Geht an diesem Tonarm auch ein MC-System?

+A -A
Autor
Beitrag
Tommy_Angel
Inventar
#1 erstellt: 01. Jul 2019, 19:56
Hallo,

ich möchte mir einen zweiten Plattenspieler zulegen. Er sollte mittelpreißig sein, so wie bsp. dieser hier:

PRO-JECT Perspective Anniversary | Plattenspieler
Mit Project 9cc Carbontonarm sowie vorjustiertem Ortofon 2M Bronze MM-Tonabnehmersystem.

Er wird für 1.000 statt 1.700 angeboten.

Nun möchte ich wissen, ob der Tonarm auch ein MC-System verträgt: Das montierte MM-System habe ich schon auf meinem alten Player.

Gruß
Wuhduh
Gesperrt
#2 erstellt: 01. Jul 2019, 20:45
Nabend !

Wieso 1.000 Euronen, siehe hier !

Klaro laufen an dem Tonarm auch MC's. Siehe Suchergebnisse bei den Bilderdiensten. Auch hier aussem Forum.

Meßtechnisch solltest Du Dir diverse MC-Systeme in Deinem Preissegment anschauen und mit der Ortofon-Rechenformel erstmal wiederholt die Resonanzfrequenz ermitteln. So'n Carbon-Arm ist wegen der geringen eff. Masse " so'n Ding für sich ".

Kannst ja ein paar Händler kontaktieren, die evtl. eine Alternative anbieten können, die auch klanglich passen könnte.

Rechne so mit 500,00 bis 600,00 Euro für ein ordentliches MC. Ggfs. abzgl. dem verbauten System. Wozu bestimmt sehr viele Händler gar keine Lust haben = " Nur nicht bewegen - weder geistig noch mit Kleinwerkzeug - könnte ja was kaputtgehen - und dann noch justieren ! "

Ein Acrylspieler ist aufwändiger in der Pflege.

MfG,
Erik


[Beitrag von Wuhduh am 01. Jul 2019, 21:40 bearbeitet]
akem
Inventar
#3 erstellt: 01. Jul 2019, 21:56
Gehen schon - fragt sich nur wie...
Rüste lieber mit der 2M Black Nadel auf, da hast Du mehr davon. Oder nimm einen anderen Plattenspieler...

Gruß
Andreas
wendy-t
Stammgast
#4 erstellt: 01. Jul 2019, 22:16
Moin!

Audio Technica hat eine neue Reihe MCs - AT-OC 9X - herausgebracht, die eine recht hohe Nadelnachgiebigkeit haben. Vielleicht wirst du da fündig.

Viele Grüße
Philip
gapigen
Inventar
#5 erstellt: 02. Jul 2019, 08:45
An dem Project 9cc hatte ich eine ganze Weile einen Goldnote Donatello Red MC in der gut 600€ Klasse laufen und war äußerst zufrieden.
Du kannst ja mal bei art&voice in Hannover zu der Kombination nachfragen...
Tommy_Angel
Inventar
#6 erstellt: 02. Jul 2019, 10:46
Erstmal vielen Dank!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MC oder MM System???
diarhoe am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  5 Beiträge
Leichter Tonarm MC System gesucht SME3009III
wastelqastel am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  42 Beiträge
MC System an Rotel RC1070
solo2 am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  4 Beiträge
MC Plattenspieler, Tonarm, Nadel etc
nik13nakone am 24.03.2018  –  Letzte Antwort am 26.03.2018  –  19 Beiträge
MM/MC-System
sampsonpuppie am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  4 Beiträge
Ortofon MC-20 - welcher Dreher / Tonarm
Hann45500 am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  7 Beiträge
MC-System Beratung
germi1982 am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  4 Beiträge
Phonovorverstärker MC
Brettermeier am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  17 Beiträge
Nordmende RP 1400 Plattenspieler + MC System
bluntbluddy am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  4 Beiträge
Technics SL2000: welches MC-System?
Narobik_Bigosu am 23.09.2019  –  Letzte Antwort am 28.09.2019  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.249 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedChristopher_Pender
  • Gesamtzahl an Themen1.510.532
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.736.762

Hersteller in diesem Thread Widget schließen