Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lustiges Tonabnehmer-Raten

+A -A
Autor
Beitrag
Sovebamse
Stammgast
#1 erstellt: 28. Nov 2004, 12:00
Also Leute, aus reiner Neugier würde es mich interessieren, ob vielleicht jemand sagen kann, welcher Tonabnehmer an meinem alten Lenco L75 war. Das dumme ist, ich finde ihn nicht mehr, aber Wunder nehmen würde es mich schon. Ich kann mich nur daran erinnern, dass er eine eigenartige Form hatte, nicht so eckig wie die meisten Tonabnehmer, sondern eher gerundet und länglich. Von der Grösse her würde ich sagen, mittel bis gross. Das Auffälligste jedoch ist die Farbe: orange-rot!

Hat jemand eine Idee?
Braintime
Stammgast
#2 erstellt: 28. Nov 2004, 12:28
Also Leute, aus reiner Neugier würde es mich interessieren, ob vielleicht jemand sagen kann, welches Auto ich mit 18 Lenzen hatte. Das dumme ist, ich finde es nicht mehr, aber Wunder nehmen würde es mich schon(?). Ich kann mich nur daran erinnern, dass es eine eigenartige Form hatte, nicht so eckig wie die meisten Auto´s sondern eher gerundet und länglich. Von der Größe her würde ich sagen, mittel bis groß. Das Auffälligste jedoch war die Farbe: metallic-blau!

Hat jemand eine Idee?
directdrive
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2004, 12:30
Moin Sovebamse,

Dein Nick - ist das irgendwas dänisches?

Rot, groß und etwas seltsam geformt waren und sind manche Dynavector (früher Ultimo) Moving Coil Systeme. Rotgefärbtes transparentes Kunststoffgehäuse, allerdings weiß ich nicht, ob jemand sowas in Lencos verbaut hat.

Viele Grüße sendet

Brent
Sovebamse
Stammgast
#4 erstellt: 28. Nov 2004, 13:18
Jep, du hast recht, ist dänisch :-) Und es heisst sogar was: Schlafbär. Hat allerdings nichts mit meinem Charakter zu tun, aber ich fand das Wort lustig.

Zu Braintime: Ich konnte kaum mehr sitzen bleiben vor Lachen über deinen Beitrag. Respekt!
Sovebamse
Stammgast
#5 erstellt: 28. Nov 2004, 13:43
Vielleicht noch zur Verdeutlichung... es ist nicht ein knalliges rot, eher ein orange. Der Tonabnehmer ist eher schmal, also auch von der Form her einem Ortofon ähnlich. Aber es war damals (vor 15 Jahren) schon unmöglich, eine Ersatznadel für diesen Tonabnehmer zu bekommen, man musste auf einen Shure umstellen. Vielleicht bringen euch diese Angaben weiter.
Braintime
Stammgast
#6 erstellt: 28. Nov 2004, 15:09

Vielleicht findest Du hier etwas. http://www.micron-heinrich.de/LENCO.htm

Grüße

Klaus
Sovebamse
Stammgast
#7 erstellt: 28. Nov 2004, 15:58
Nö, hab leider nichts gefunden. Danke trotzdem. Ich hab schon gedacht, du führst die Geschichte mit meinem Auto sinngemäss fort :-)

Ich vermute, es war ein alter Lenco-Tonabnehmer, den es nicht mehr gibt. Aber Lenco hat ja wohl keine eigenen Tonabnehmer produziert, oder schon?
silberfux
Inventar
#8 erstellt: 28. Nov 2004, 21:27
Hi, nach meiner Erinnerung kam der Lenco mit einem ADC-System, das in der Tat von der Form her den Ortofon-OMBs ähnelte. Ich hatte mal eines in Babyblau.
Sovebamse
Stammgast
#9 erstellt: 29. Nov 2004, 00:48
Soviel ich bis jetzt gesehen habe (auf schlechten Abbildungen), wäre es möglich, dass es sich tatsächlich um ein solches System handelt. Vorläufig vielen Dank und vielleicht weiss ja jemand noch genaueres. Ich meine, wir zwei sind ja nicht die einzigen, die sich an dieses System beim Lenco erinnern. Das wurde ja sicher standardmässig neben dem Shure-System eingesetzt.
Sovebamse
Stammgast
#10 erstellt: 29. Nov 2004, 22:26
Neuigkeiten... mein Vater hat mir gesagt, es sei ev. ein B&O Abtastsystem bzw. Tonabnehmer gewesen ist. Nur habe ich bis jetzt noch keine Abbildung aller möglichen Tonabnehmer gefunden, d.h. keine Abbildung mit einem Pickup, nur die Nadeln selber, und da gibt es soviele ähnlichen. Dieses orange-rot war eigentlich ziemlich einzigartig. Vielleicht hat ja jemand noch so einen Tonabnehmer und kann ein Foto scannen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Tonabnehmer zum Lenco L75
Sovebamse am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  28 Beiträge
Tonabnehmer
Andre_Dü am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  9 Beiträge
Welcher Tonabnehmer?
misswhite am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  15 Beiträge
Lenco L75
Daniel90 am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  6 Beiträge
Welcher Audio Technica Tonabnehmer ist das (Bilder) und Austauschbedarf?
fotofib am 12.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  17 Beiträge
Welcher Tonabnehmer ist das?
ProtonAMP am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  8 Beiträge
Welcher Tonabnehmer ist das?
d0um am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  13 Beiträge
Tonabnehmer?
black_vinyl am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  16 Beiträge
Tonabnehmer SG
-wattkieker- am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2010  –  9 Beiträge
Tonabnehmer?
Ampeer am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliednickgnaime
  • Gesamtzahl an Themen1.345.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.058