Technics SP10 mk.3 - 'was wert?

+A -A
Autor
Beitrag
SH1512
Neuling
#1 erstellt: 13. Apr 2017, 01:17
Ich habe einen Technics sp 10 mk.3 Laufwerk auf einer deutschen Website gesehen, doch ohne Elektronik/Stromversorgung. Der Preis ist sehr günstig, aber die Anzeige ist sehr lange da gewesen, und das wundert mich. Ist es wirklich so schwierig und teuer selbst die notwendige Elektronik/Stromversorgung zu bauen?
HiFi_Sepp
Inventar
#2 erstellt: 13. Apr 2017, 13:52
Vielleicht ist die Anzeige ein Fake gewesen?
Ich würde sowas nur komplett kaufen.
hifi-zwerg
Stammgast
#3 erstellt: 13. Apr 2017, 16:36
Hallo,

das "Netzteil" ist die Steuereinheit für den Plattenspieler, ohne die ist der nicht zu betreiben. Man kann nicht einfach einen Trafo davorschalten. Ich glaube nichtmal die Steuereinheit vom MkII würde funktionieren. Der MkIII ist zudem recht selten es wird also schwierig sein eine Steuereinheit original zu bekommen, es gibt Nachbauten, die aber auch nicht ganz billig sind. Ansonste ist die Aussage "Der Preis ist sehr günstig", schwer zu bewerten, für einen voll funktionsfähigen MkIII werden ja teilweise ziemliche Fabelpreise aufgerufen, wenn mal einer auf den Markt kommt.

Gruß
Zwerg
.JC.
Inventar
#4 erstellt: 13. Apr 2017, 16:58

hifi-zwerg (Beitrag #3) schrieb:
Der Preis ist sehr günstig


weil das Steuerteil fehlt, logisch oder ?
MacPhantom
Inventar
#5 erstellt: 13. Apr 2017, 21:18
Die Steuereinheit des MK3 ist ein extrem aufwändiges Gerät und wahrhaftig nicht durch einen simplen Trafo zu ersetzen:
http://sp-10.jp/wp-content/uploads/2011/05/IMG_1706.jpg

Das erklärt einiges.


[Beitrag von MacPhantom am 13. Apr 2017, 21:19 bearbeitet]
hifi-zwerg
Stammgast
#6 erstellt: 18. Apr 2017, 09:36
Hallo,




hifi-zwerg (Beitrag #3) schrieb:


Der Preis ist sehr günstig


weil das Steuerteil fehlt, logisch oder ?


Ich meinte eigentlich welcher Preis unter "sehr günstig" zu verstehen ist, für einen komplett sanierten MkIII habe ich schon 5 stellige Preise gesehen, also könnten einem auch 3.000,-€ als sehr günstig vorkommen, das wäre aber ein Preis, den ich für das Risko den PS nie ans Laufen zu bekommen nicht ausgeben würde. Bei 200,-€ wäre das schon was anderes....

Gruß
Zwerg


[Beitrag von hifi-zwerg am 18. Apr 2017, 09:37 bearbeitet]
MacPhantom
Inventar
#7 erstellt: 19. Apr 2017, 14:48
200€? Ein defekter in optisch schlechtem Zustand ohne Steuerteil ist schon mehr wert.
Für 3000 Euro würde ich mir sofort einen funktionsfähigen kaufen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics 1200/1210 MK X und Zubehör?
identic am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  4 Beiträge
Technics 1210 Mk 2
Tommy_Angel am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2007  –  5 Beiträge
TECHNICS SL 1400 MK 2
lothar.m. am 20.08.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2014  –  22 Beiträge
Technics MK 1210 MK 2 oder MK 5 ???
RicRom am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 19.06.2004  –  5 Beiträge
Technics SL 1610 MK 2
lagu1 am 10.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.04.2015  –  44 Beiträge
Was ist ein Technics SL Q33 Wert?
Huminator am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  3 Beiträge
Technics SL 1700 wieviel Wert?
nichtvielAhnungaberlernwillig am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  4 Beiträge
Probleme mit Technics 1210 mk 2
izzymoreno am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  68 Beiträge
Liftrep. Technics SL 1400 MK II
Holz24 am 06.05.2015  –  Letzte Antwort am 15.06.2016  –  90 Beiträge
Technics SL 1300 Mk II Tonarmlift
BillBluescreen am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Marantz
  • Denon
  • Dual
  • Thorens
  • Pioneer
  • Pro-Ject
  • Omnitronic
  • Lenco
  • Reloop

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedgreezoo
  • Gesamtzahl an Themen1.365.048
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.999.065