Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schneider Plattenspieler zu gebrauchen?

+A -A
Autor
Beitrag
Ralle811
Neuling
#1 erstellt: 13. Dez 2008, 02:27
Ein Kumpel von mir hat aufm Sperrmüll n Schneider Plattenspieler gefunden. Sind die Schneiderplattenspieler im allgemeinen Gut oder einfach absoluter Käse. Fragt mich nicht nach dem Modell ;-) Mein Kumpel schätzt, dass das Gerät Ende 80er Anfang 90er produziert wurde. Was sagt sagt ihr?
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Dez 2008, 07:57
Moin,

Schneider hat nie selbst Plattenspieler gebaut.

Es sind immer zugekaufte Geräte, die von grottenschlecht bis gut reichen.

Stell ein Bild ein und es wird jemand etwas dazu sagen können.
(sonst ist deine Frage etwa wie
"Ich habe mir einen VW gekauft, was verbraucht der und wie schnell fährt er, fragt mich nicht nach dem Modell..." )

Manche Schneider Plattenspieler sind nicht für den Betrieb am 230V Netz gedacht.

Sie werden über die zugehörige Anlage mit ca 12-24V gespeist.

Also Vorsicht, falls kein Netzstecker dran ist.

Gruss, Jens
itzenblitz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Dez 2008, 08:46
Hi Ralle811,

>>>Sind die Schneiderplattenspieler im allgemeinen Gut oder einfach absoluter Käse

Ein Pauschalurteil ist nicht möglich, schon gar nicht ohne Kenntnis des Typs. Grundsätzlich ist aber zu sagen, daß Schneider sich bemühte, Komponenten mit gutem Preis-Leistungsverhältnis auf den Markt zu bringen und dem Zeitgeschmack zu entsprechen - man wollte ja Geld verdienen. Plattenspieler waren um diese Zeit absolut ausgereift!

>>>Fragt mich nicht nach dem Modell

Man muß schon differenzieren: Mit Glück kannst Du einen guten Mittelklasse-Dual erwischen. Hier hast Du die Garantie, daß es sich um eine durchkonstruiertes, in allen Bereichen feinabgestimmtes Gerät handelt, mitunter sogar mit ULM-Tonarm und System.
Japan-Dreher mit schwererem S-Tonarm und etwas brachialerem Aussehen sind auch dabei.

Der eine liebt die Mutter, der andere die Tochter.

Itzenblitz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler gefunden - noch zu gebrauchen?
anjo91 am 26.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  8 Beiträge
Kabel für Schneider/Dual Plattenspieler
KeithTheCat am 11.05.2016  –  Letzte Antwort am 12.05.2016  –  5 Beiträge
Dual HS 32 zu gebrauchen
SCSI-Chris am 16.09.2003  –  Letzte Antwort am 17.09.2003  –  17 Beiträge
Technics SL-3300 - zu gebrauchen?
Herr_Klein am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  11 Beiträge
Schneider TS-1403 S - Generalüberholung
DarthThomas am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.04.2012  –  15 Beiträge
Wie alten Schneider Plattenspieler an neuen Denon Reciever anschließen
brudergerd am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  18 Beiträge
Schneider Team 6011P Plattenspieler - benutzen oder in die Tonne?
jonniautomatic am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  104 Beiträge
Alter Plattenspieler (Schneider Team 6010P) oder neu kaufen?
Nergal am 14.05.2016  –  Letzte Antwort am 14.05.2016  –  2 Beiträge
Toshiba SR-F 330 zu gebrauchen?
bob_der_bassist am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  18 Beiträge
Schneider Plattenspieler vom Opa abgezwackt
Happajoe am 25.07.2013  –  Letzte Antwort am 27.07.2013  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.574