Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz Plattenspieler?

+A -A
Autor
Beitrag
vogeldrums
Stammgast
#1 erstellt: 16. Dez 2004, 15:51
Hallo Zusammen,
habe jetzt meine kleine Stereoanlage zu sammen und würde gerne im nächsten Jahr einen Plattenspieler ergänzen.
Meine Anlage besteht jetzt aus Marantz PM 7200 Verstärker, 7300 CD Player , beides gold, und Wharfedale Evo 20 Lautsprecher. Da die Komponenten von Marantz sind hatte ich gedacht vielleicht auch nach einem Marantz Plattenspieler Ausschau zu halten. Vielleicht passt das ja auch optisch ein wenig besser als ein schwarzer Kasten anderer Hersteller?! Neugeräte scheint es ja nicht zu geben, so dass ich einfach mal fragen möchte welche älteren gebrauchten Geräte so zu empfehlen sind. Preislich sollten so ca. 350 € in Zukunft nicht immens überschritten werden und klanglich möchte ich den Plattenspieler eher für jazzige Sachen nutzen.
Über Links und Tipps würde ich mich sehr freuen. Natürlich bin ich jetzt nicht total auf Marantz fixiert aber zum Thema Thorens und Dual findet man ja schon einiges informatives hier im Forum.
Besten Dank schon mal an alle Marantz Spezis
Gruß
Frank
jogi-bär
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Dez 2004, 16:37
Hallo Frank,

Ich hab hier noch einen goldenen Marantz-Spieler rumstehen.
Modell TT-340, schlanke Bauweiße, Vollautomat, Knöpfe alle an der Front.

Klang ist nicht schlecht, aber auch nicht unbedingt Hi-End.

Bilder habe ich leider keine, da ich keine Digi-Cam besitze.

Wenn du Interesse haben solltest kann ich evtl nen Freund fragen.

grüße

Simon
Badhabits
Inventar
#3 erstellt: 16. Dez 2004, 17:35
Hallo vogeldrums

Schau Dich mal hier um: http://www.classic-audio.com/marantz/mindex.html

Die 6300-er Serie ist sicher was ordentliches. Die Marantz-Dreher sind relativ selten und entsprechend teuer. Demzufolge würd ich auch nach einem DUAL oder Thorens Ausschau halten.

Aber bitte keine Plaste wie das Marantz Ende 80-er und in den 90-er Jahren in Japan produzieren liess. Die kannste alle in die Tonne treten.

Gruss Badhabits
Grzmblfxx
Stammgast
#4 erstellt: 16. Dez 2004, 17:47

Neugeräte scheint es ja nicht zu geben


Doch!
Ein verbesserter Clearaudio Dreher. Heisst bei Marantz TT-15 S1
Hab den mal gehört. Sehr gut! Clearaudio eben...

Bildchen.


Andreas


[Beitrag von Grzmblfxx am 16. Dez 2004, 17:48 bearbeitet]
vogeldrums
Stammgast
#5 erstellt: 16. Dez 2004, 19:28
Hallo Zusammen,
danke erst mal für die Tipps. Werde mal suchen was für mich das richtige ist.
Danke für das Angebot bezüglich des goldenen Marantz Spielers aber ich suche doch schon etwas besseres. Natürlich bekomme ich für mein Budget keinen Transrotor aber ein etwas besseres Gerät sollte es schon sein.
Wie liegt denn ein Spieler aus der 6300er Serie preislich, habe da überhaupt keine Vorstellungen und bin mal gespannt.
Gibt es denn sonst noch "Geheimtipps"?
Der TT 15 ist bestimmt ein tolles Gerät nur sieht er so aus, als ob er auch über meinem Budget liegt; brauche glaube ich auch nicht nach Preisen googeln der kostet mehr?!
Gruß
Frank
Badhabits
Inventar
#6 erstellt: 17. Dez 2004, 02:11
Hi Vogeldrums

Bei Neugeräten kann ich Dir leider nicht raten. Ich steh sowieso weniger auf Neues und für 350 krieg ich aktuell nichts was mich interessieren würde.

Aber für 350 EURO kriegst Du einen sehr guten Gebrauchten. z.B. ein Thorens TD-126 oder mit etwas Glück einen TD-150 mit SME-Tonarm, auch ein TD-160 mit entsprechender Zelle ist was ganz feines. Auf http://www.thorens-info.de/index.html findest Du viele nützliche Infos zu den verschiedenen Thorens-Typen. Den Marantz solltest Du eigentlich für weniger bekommen. Goggle z.B. mal nach Garrard oder Micro-Seiki.

Gruss Badhabits
uglyripper
Stammgast
#7 erstellt: 17. Dez 2004, 03:10
Der TT15 kostet ca. 1500,- € .
Gruß uglyripper
vogeldrums
Stammgast
#8 erstellt: 17. Dez 2004, 14:18
Danke für die Infos,
der TT für 1500€ ist doch ein wenig happich für mich, so viel haben nicht mal meine Marantz Anlage plus Boxen nagelneu gekostet; zugegeben habe ich die Sachen auch recht günstig bekommen. Aber ein schöner und vor allem auch guter Plattenspieler wird es wohl sein.
Dann halte ich mal eher nacht Thorens Spielern ausschau, die habe ich auch schon wesentlich öfter gesehen als Marantz. Da ich so einen Plattenspieler nicht bei Ebay kaufen werde wird die Suche bestimmt etwas länger dauern. ich bin zwar auch bereit im Umkreis zu suchen aber etwas Zeit wird das sicher in Anspruch nehmen.
Taugen eigentlich die oft angebotenen Revox Tangentialspieler etwas? Die scheinen ja auch so um 300€ gebraucht zu kosten und Revox ist ja eigentlich keine schlechte Firma. Habt ihr mit diesen Geräten Erfahrungen?
Frank
henreif
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Dez 2004, 13:48
Hallo,

ich denke es gab nur einen "vernünftigen" Marantz,
und zwar den TT 1000. Sicherlich nicht einfach zu bekommen
und nicht ganz billig, dafür aber was "genaues".

Bild gibt es hier:

http://www.spulenton...ils.php?image_id=910


Gruß

Henry (henreif)
vogeldrums
Stammgast
#10 erstellt: 19. Dez 2004, 13:50
Hallo Henry,
sieht ziemlich gut aus. Hast du eine Ahnung wie dieses Modell preislich so gehandelt wird?
Gruß
Frank
henreif
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Dez 2004, 14:10
Also letzte Woche ist einer bei E-Bay für
1700,-- Euro versteigert worden. Er hatte
auch einen 3009 von SME (allerdings nicht vergoldet), aber ein Benz-System.
Desweiteren war das Netzteil nicht mehr original.

Aber wie gesagt, wird er nicht sehr oft angeboten.
Ich habe seinerzeit mit meinem sehr viel Glück gehabt.

Gruß

Henry (henreif)
vogeldrums
Stammgast
#12 erstellt: 19. Dez 2004, 20:40
Der Preis liegt leider nicht in meinem finanziellen Rahmen aber ein tolles Gerät ist das schon. Für mich muss es etwas günstigeres sein, schließlich muss der Spieler ja auch zum Rest der Anlage passen und so ein heftiges Teil an einer günstigeren Anlage muss ja nicht sein.
Mal schauen was bei meinem Hifi Händler mal gebraucht so im Schaufenster steht. Leider sind Plattenspieler so gut wie nie dabei.
Gruß
Gütti78
Neuling
#13 erstellt: 21. Sep 2007, 13:03
Hi Leute!!!Ich habe einen goldenen Marantz Plattenspieler(JJ2000).Er hat zwar keine Abdeckung aber er läuft gut.Ich benutze Ihn gelegentlich um alte Scheiben mit meiner Freundin zu hören.Blöderweise haben unsere zwei herlichen Kinder die Nadel(Orofon FF 15 XE Mk 2)abgebrochen. Nachdem ich mich im Internet nach einer neuen Nadel umgeschaut hatte,ist mir bald der Hut weggeflogen was eine neue Nadel kostet.Nun folgendes: Wäre nett wenn noch jemand so eine Nadel kostengünstig(bis 20€) für mich hätte. Wenn nicht bin ich bereit Ihn an den Höhstbietenden zu verkaufen.
Wäre super wenn Ihr mir Helfen könntet.


[Beitrag von Gütti78 am 21. Sep 2007, 13:09 bearbeitet]
hifi-zwerg
Stammgast
#14 erstellt: 21. Sep 2007, 13:45
Hallo Güttli,

schau mal bei Micron Heinrich nach, ich kenne mich bei den Ortofon Nadeln nicht so aus, aber ich vermute die NF15XE II ist die, die du suchts (mit * ist die Originalnadel ohne eine Nachbaunadel), wenn ich die Liste richtig interpretiere, sollte die Nachbaunadel N15 für 18,-€ auch passen, wie die dann allerdings klingt bleibt offen. Vielleicht sind dann die 48€ fürs Original besser angelegt.

Gruß
Zwerg

Edit:
Bevor ich Dich mit meinem Halbwissen auf die falsche Spur schicke, prüfe selber was die richrige Nachbaunadel wäre,

ich glaube diese NF 15 MkII sollte passen, koste allerdings etwas mehr als 20 € (mit Versandkosten).

Gruß
Zwerg


[Beitrag von hifi-zwerg am 21. Sep 2007, 14:07 bearbeitet]
Gütti78
Neuling
#15 erstellt: 22. Sep 2007, 08:15
Danke Hifizwerg Du hast mir mit den Links auf jeden Fall geholfen.Ich werde mir jetzt eine Nadel bestellen. Supermega danke!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler
Schick1983 am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  6 Beiträge
Plattenspieler Aiwa an Marantz Vertstärker
Moustique am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.02.2004  –  3 Beiträge
Plattenspieler für Marantz PM 7001
Big_KH am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 31.07.2009  –  9 Beiträge
Marantz Phonoverstärker (Tauglichkeit)
smartfridge am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 26.04.2013  –  16 Beiträge
Marantz Plattenspieler 6270Q
calos am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  4 Beiträge
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge
Plattenspieler für Marantz PM-11 S3 - gerne auch gebr. -
Raffaelo am 31.10.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2016  –  41 Beiträge
Marantz Plattenspieler 6270Q
calos am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  4 Beiträge
Plattenspieler Marantz 6300.Antriebsprobleme
Conny11 am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 30.06.2012  –  8 Beiträge
Marantz 6100 Plattenspieler Drehzahl ?!
edlerwein am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.979