Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit "Microcassetten"

+A -A
Autor
Beitrag
laurenzmd900
Neuling
#1 erstellt: 25. Sep 2004, 08:04
Hallo!
Ich habe ein Problem mit "Microcassetten" für analoge Diktiergeräte wie folgt:

Die "Microcasetten" wurden ugf. 20x benutzt.
Wenn man auf die "Microcasette" z.B. den Satz "JETZT LINKS ABBIEGEN" aufnimmt,
dann wird "JEEETZT LINKS ABBIGEEEEEN" wiedergegeben werden, d.h. dass die "Microcasette" manchmal schnell und machchmal langsam aufnimmt bzw. wiedergibt.
Wenn man eine längere Zeit etwas aufnimmt und dann nach einer Weile auf die Aufnahmelampe des Diktiergerätes schaut, dann leutet sie machmal nicht mehr, weil das Diktiergerät den Wiederstand der "Microcasette" nicht schaffen kann und dann automatisch ausschaltet.
Das Problem trat am Anfang noch nicht auf, wurde aber dann immer mehr.

Ich habe vier "Microcassetten" und bei allen tritt das Problem auf
Könnt Ihr mir helfen? Oder habt Ihr eine Idee, woran das liegen kann
fourever
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Sep 2004, 09:18
Hallo,

das "alte" Cassettenproblem? Das Band ist durch kurzzeitiges Aufnehmen / Abspielen ungleichmäßig gewickelt. Dadurch "steht" das Band hoch und schleift im Gehäuse, dadurch reicht die Durchzugskraft nicht mehr um es gleichmäßig zu spulen. Abhilfe: Band mehrmals komplett umspulen und evtl. auf dem Oberschenkel "aufschlagen". Dadurch wird das Band auf dem Wickel wieder in eine Ebene gebracht.

Weitere Möglichkeit: Die Andruckrolle hat am Antriebsdorn für längere Zeit angelegen und hat eine Delle. Dies passiert, wenn die Andruckrolle nach Jahren verhärtet ist. Hier hilft nur Austausch. Oder die Antriebsrolle ist durch Bandabrieb glatt geworden. Hier hilft säubern mit einem Wattestäbchen und Alkohol.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen!

Reinhold
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärkeunterschied links und rechts
flo_olf am 13.04.2014  –  Letzte Antwort am 15.04.2014  –  18 Beiträge
Wie stellt man die Tonarmhöhe ein (Thorens)?
RobbyBobbyGroggy am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  14 Beiträge
Problem mit Geschwindigkeit
e_Nigma am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  2 Beiträge
problem mit thorens-tonarm
contadinus am 15.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  5 Beiträge
Problem mit Tapedeck (Aufnahme)
phil-z am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  4 Beiträge
Problem mit Technics 1210 M3D
djoli007 am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  26 Beiträge
problem mit gebruachtem tapedeck
bono404 am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  5 Beiträge
Problem mit einem 80er Tape
Never_Surrender am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  6 Beiträge
Problem mit Tonarm [gelöst]
E_wie_Ente am 05.04.2014  –  Letzte Antwort am 07.04.2014  –  8 Beiträge
Dual 604 Tonarm Problem
Barry_Allen am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 05.12.2015  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedpikohne7
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.297