Stanton 500 und Pickering V15

+A -A
Autor
Beitrag
highfreek
Inventar
#1 erstellt: 29. Mai 2016, 09:06
Hallo,

ist jemanden schon mal Aufgefallen, (außer mir) das die TA Gehäuse für Stanton 500 und Pickering V15 absolut Identisch sind?
Die Nadeln sind auch zu 100% tauschbar.



gruß
directdrive
Inventar
#2 erstellt: 30. Mai 2016, 09:17
Ja klar.

Pickering wurde 1959 von Walter Stanton gekauft und war danach lediglich ein Markenname, unter dem nahezu baugleiche Produkte - teils für andere Märkte und zu anderen Preisen - verkauft wurden.

Die Pickering XV-15-Baureihe entspricht den Stanton 68x-Modellen, die V-15er den 500ern, die XxVs den 88xern, die XLZ den 98xern. Und so weiter, sogar von den Stanton Epoch II-Systeme gab's eine Variante als Pickering EP.

Allerdings passen nicht alle Stanton 500-Einschübe auf alle Pickering V15-Bodys. Der Halter oben am Body sitzt je nach Modellgeneration weiter vorn oder hinten und obendrein ist bei den Pickerings der Metallstreifen am Halter breiter. Der Stanton 500-Einschub passt dann bei diesen Bodys nicht.
Zudem gibt's zwischen den verschiedenen Modellgenerationen noch weitere Unterschiede hinsichtlich VTA und Induktivität, die sich klanglich durchaus bemerkbar machen.

Viele Grüße, Brent
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stanton / Pickering TAs?
U87ai am 06.05.2017  –  Letzte Antwort am 06.05.2017  –  2 Beiträge
Stanton 500 MK III
Blancpain am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  6 Beiträge
Dual 621 mit Stanton 500 ?
r&k am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 23.10.2015  –  33 Beiträge
Frage Shure V15 III
otto_100 am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  6 Beiträge
Stanton TH 500 MKII (MM TA-System)
Dynacophil am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  4 Beiträge
Stanton Tonabnehmer Bewertung
Svenni-benni am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  5 Beiträge
Stanton Abtastsystem 500 MK3
silberfux am 31.03.2003  –  Letzte Antwort am 31.03.2003  –  3 Beiträge
Stanton 500 MK III
Zitrone82 am 04.08.2003  –  Letzte Antwort am 05.08.2003  –  2 Beiträge
Ersatznadel für Stanton 500 MK III für Thorens TD280
Peppermint_Petty am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 04.09.2016  –  27 Beiträge
Stanton 500 Mk III kaputt ? Welcher neue Abnehmer ?
taunus_xl am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedandrezaube
  • Gesamtzahl an Themen1.382.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.012

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen