Plattenspieler Lenco Quarz L-3807 aussagekräftiger Unrundlauf

+A -A
Autor
Beitrag
Albrecht_16
Neuling
#1 erstellt: 20. Mrz 2019, 21:53
Hallo!
Ich bin hier ein Neuer.

Zuerst wollte ich Euch hier mal ordentlich begrüssen.
Ich heiße Albrecht und bin 62 Jahre alt.
Seit meiner Jugend löte ich an meinen Komponenten herum.

Hatte die letzten 35 Jahre einen Dual Plattenspieler.
Den habe ich vor 2 Monaten meinem Sohn geschenkt.
Nun musste natürlich ein Neuer bei.
In der Bucht habe ich einen Lenco Quarz L-3807 bekommen.
Angeblich fast unbenutzt. Stand wohl bei einer älteren Dame nur so darum. (Schon komisch)
Das Teil lief nun eine Woche lang problemlos.
Jeden Abend so ca. 4 Std.
Danach fing es an mit dem unrundlaufen, mit dem geeiere.
Konnte Schalter schalten und Knöpfe drücken soviel ich wollte. Geeiere.
Am nächsten Abend war wieder alles in Ordnung.
Zwei Tage lang. (Juchhee)
Dann wieder unrundlaufen.
Und so weiter.
Ich dachte, ich frage hier mal nach, ob da einer Gleiches erlebt hat mit einem
quarzgesteuerten Direktangetriebenen.

Schalter denke ich, sind es nicht.
Sind noch zwei Trimmer da für die Feinjustierung.
Aber die können nicht so viel aumachen. Oder?


Wie funktioniert das mit einem Quarzgesteuerten?
Quarz schwingt, Frequenzteiler teilen runter und steuern die Drehzahl?
Oder?
Anders wie bei dem rein mechanischen Dual.

Viele Grüße Albrecht
akem
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2019, 12:26
Ich tippe mal auf einen Effekt, der mit Betriebswärme zu tun hat. Vielleicht eine kalte Lötstelle?
Wenn Du eh gut löten kannst, schau Dir mal alle Lötstellen an und löte die nach.

Gruß
Andreas
8erberg
Inventar
#3 erstellt: 21. Mrz 2019, 12:58
Hallo,

da es sich wohl um eine Neuanschaffung handelte (der Lenco wird ja heute noch verkauft) : Garantiefall

Ich würd an so einem Gerät bevor die Garantie nicht abgelaufen ist nicht rumbasteln.

Peter
Albrecht_16
Neuling
#4 erstellt: 21. Mrz 2019, 22:30
Nein es war keine Neuanschaffung.
Habe das Teil gebraucht gekauft.

Gruß Albrecht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LENCO L 3807
sabafan66 am 09.07.2019  –  Letzte Antwort am 10.07.2019  –  5 Beiträge
Lenco 3807
Herzhebel am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  4 Beiträge
2 defekte Plattenspieler: Marantz 6170 & Lenco L-3807
nike.b am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  10 Beiträge
Lenco-3807 50 HZ Brummen ?
VH1984 am 16.03.2015  –  Letzte Antwort am 29.03.2015  –  15 Beiträge
Bitte um Hilfe: Neue Nadel/ Tonabnehmer für Lenco L-3807
Hifi_Michl am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  5 Beiträge
Erfahrungen zum Lenco L-3807,Tips zur Aufwertung
Patrick-Fidelio am 30.04.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2014  –  6 Beiträge
Lenco L-175 Plattenspieler
Jürgen-M. am 30.06.2014  –  Letzte Antwort am 18.04.2020  –  8 Beiträge
Lenco L 833 DD Plattenspieler
Olove am 07.10.2003  –  Letzte Antwort am 08.10.2003  –  2 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler Lenco L-90
Schlumpf87 am 20.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  4 Beiträge
Lenco L 75
Jacques_43 am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.04.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.536 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedtophy
  • Gesamtzahl an Themen1.509.012
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.706.076

Hersteller in diesem Thread Widget schließen