Tonabnehmer

+A -A
Autor
Beitrag
Andre_Dü
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Mrz 2012, 13:57
Mahlzeit Leute,

habe eine kurze Frage: Ich habe einen alten Thorens TD 160 MK II Plattenspieler ergattert, klasse Teil ohne Fragen. Das gute Stück hat jetzt aber schon einige Jahre auf dem Buckel, will ihm also mal einen neuen Tonabnehmer inkl. Nadel gönnen. Hat jemand eine Empfehlung für mich? Was müsste ich ungefähr dafür zahlen? Originalteile müssen logischerweise nicht sein.


Beste Grüße,

Andre
savage
Stammgast
#2 erstellt: 02. Mrz 2012, 15:32

Andre_Dü schrieb:

Was müsste ich ungefähr dafür zahlen?


Beste Grüße,

Andre

Die Frage geht eher andersherum: Wieviel Geld willst Du ausgeben?
In (fast) jeder Preisklasse gibt es gute Empfehlungen.
Wichtig wäre noch, dass Du sagst, welcher Tonarm am TD160 verbaut ist, damit die Empfehlungen dann auch passen
Andre_Dü
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Mrz 2012, 15:39
So wie es aussieht ist noch der Original Tonarm von Thorens verbaut. Am liebsten würde ich was für ca 50 Euro ergattern, denke aber dass 100 realistischer sind.
Pilotcutter
Administrator
#4 erstellt: 02. Mrz 2012, 15:50
Hallo,

es ist ein TP-16MKII oder III mit 7,5 gr.

Hast Du vorne das Headshell (letzte Ende des Tonarms, wo der Tonabnehmer montiert wird) in schwarz und glatt oder silber und geschwungen.

Bitte hier noch lesen: selbe Frage

Das AT 120 E ist sehr in Ordnung.

Gruß. Olaf
Andre_Dü
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Mrz 2012, 15:54
Schwarz und Glatt
savage
Stammgast
#6 erstellt: 02. Mrz 2012, 16:08
@cutter: tja, da war ich wohl zu langsam
Ich hätte auch das AT120E empfohlen sowie den verlinkten Thread
Pilotcutter
Administrator
#7 erstellt: 02. Mrz 2012, 16:11
Ja, das ist gut. Dann passt das AT 120 E gut. Das liegt noch in Deinem Preisrahmen und macht alles was es soll.

Die Preise variieren im Internet sehr stark. Es gibt seit einiger zeit auch das AT 120 E/II. Das kenn ich zwar nicht, aber müsste genauso gut sein.
Andre_Dü
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Mrz 2012, 17:10
Denke der hier wird es. Shure preislich ok und nur gutes gelesen. Vielen Dank.
Pilotcutter
Administrator
#9 erstellt: 02. Mrz 2012, 17:36
Ja, der geht auch. Du hast ja das TP-63 Endrohr mit genügend Platz nach innen/oben.

Viel Spaß!

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD MK II Tonabnehmer
ebb242 am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 01.12.2015  –  31 Beiträge
Thorens TD 160 MK II - Nadelupdate oder neuer Tonabnehmer?
zep-fan am 08.03.2017  –  Letzte Antwort am 11.03.2017  –  18 Beiträge
Einstellung Plattenspieler Thorens TD 160 MK II
Jens7 am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2014  –  7 Beiträge
Tonabnehmer für Thorens TD 150 Mk II
boozeman1001 am 12.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  2 Beiträge
Thorens TD 160, welcher Tonabnehmer?
Mission-Fan72 am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  6 Beiträge
Thorens TD 160 MK II
balance1220 am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  11 Beiträge
Tonabnehmer für Thorens
eklektisch am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  8 Beiträge
Thorens TD 160 B Mk II renovieren
Drehscheibe am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 24.04.2014  –  3 Beiträge
Kaufberatung Tonabnehmer Thorens TD 165 Mk II
Fischers_Fritze am 29.01.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  48 Beiträge
Tonabnehmer für TP 16 MK ii Thorens
elChupacabra am 29.12.2016  –  Letzte Antwort am 29.12.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.586 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedygjhhjkljyt06
  • Gesamtzahl an Themen1.404.781
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.751.934

Hersteller in diesem Thread Widget schließen