Tonabnehmer für Thorens TD 145 MK II

+A -A
Autor
Beitrag
Deet666
Neuling
#1 erstellt: 22. Mai 2018, 11:18
Hallo, ich hätte da mal eine Frage und zwar welches Tonabnehmer System würdet Ihr mir für einen Thorens TD 145 MK II empfehlen? MfG
Marsilio
Inventar
#2 erstellt: 22. Mai 2018, 11:50
Was ist denn aktuell dran? Ev. ist nämlich ein Nadelupgrade zielführender. Und was hast Du für einen Phono-Vorverstärker/Verstärker?

LG
Manuel
Deet666
Neuling
#3 erstellt: 22. Mai 2018, 11:57
Ich habe das Teil gerade erst gekauft und es ist kein Tonabnehmer montiert. Verstärker habe ich momentan den Teufel KB 62 CR überlege aber noch ob ich mir nocht etwas anderes leiste...
Yamahonkyo
Inventar
#4 erstellt: 22. Mai 2018, 13:08
Hallo Deet666,

was hörst du denn für Musik, und was möchtest du ausgeben?

Gruß Roland
Deep_Groove
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Mai 2018, 13:21
Glückwunsch zu diesem Klassiker!

Wieviel magst Du denn für den Tonabnehmer ausgeben?
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 22. Mai 2018, 13:44
Hallo,

da der Tonarm gerne was "leichtes" haben möchte würd ich den "Klassiker" Ortofon OM empfehlen.

Je nach Geldbeutel das OM 20 oder OM 40. https://www.thakker....-tonabnehmer/a-5119/

Die ohne "Super"-Variante würd ich vorziehen, das kleine Gewicht nicht mitmontieren.

Peter
Deet666
Neuling
#7 erstellt: 22. Mai 2018, 16:01
Also Musik hauptsächlich Metal und Punkrock und der Preis ist nicht so wichtig
Yamahonkyo
Inventar
#8 erstellt: 22. Mai 2018, 17:54
Hallo Deet666,

meine Empfehlung wäre das Fox F-4020.

Das ist für knapp 70 Euro meiner Meinung nach ein sehr gutes System für Metal und Punk. Es biete gute, verzerrungsfreie Höhen und Mitten - optimal für Gitarren-Soli und kräftige Rock-Röhren - und hat mächtig viel Wums untenrum!

@all: Bisher wurde für das Fox immer eine andere Nadel empfohlen, aber die aktuell mitgelieferte Nadel ist eine schöne Diamant-Ellipse:

Nadel Fox-4020 03

Nadel Fox-4020 02

Nadel Fox-4020 03

Gruß Roland


[Beitrag von Yamahonkyo am 22. Mai 2018, 18:10 bearbeitet]
Deep_Groove
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Mai 2018, 18:28
Ich empfehle ein Nagaoka MP 110.
8erberg
Inventar
#10 erstellt: 22. Mai 2018, 18:38
Hallo

der Tonarm braucht leichte Systeme nach Möglichkeit mit hoher Compliance.

rechnet mal nach: https://www.vinylengine.com/cartridge_resonance_evaluator.php

Peter
Deep_Groove
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 26. Mai 2018, 13:58
Was ist das Problem? Das Nagaoka wiegt mit Schrauben ca. 7g und hat bei 10 Hz eine Compliance von ca. 20. Der TP16 II hat eine eff. Masse von 7,5g...

EF025E72-9404-4B54-8AC4-79C106FEC325


[Beitrag von Deep_Groove am 26. Mai 2018, 13:59 bearbeitet]
Deet666
Neuling
#12 erstellt: 29. Mai 2018, 19:31
Hallo,ich habe mich nun für den Ortofon OM 40 entschieden. Leider habe ich jetzt das Problem das die mitgelieferten Schauben zu dick sind und die die noch verbaut waren sind zu kurz.Ich braüchte nun von den alten dünneren Schrauben längere weiß aber nicht welche Größe das ist? MfG
mibock
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 29. Mai 2018, 20:09
Hallo,

die Thorens sind mit M2 unterwegs, der Rest der Welt mit M2,5.

Schrauben M2 gibt es für viel Geld plus Versand im Netz oder vielleicht beim örtlichen Schrauben- oder Modellbauhändler.

Gruß
Michael
Deep_Groove
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 29. Mai 2018, 20:22


[Beitrag von Deep_Groove am 29. Mai 2018, 20:26 bearbeitet]
Deet666
Neuling
#15 erstellt: 29. Mai 2018, 20:25
Vielen Dank!
Yamahonkyo
Inventar
#16 erstellt: 29. Mai 2018, 21:36

Deep_Groove (Beitrag #14) schrieb:
Schrauben M2

Sind die Edelstahlschrauben nicht magnetisch?

