Tonne?
jonniautomatic am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  104 Beiträge
SCHNEIDER TEAM 6012P
onkel123 am 26.11.2014  –  Letzte Antwort am 28.11.2014  –  17 Beiträge
Schneider Team 1100 Allgemeine Anlagenfragen!
Slapalot am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 21.12.2013  –  36 Beiträge
Schneider Plattenspieler vom Opa abgezwackt
Happajoe am 25.07.2013  –  Letzte Antwort am 27.07.2013  –  30 Beiträge
Dual 1209 vs. Team 6241 Schneider
Anasver am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 19.04.2012  –  6 Beiträge
Nadel für Plattenspieler Schneider Team 50 RC De Luxe
wslphbvt am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  7 Beiträge
Neuer, oder alter Plattenspieler
TreCool90 am 13.10.2012  –  Letzte Antwort am 24.10.2012  –  23 Beiträge
Schneider Plattenspieler zu gebrauchen?
Ralle811 am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  3 Beiträge
Plattenspieler: ELAC 841 rep. oder NEU kaufen?
Friedenspanza am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  4 Beiträge
Wie alten Schneider Plattenspieler an neuen Denon Reciever anschließen
brudergerd am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedJochi123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.876
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.967