Frage zum Plattenspieler TECHNICS SL-1600MK2

+A -A
Autor
Beitrag
Sven-MBB
Neuling
#1 erstellt: 24. Jun 2018, 12:39
Moin - ich habe eine Frage zum TECHNICS SL-1600MK2. Hab den Plattenspieler seit ein paar Jahren und bin damit recht zufrieden. Nur eine Sache sorgt mich etwas - der Teller wird nach längerem Gebrauch recht warm und damit auch die jeweilige Schallplatte. Im Sommer, wenn meine Bude eh warm ist, entwickelt sich die Wärme schneller und ich frag mich, ob das gut für's Vinyl ist. Die Scheiben werden natürlich nicht heiß, aber schon ziemlich deutlich warm.

Das Gerät besitzt ja so einiges an Elektronik, die vor allem für die automatische Start/Stop Funktion und für das Erkennen der Plattengröße gedacht ist. Ich vermute die Wärmeentwicklung liegt daran. Gibt's hier Leute die das gleiche Gerät besitzen, ähnliche oder ganz andere Erfahrungen gemacht haben bzw. ne Meinung dazu haben? Grüße, Sven
WBC
Gesperrt
#2 erstellt: 24. Jun 2018, 13:23
Hi Sven,

ich hab zwei davon und bisher noch nie eine erhöhte Wärmeentwicklung des Tellers und/oder des Vinyls durch den Player festgestellt.
Sven-MBB
Neuling
#3 erstellt: 24. Jun 2018, 13:32
Hey, danke schon mal für die Antwort. Hmh...Du hast den gleich 2x mal und keine derartigen Probleme. Das bestärkt mich, dass Gerät in Zukunft mal checken zu lassen. Danke! Grüße, Sven
WBC
Gesperrt
#4 erstellt: 14. Jul 2018, 00:15
Hallo, ich nochmal.

Ich habe jetzt meinen 1710mk2 zwei Tage lang über 8h durchgängig am laufen gehabt. Nach den 8h habe ich innen, dort wo der Magnet an der Tellerunterseite angebracht ist, exakt 2℃ mehr gemessen als aussen...

Jetzt lass mal den 1610mk2 wegen dem plus an Elektronik dort noch 1℃ mehr bringen, aber das war es dann auch schon...
.JC.
Inventar
#5 erstellt: 14. Jul 2018, 04:18
Moin,


Sven-MBB (Beitrag #1) schrieb:
.. und ich frag mich, ob das gut für's Vinyl ist. Die Scheiben werden natürlich nicht heiß, aber schon ziemlich deutlich warm.


handwarm? das macht nix.
Sven-MBB
Neuling
#6 erstellt: 14. Jul 2018, 10:59
..ok, gute Idee die Temperatur mal zu messen. Danke!
volvo740tius
Inventar
#7 erstellt: 14. Jul 2018, 17:26
Hallo,

überträgt sich denn die Wärme wirklich vom Gehäuse auf den Teller, oder brauch das Lager am Mitteldorn mal einen Tropfen Öl? Wie warm ist denn der Dorn?

Gruß Thomas
Sven-MBB
Neuling
#8 erstellt: 14. Jul 2018, 18:05
Wie warm es wird kann ich halt nur schätzen, gemessen hab ich's bisher nicht. Aber die Wärme überträgt sich schon definitiv auf die ganze LP, vom Gehäuse auf den Teller und die LP.
Tywin
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 15. Jul 2018, 05:52
Hallo,

mit einem solchen Gerät wüsste man mehr:

https://www.amazon.d...rungslos+thermometer

Wenn Dorn und Schallplatte bei stromlosem Plattenspieler weniger warm sind als bei laufendem Gerät, dann kann man sich mit dem Blick auf den tatsächlichen Temperaturunterschied mehr oder weniger Gedanken machen.

Das Messgerät lässt sich auch noch anderweitig auch im Haushalt verwenden.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 15. Jul 2018, 05:58 bearbeitet]
WBC
Gesperrt
#10 erstellt: 15. Jul 2018, 09:45
Genau damit habe ich gemessen...

Anders ist das ja wohl auch schlecht möglich...


[Beitrag von WBC am 15. Jul 2018, 09:46 bearbeitet]
Tywin
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 15. Jul 2018, 09:53
Hallo,

ich hatte auf den Text von Sven-MBB geantwortet Deinen Text hatte ich nicht gelesen und der kollidiert ja nicht mit meinem Text.

Der von Dir gemessene übliche/geringe/nachvollziehbare Temperaturunterschied wird ja hoffentlich nicht der Grund für die Frage von Sven-MBB sein. Das wäre ja albern.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 15. Jul 2018, 09:53 bearbeitet]
Sven-MBB
Neuling
#12 erstellt: 15. Jul 2018, 09:56
Moin - ich besorge mir so ein Teil und dann werde ich die Temperatur mal nach längerem Gebrauch messen. Danke für den Tipp! Grüße, Sven
8bitRisc
Inventar
#13 erstellt: 15. Jul 2018, 10:45
Ich würde eine Scheibe auflegen und das Gerät für einige Stunden einschalten und dabei nicht den Motor starten.

Kommt es auch dann zu einer starken Erwärmung, liegt evtl. ein Defekt in der Spannungsversorgung vor. Evtl. wird ein Spannungsregler zu warm und strahlt die Wärme ins Gerät ab. Auch die Temperaturen von Transformator und Gleichrichter sollten überprüft werden.

Wenn die Wärmeentwicklung nur bei laufenden Plattenteller auftritt liegt der Fehler evtl. an einem zu schwer drehenden Plattenteller oder an einem Fehler in der Ansteuerelektronik.

Man sollte die internen Betriebsspannungen überprüfen.

Auf jedem Fall sollte man das Problem analysieren und den Plattenspieler nicht bedenkenlos weiter betreiben. Es kann bei hoher Wärmeentwicklung jederzeit zum Ableben elektronischer Bauelemente kommen. Oder eine Motorwicklung nimmt Schaden was dann einen Austausch des Motors erfordert. Die Ersatzteilsituation ist sicherlich schwierig.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Benötige Hilfe bei einem Technics SL-1600MK2
cempaja am 15.04.2021  –  Letzte Antwort am 23.04.2021  –  20 Beiträge
Zusatzgegengewichte für den SL-1600MK2
RS-1700 am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 24.05.2015  –  12 Beiträge
Technics sl 1710 Plattenspieler
HomZ am 28.02.2017  –  Letzte Antwort am 30.01.2022  –  27 Beiträge
Technics SL-BD3 Plattenspieler
Pioneer_Freak am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  13 Beiträge
Technics Plattenspieler SL-6
Macianernicole am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  20 Beiträge
Technics SL 3350 Plattenspieler
HiFi-Raritäten-Fan am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  2 Beiträge
Technics Plattenspieler SL-DD33
Marci14 am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  2 Beiträge
Technics SL-231 Plattenspieler
17/8kannauchgrooven am 07.04.2017  –  Letzte Antwort am 21.04.2017  –  9 Beiträge
Frage zum Technics SL-Q3
ColdwateR am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  18 Beiträge
Plattenspieler: Technics SL-BD3 vs. SL-DD3
Modest_Mouse am 06.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.279 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedMischiko
  • Gesamtzahl an Themen1.535.281
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.212.131

Hersteller in diesem Thread Widget schließen