Hilfe beim Kauf eines Plattenspielers

+A -A
Autor
Beitrag
BoiledBabsi
Neuling
#1 erstellt: 29. Apr 2019, 09:17
Hallo Ihr Lieben,

ich weiß, dass es dieses Thema schon drölfzig Mal gab, aber ich weiß mir nicht anders zu helfen. Vor Ort hier in den göttinger Plattenläden sind die Angebote meist leider sehr teuer und ich fühle mich nicht sonderlich gut beraten. Meine wunderschöne Plattensammlung möchte gespielt und gehört werden und ich fühle mich ohne meine Musik unvollständig.

Meinen Verstärker gebe ich morgen in Reparatur. Das ist zumindest ein Problem, das dann weg fällt. Ein funktionstüchtiger Plattenspieler allerdings fehlt.

Hier also meine bitte: Könntet Ihr mir lohnenswerte Angebote zu gebrauchten guten Plattenspielern schicken?
Da ist Studentin bin und somit nicht viel Geld habe, muss ich leider ein niedriges Preislimit von ca. 150 Euro setzen.

Ich wäre Euch unheimlich dankbar, wenn Ihr mir hierbei helfen könntet. Als ich allein die Angebote durchforstet habe, fühlte ich mich doch etwas verloren.

Liebe Grüße,
Babsi
wern0r
Stammgast
#2 erstellt: 29. Apr 2019, 09:26
Da von einem Postversand dringend abzuraten ist, würde ich nur Dreher vor Ort kaufen. Poste bitte mal Deine Postleitzahl und den Radius, in dem Du ein Gerät abholen könntest. Dann kann Dir gezielter geholfen werden.

Ich vermute, Dein Verstärker besitzt einen Phono-Eingang?


[Beitrag von wern0r am 29. Apr 2019, 09:27 bearbeitet]
Pfeifer0069
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Apr 2019, 15:10
Einmal Bei Ebay-Kleinanzeigen geschaut und das gefunden.

https://www.ebay-kle.../1109844432-172-3136


Ich denke das ist nur einer von mehreren Spielern die in frage kommen könnten.
Vogone
Inventar
#4 erstellt: 29. Apr 2019, 18:35
Schöner Kenwood
BoiledBabsi
Neuling
#5 erstellt: 30. Apr 2019, 07:20
Hey,
ich danke Euch für die schnellen Antworten!

Ja einen Phonoeingang sollte er haben. Ist selbst etwas älter.

In Göttingen wohne ich. Das hätte ich vielleicht deutlicher unterstreichen sollen. Eine Fahrt von etwa 35km bekäme ich organisiert.

Also empfehlt ihr mir den Kenwood? Habe den Besitzer direkt mal angeschrieben.


[Beitrag von BoiledBabsi am 30. Apr 2019, 07:36 bearbeitet]
vinylrules
Inventar
#6 erstellt: 30. Apr 2019, 12:17
Yamahonkyo
Inventar
#7 erstellt: 30. Apr 2019, 12:39
Optisch macht der Kenny einen hervorragenden Eindruck.
Für unter 100 € ist das schon ein Schnäppchen, wenn der Zustand entsprechend gut ist.

Fahr hin, teste, ob alle Automatikfunktionen, die Pitch-Regelung und die Stroboskoplampe funktionieren. Wenn alles läuft, nimm ihn auf jeden Fall mit.

Hier habe ich mal das Manual verlinkt. Dann bist du nicht ganz unvorbereitet.

Denk bitte daran beim Transport die Haube, den Plattenteller, das Gegengewicht vom Tonarm und die Headshell abzunehmen, sowie den Tonarm am Halter zu fixieren.

Gruß Roland


[Beitrag von Yamahonkyo am 30. Apr 2019, 12:58 bearbeitet]
BoiledBabsi
Neuling
#8 erstellt: 30. Apr 2019, 16:54
Dann wühle ich mich mal durch die Gebrauchsanweisung um das alles richtig hinzubekommen!
Vielen Dank! Treffe mich heute Abend mit dem Verkäufer und teste das Kenwood. Ich hoffe es passt alles. Das wäre großartig.
BoiledBabsi
Neuling
#9 erstellt: 30. Apr 2019, 17:03
Ach Leute ich bin super aufgeregt Ich bin Euch auf jeden Fall schon mal sehr dankbar für Eure Hilfe und gespannt auf das Gerät. Bin begeistert von Eurer Hilfsbereitschaft.
BoiledBabsi
Neuling
#10 erstellt: 30. Apr 2019, 20:18
Der Plattenspieler ist super in Schuss und nun in meinen Besitz übergegangen.
Marsilio
Inventar
#11 erstellt: 30. Apr 2019, 20:21
Glückwunsch! Schönes Gerät das nicht jeder hat. Vielleicht wird mal eine neue Nadel fällig. Dann einfach wieder hier melden, wir wissen schon, was es da dann braucht.

LG
Manuel
Yamahonkyo
Inventar
#12 erstellt: 01. Mai 2019, 07:25
Super. Dann viel Vergnügen beim Hören.

Gruß Roland
wern0r
Stammgast
#13 erstellt: 01. Mai 2019, 11:39
Sehr schön! Hätte auch in mein Beuteschema gepasst. Viel Spaß damit!
BoiledBabsi
Neuling
#14 erstellt: 02. Jun 2019, 11:36

Marsilio (Beitrag #11) schrieb:
Glückwunsch! Schönes Gerät das nicht jeder hat. Vielleicht wird mal eine neue Nadel fällig. Dann einfach wieder hier melden, wir wissen schon, was es da dann braucht.

LG
Manuel


Alles klar !
.JC.
Inventar
#15 erstellt: 02. Jun 2019, 13:38
Hi,

warum warten? am besten macht man sofort eine neue Nadel drauf
(das ist auch sicherer für die Platten)

Mach mal ein paar Fotos
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kauf eines Plattenspielers
Franc_o am 02.12.2022  –  Letzte Antwort am 23.12.2022  –  48 Beiträge
Kauf eines neuen Plattenspielers?
shamoo am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  30 Beiträge
Kauf eines Thorens Plattenspielers
Paul_Lampe am 27.10.2020  –  Letzte Antwort am 28.10.2020  –  4 Beiträge
Kauf des ersten Plattenspielers, HILFE!
jlbldstn am 24.02.2017  –  Letzte Antwort am 24.02.2017  –  7 Beiträge
Hilfe beim Kauf eines Plattenspielers.BITTE!
xpablox am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  3 Beiträge
Hilfe beim Kauf eines Plattenspieler
donmaucho am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  14 Beiträge
Hilfe beim Umbau meines Plattenspielers
Prometheus79 am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 13.02.2015  –  17 Beiträge
Kauf eines gebr. Plattenspielers in Japan
HiFi-Rack am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2011  –  25 Beiträge
Brauche Tipps zum Kauf eines gebrauchten Plattenspielers
swtswt am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  8 Beiträge
Hilfe beim Anschluss meines Plattenspielers
PascalRe am 25.06.2020  –  Letzte Antwort am 30.06.2020  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedBadaBing2208
  • Gesamtzahl an Themen1.535.152
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.210.024

Hersteller in diesem Thread Widget schließen