Gruß Roland
akem
Inventar
#17 erstellt: 29. Mai 2018, 21:52
Nein, Edelstahl ist nicht magnetisch oder erst bei ziemlich hohen Feldstärken.

Gruß
Andreas
Deep_Groove
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 29. Mai 2018, 22:01
Neurotiker nehmen das Sortiment in Messing...
Wuhduh
Gesperrt
#19 erstellt: 29. Mai 2018, 22:22
Nabend !

Bitte das Gewicht im Ortofon belassen und schauen, ob nicht Distanzplätzchen, äh: -plättchen, benötigt werden.

Und bitte nicht irritiert werden durch obskure Antiskatingwerte. Manche Skalen stimmen nicht. Ist eine sachdienliche Testschallplatte vorhanden ?

MfG,
Erik
ad-mh
Inventar
#20 erstellt: 29. Mai 2018, 22:40
Eriks Beitrag ist zielführend.
Bitte mit und ohne Gewicht testen.
Habe auch schon die Erfahrung gemacht, dass der Compliance Rechner nicht das Maß der Dinge ist.
Holger
Inventar
#21 erstellt: 30. Mai 2018, 06:30
Ohne Testplatte wird man da eh nichts feststellen... nur rechnen (und sich damit auf Hersteller-Angaben verlassen) ist Theorie, die Praxis sieht oft anders aus.
Aber das ganze Thema "welches System passt zu welchem Arm" ist eh meist vernachlässigenswert.
Ich jedenfalls habe in >30 Jahren nur ein einziges Mal erlebt, dass ein System beim Resonanztest (mit Testplatte wohlgemerkt) aus der Rille geflogen ist - alle normalen Platten hatte diese Arm-System-Kombination zuvor übrigens absolut problemlos abgespielt.
vinylrules
Inventar
#22 erstellt: 30. Mai 2018, 08:30

Verstärker habe ich momentan den Teufel KB 62 CR


Hat hier eigentlich schon mal jemand zart darauf hingewiesen, dass das Ding keinen Phonoeingang hat?
Deet666
Neuling
#23 erstellt: 30. Mai 2018, 18:38
Das "Ding" hat einen Phonoeingang und läuft bombig ;-)
Wuhduh
Gesperrt
#24 erstellt: 30. Mai 2018, 22:24
Nabend !

Es kann passieren, daß das Gegengewicht ohne das übliche Zusatzgewicht im TA so weit nach vorne geschoben werden müßte, als daß die Nullbalance nicht erreicht werden kann.

Alles nur Spielerchen für Müßiggänger, die hoffentlich weder die Drähtchen abreißen noch die Gewinde der M2-Schrauben verhunzen.

MfG,
Erik
vinylrules
Inventar
#25 erstellt: 31. Mai 2018, 09:06

Das "Ding" hat einen Phonoeingang und läuft bombig ;-)


Sorry, hast Recht. Habe auf der Teufelseite nur die Produktbeschreibung angeguckt und da steht nichts von Phonoeingang.

Teufel eben
Wuhduh
Gesperrt
#26 erstellt: 31. Mai 2018, 20:52
Nabend !

ER muß dringend zum Augenarzt oder den PDF-Reader anders einstellen.



,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 145 MK II
matipp am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  4 Beiträge
System für Thorens TD 145 Mk II
LuCz93 am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 27.04.2010  –  9 Beiträge
Thorens 145 mk II
arrgh am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  4 Beiträge
Thorens TD MK II Tonabnehmer
ebb242 am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 01.12.2015  –  31 Beiträge
Thorens TD 145 gegen TD 145 MK II
aroo am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 31.05.2009  –  43 Beiträge
Bedienungsanleitung zum Thorens TD 145 MK II
gaudi26 am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  2 Beiträge
Thorens TD 145 MK II dreht durch
radler54 am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.08.2011  –  4 Beiträge
Plattenteller abnehmen: Thorens TD 145 Mk II
Heveller am 07.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  5 Beiträge
Thorens TD 145 MK II Endabschaltung
VinylSteff am 17.12.2018  –  Letzte Antwort am 18.12.2018  –  4 Beiträge
Entstörkondensator Thorens TD 145 MK II
Amoebius0710 am 13.08.2021  –  Letzte Antwort am 21.08.2021  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.458 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedPidi72*
  • Gesamtzahl an Themen1.508.868
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.703.158

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen