Dual 626 Gegengewicht

+A -A
Autor
Beitrag
highcool85
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Mrz 2020, 20:30
Hallo, kann mir jemand sagen, wie schwer das Gegengewicht vom Dual 626 ist? Bei meinem Plattenspieler wurde meiner Meinung nach das falsche Gegengewicht montiert weil sich der Tonarm nicht einstellen lässt.
evilknievel
Inventar
#2 erstellt: 04. Mrz 2020, 20:56
Hallo,

läuft der Dual mit Originalsystem oder wurde auf 1/2 Zoll umgerüstet?

Gruß Evil
highcool85
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Mrz 2020, 21:10
Montiert ist das originale ULM55E.
akem
Inventar
#4 erstellt: 04. Mrz 2020, 22:09
Vor dem Gegengewicht ist rechts eine Rändelschraube. Wenn man die löst, kann man die Achse, auf der das Gewicht sitzt, verschieben. Dann grob in den richtigen Bereich stellen, den Rest dann per Verdrehen des Gegengewichts.
RTFMF...

Gruß
Andreas
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 04. Mrz 2020, 22:39
Hallo

wenn nicht vorhanden hier der Link http://www.hifi-archiv.info/Dual/626/

Peter
suran
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Mrz 2020, 22:51
Nur für den Fall, daß das Gewicht tatsächlich nicht das Richtige wäre, ich habe hier gerade einen 626er als Schlachtobjekt stehen, ist noch komplett könntest also das Gewicht haben.
highcool85
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 07. Mrz 2020, 11:06
Erst mal danke für die vielen Antworten und die Bedienungsanleitung. Das Gewicht mit der Achse hab ich schon so weit es geht in den Tonarm geschoben aber der Tonarm lässt sich trotzdem nicht ausbalancieren. Erst wenn ich die Auflagekraft über 2 einstelle, beginnt der Tonarm zu schweben. Auf null hab ich keine Chance den Tonarm richtig einzustellen. Mein Gegengewicht sieht auch anders aus, als auf Bilder die ich vom 626 im Internet finde.
8erberg
Inventar
#8 erstellt: 07. Mrz 2020, 19:08
Hallo,

dann wird das Gegengewicht zu schwer sein. Dualfred hat wimre passende Gegengewichte (leider hat der noch bis nächste Woche Urlaub).

Es wurde Dir ja schon hier Hilfe angeboten oder frag im Dual-Board.

Peter
highcool85
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 07. Mrz 2020, 19:50
Ein originales Gegengewicht vom 626 hab ich schon aus EBay gefischt. Sollte bald ankommen. Ich hoffe, dass das dann auch die Lösung ist und nicht was mit der Spiralfeder im Federgehäuse nicht stimmt. Momentan konnte ich den Tonarm mit einer Auflagekrafteinstellung von 2 auf der Skala in die Waage bringen. Um die Auflagekraft für die Nadel zu erzeugen, hab ich dann auf 3,5 aufgedreht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonarm gegengewicht
-Adam- am 09.05.2021  –  Letzte Antwort am 09.05.2021  –  3 Beiträge
Gegengewicht Dual 701
grummelzwerg am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 24.05.2016  –  4 Beiträge
Tonarm-Gegengewicht einstellen
uweloe am 26.02.2019  –  Letzte Antwort am 26.02.2019  –  8 Beiträge
Dual 704 Tonarmeinstellung und Gegengewicht
flying-revolver am 27.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  4 Beiträge
Tonarm Gegengewicht abgebrochen
Oldie2015 am 18.11.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  16 Beiträge
Tonarm Gegengewicht DJ-Tech
Herdudeness am 22.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  4 Beiträge
Tonarmjustierung bei Dual 626
mas82 am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  5 Beiträge
Sony PS11 Tonarm Gegengewicht
thorenser am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2014  –  3 Beiträge
Frage zum Gegengewicht am Tonarm
volvo740tius am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  4 Beiträge
Telefunken STS-1 /CS 20: Tonarm Gegengewicht- wie schwer?
Fhtagn! am 08.05.2011  –  Letzte Antwort am 08.05.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.601 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedkans1231
  • Gesamtzahl an Themen1.509.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.710.035

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen