Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SL-3210 Keine Höhen mehr - Hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
Thias_1
Neuling
#1 erstellt: 06. Sep 2016, 10:07
Hallo zusammen, ich bräuchte mal Eure Hilfe. Bei meinem SL-3210 fehlen seit ein paar Wochen plötzlich fast sämtliche Hochtonanteile. Das Ganze klingt wie durch Watte. Die Nadel habe ich schon gegen eine EPS 270 ED (Nachbau von Thakker) getauscht. Ohne Erfolg. Jetzt bleiben als Fehlerquelle noch das System EPC 270C (Original von ca. 1979), die Phono-Vorstufe (MM) von meinem alten Yamaha AX Verstärker oder das Innenleben des Drehers. Da ich im Bekanntenkreis keine Möglichkeit habe, den Spieler mal an einen anderen Verstärker anzuschließen oder das Tonabnehmersystem auf einen anderen Tonarm zu stecken (alle voll auf digital!), wollte ich fragen, ob jemand im Ruhrgebiet bis Düsseldorf einen Laden oder einen kompetenten Hobby-Experten kennt, der mir weiterhelfen kann. Für direkte Tipps, woran es sonst noch liegen bzw. was ich noch selbst ausprobieren könnte, sind mir natürlich auch sehr willkommen. Vielen Dank schon mal.
höanix
Stammgast
#2 erstellt: 06. Sep 2016, 14:22
Moin Thias,

mein alter AX hat vorn einen Schalter für MM/MC.
Bist du da zufällig rangekommen?
Thias_1
Neuling
#3 erstellt: 06. Sep 2016, 15:43
Hallo und vielen Dank für den Hinweis!
Das habe ich allerdings schon geprüft. Auf Schalterstellung MC kommt erwartungsgemäß nur ein dünnes bassloses Gekratze und bei MM kommt das, was man noch als den ehemaligen vollen Sound erahnen kann. Daran liegt es also nicht.
LG DerThias
höanix
Stammgast
#4 erstellt: 06. Sep 2016, 16:26
Im Klassiker Forum gibt es einen Thread für Reparaturen.
Empfehlenswerte Werkstätten für Klassiker
Vielleicht ist in deiner Nähe eine Werkstatt oder ein Fachmann.

Ansonsten über Kleinanzeigen in der Nähe günstig einen Verstärker mit Phonoeingang kaufen und ausprobieren ob es am Verstärker liegt.
Günstige Verstärker gibt es ja schon für ca. 30 €. Hinterher kann man ihn ja zum gleichen Preis wieder verkaufen.
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 06. Sep 2016, 18:00
Hallo,


Bei meinem SL-3210 fehlen seit ein paar Wochen plötzlich fast sämtliche Hochtonanteile. Das Ganze klingt wie durch Watte.


mit anderen Quellgeräten ist der Ton einwandfrei? Dann kann es ja nur an der Phono-Kette inklusive Pre liegen.

Wenn auf beiden Kanälen unterschiedlicher (Stereo) aber aber schlechter Ton kommt, dann kann man die Verkabelung vom Tonabnehmersystem bis zum Pre auch zu 99% als Fehlerursache ausschließen.

Ansonsten mal die Headshell abnehmen und wieder richtig befestigen ... die Kontakte sollten sauber sein.

Steckt die Nadel ganz im Generatorgehäuse oder ist nicht vollständig eingesteckt.

Bei der Gelegenheit auch gleich checken, auch wenn es nichts/wenig mit dem geschilderten Problem zu haben kann:

Die Nadel ist sauber? Die Justage des Systems ist i.O.? Das Auflagewicht ist korrekt eingestellt? Das Antiscating ist korrekt eingestellt


Jetzt bleiben als Fehlerquelle noch das System EPC 270C (Original von ca. 1979),


Das ist nicht auszuschließen, aber sehr unwahrscheinlich, da ein Generator in der Regel keine Alterserscheinungen zeigt.


Da ich im Bekanntenkreis keine Möglichkeit habe, den Spieler mal an einen anderen Verstärker anzuschließen


Du könntest einen ART-DJ Phono Pre II für etwa 50€-60€ bestellen und probieren, ob das Problem damit erledigt ist. Wenn der Pre nicht die Lösung des Problems ist, dann kannst Du das Gerät ja wieder innerhalb der Rücktrittsfrist zurück schicken.


wollte ich fragen, ob jemand im Ruhrgebiet bis Düsseldorf einen Laden oder einen kompetenten Hobby-Experten kennt, der mir weiterhelfen kann.


Ich bin zwar weder kompetent noch ein Experte, kann aber vielleicht herausfinden was mit dem Dreher los ist. Ist EN für Dich in Reichweite? Vielleicht meldet sich jemand er kompetent ist, wenn Du z.B. Deine Postleitzahl nennst?

VG Tywin
Thias_1
Neuling
#6 erstellt: 07. Sep 2016, 07:50
Hallo Tywin,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort mit einigen Anregungen für kleinere Eingriffe, die ich noch nicht probiert habe. Die werde ich nun zunächst mal durchführen.

Weiterhin habe ich Kontakt aufgenommen zur "Audioklinik" (Rainer Vogel), der früher in Düsseldorf war, jetzt mit seiner eigenen Firma in Mülheim an der Ruhr sitzt. Leider ist der erst wieder ab dem 13.9.16 verfügbar. Aber so lange kann ich mich noch gedulden.

Ach ja, bei der Gelegenheit, vielen Dank für den Hinweis von höanix!

Wenn das alles nichts nützt, komme ich gerne auf dein freundliches Angebot für einen Trip nach EN zurück. Soweit ist das aus dem südlichen Ruhrgebiet (PLZ 45...) nicht.

Beste Grüße
Thias_1
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL 3210
Vinylfan33_1/3 am 12.02.2016  –  Letzte Antwort am 13.02.2016  –  3 Beiträge
Überhang beim SL-3210 !
stoppok am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  9 Beiträge
Erdungskabel Technics SL - BD3D
PxAxIxN am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  7 Beiträge
Frage zu Technics 3210
Tom_44 am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 04.02.2016  –  20 Beiträge
Plattenspieler Technics SL 3210 DDA Bedienungsanleitung
howardmanson am 01.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  4 Beiträge
Technics SL 3210 oder Q2/Q3?
rancidvomit am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  5 Beiträge
Technics SL 3210 - Geschwindigkeit nicht korrekt
conchoo am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 31.03.2015  –  7 Beiträge
Hilfe! Klangvergleich Technics P30/Ortofon20
DarkMidKnight am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 24.04.2011  –  9 Beiträge
Technics RS-BX 707 keine Höhen mehr
isophon-fan am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 14.08.2011  –  3 Beiträge
Technics SL -1210 MK2
Helli100263 am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedcanni.
  • Gesamtzahl an Themen1.345.703
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.325