Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Goldring oder Benz

+A -A
Autor
Beitrag
minus2dB
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Okt 2004, 23:45
Ich brauche mal allgemeinen Rat von Euch!

Ich besitze eine Sonderanfertigung des Transrotors "New Classic 20/40 12SG mit einem 2.6 Arm und einem Goldring
Eroica LX Abnehmersystem!
Vorstufe : VanguardII + Volcano II

Eigentlich bin ich sehr zufrieden mit dem Goldring!
Würde nach Eurer Erfahrung der Wechsel zu einem Benz ACE L
wirklich eine grosse Klangverbesserung bedeuten??
Habe auch von Problemen beim Einbau an Rega-Armen gehört!
Wer kann mir Rat geben!
Lohnt sich die Investition?? Gibt es Einbauprobleme?

Gruss Oliver
Chris64
Stammgast
#2 erstellt: 14. Okt 2004, 14:27
Hallo,

also zunächst ist dazu zu sagen, dass der Einbau in den New Classic keine Probleme bereiten dürfte, weil der Transrotor (etwa im Gegensatz zum Rega) eine Tonarmhöhenverstellung besitzt. (Beim Rega ist die Höhenverstellung i.d.R. auch kein Problem, nur funktioniert sie über Unterlegscheiben). Klanglich verfolgen Goldring Eroica und Benz Ace etwas unterschiedliche Philosophien. Am besten anhören. In der Tendenz klning das Goldring eher softer und vollmundiger, das Benz eher schlanker und differenzierter. Insgesamt gesehen bewegt sich das Benz Ace jedoch auf einem deutlich höheren Niveau als das gewiss nicht schlechte Eroica. Bessere Auflösung, bessere Struktur und Präzision, klarere Raumausleuchtung. So nehme ich es zumindest im direkten Vergleich mit meinen Ohren an meinen Anlagen wahr (Siehe mein Profil). Wenn du mich fragst: Die Investition lohnt sich in jedem Fall.
In der Hoffnung dir geholfen zu haben (gemailt habe ich dir ja schon)

Chris


[Beitrag von Chris64 am 14. Okt 2004, 14:27 bearbeitet]
musicshaker
Stammgast
#3 erstellt: 15. Nov 2004, 18:17
Hi,

kann mich chris64 nur anschließen. Habe das Benz Ace L im RB 300 und hatte vorher ein Goldring Elite (I). Klanglich sind extreme Unterschiede, die Goldrings gehen eher den warmen und musikalischen Weg mit tollen farbigen Mitten, während das Benz um die Ecke pfeffert bei toller Auflösung. Das ACE ist auf jeden Fall sein Geld wert, falls Du aber den Goldring-Klang magst, probier mal das Elite II oder Reference.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Benz ACE L vs. Goldring G1042
jopetz am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.08.2007  –  23 Beiträge
Benz Micro ACE L2 oder Goldring Elite ?
iamajazzfan am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.03.2008  –  30 Beiträge
goldring eroica lx h oder benz micro mc silver?
hasnoten am 18.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  49 Beiträge
Benz Ace auf Rega P3?
Chris64 am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  6 Beiträge
Goldring Eroica GX mehrere Versionen?
tommy_81 am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  4 Beiträge
Goldring Eroica Nadel defekt - reparieren möglich?
Slorg am 23.10.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  7 Beiträge
Goldring G1042 an Technics SL1210
Califax3 am 08.04.2015  –  Letzte Antwort am 26.09.2016  –  37 Beiträge
Benz ACE L auf Technics SL-1610
bas87 am 20.04.2016  –  Letzte Antwort am 24.04.2016  –  48 Beiträge
Erfahrungsbericht: Rega P3-24&TT-PSU, Goldring Eroica LX, AMC 306d
christidal am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  7 Beiträge
Alternative für Tonabnemer "GOLDRING EROICA LX (mc) "brauche Eure Hilfe"
monotones am 20.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audiophysic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.981
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.920