Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD 280 MK II mit Ortofon Super OM 20?

+A -A
Autor
Beitrag
Denknacht
Neuling
#1 erstellt: 18. Aug 2016, 12:17
Hallo,

ich habe mir gerade einen Thorens TD 280 MK II bestellt. Als Tonabnehmer ist ein Dual DMS 236 montiert. Da ich allerdings nicht weiß, wie lange er schon damit gelaufen ist und Ersatznadeln nur als Nachbauten verfügbar sind, möchte ich den Tonabnehmer wechseln. Nach einiger Recherche tendiere ich zu einem Ortofon Super OM 20, da die Nadel anschließend leicht ausgetauscht werden kann und der Tonabnehmer mir auch klanglich, aufgrund eines breit gefächerten Musikgeschmacks, passend erscheint.

Nun weiß ich, dass beim Thorens Tonarm (TP 28) in waagerechter Position circa 21 - 21,5 MM Platz sind zwischen Headshell und Platte und ein kleinere Tonabnehmer mit Distanzplättchen platziert werden muss. Leider habe ich keine genaue Höhenangabe zum Ortofon Super OM 20 gefunden, das Ortofon OM 10 hat aber nach Internetaussagen eine Höhe von 16Mm. Ich müsste also Distanzplättchen mit einer Höhe von 5 bzw. 5,5mm montieren.

Hier komme ich zu meiner Frage:
Ist es egal, wie viele Distanzplättchen bzw. für wie viel Höhe sie verwendet werden oder gibt es da ein gewisses Höchstmaß?

Vielen Dank schon einmal!

Gruß,
Samsa
stummerwinter
Stammgast
#2 erstellt: 18. Aug 2016, 12:24
Ich kann gerne mal nachschauen, habe an meinem MKII ein OM10/20 drauf, habe imho keinen Höhenausgleich dran, muss aber schauen, welcher Arm ich drauf habe, kann mal ein Bild einstellen bei bedarf...

edit: kaufe d für s


[Beitrag von stummerwinter am 18. Aug 2016, 14:49 bearbeitet]
akem
Inventar
#3 erstellt: 18. Aug 2016, 12:28
Der Arm ist auf ein Maß von 18mm ausgelegt. Die meisten MC-Tonabnehmer passen ohne Spacer. Bei einem Ortofon MM wirst Du 2mm brauchen. Ich würde mir das aber nochmal überlegen, das 20er Ortofon hat nicht gerade das beste Preis-Leistungsverhältnis. Ein Sumiko Pearl ist billiger als das 20er und besser als das 30er...

Gruß
Andreas
lini
Inventar
#4 erstellt: 18. Aug 2016, 14:29
Samsa: Sollten 18 mm sein - siehe u.a. dort: [url]http://www.ortofon.com/support/support-hifi/cartridges-dimensions-chart[url]

Wenn sich bei Montage ohne Distanzplättchen eine ganz leichte Abwärtsneigung des Arms (nach vorne hin) ergibt, ist das kein großes Drama, denn bei den OMs ragt der Body vorne ja kaum über die Nadel hinaus, sodass vorne keine Probleme mit zu geringen Abstand zur Platte zu befürchten sind - und die leicht SRA/VTA-Abweichung kann man einfach damit kompensieren, dass man's eher mit 1,7 statt 1,5 g belastet, was normalerweise auch noch für ein gewisses Plus in puncto Abtastfähigkeit sorgt.

Grüße aus München!

Manfred / lini
stummerwinter
Stammgast
#5 erstellt: 19. Aug 2016, 07:04
Bei meinem OM10/20 sind ca. 4 mm unterlegt...
Denknacht
Neuling
#6 erstellt: 19. Aug 2016, 12:11
Vielen lieben Dank für die Antworten. Der Dreher kam gerade schon an. Leider scheint die DMS 236 auch zu klein zu sein, zumindest steht der Tonarm nicht grade. Werde mir also zusammen mit dem neuen Tonabnehmer dann Distanzplättchen mitbestellen. Da der Tonabnehmer ja 18 statt 16 mm hoch ist, hat sich dann auch meine Frage erledigt.

Gruß,
Samsa
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 280 MK II - Rechter Kanal kratzt Hilfe!
reso. am 20.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.07.2013  –  10 Beiträge
Thorens TD 280 MK II exakter Riemelänge?
luckypunk am 23.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  4 Beiträge
Thorens TD 280 MK II Umbau
McDenon am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  5 Beiträge
Thorens Plattenspieler TD 280 MK II
schreiberling82 am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  5 Beiträge
Thorens TD 280 MK II komplett überarbeiten
4Carlos am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2015  –  66 Beiträge
Ortofon om 30 + super om + sme 3009
hifi*7373* am 26.12.2013  –  Letzte Antwort am 26.12.2013  –  3 Beiträge
Thorens TD 320 MK II - Ortofon SPU
jpeitscher am 20.08.2016  –  Letzte Antwort am 23.08.2016  –  23 Beiträge
Thorens TD 115 MK II welchen TA?
RED3 am 23.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  25 Beiträge
Thorens TD 160 MK II Problem
achim96 am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  11 Beiträge
Thorens TD 280 Mk II - Problem mit Riemen
traveller23 am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  51 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.255