Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erdungskabel Technics SL - BD3D

+A -A
Autor
Beitrag
PxAxIxN
Neuling
#1 erstellt: 13. Jan 2005, 19:03
Ich braucht Hilfe!!
Ich habe einen Technics SL - BD3D Plattenspieler bei Ebay gesteigert, eigentlich ist alles voll in Ordnung, leider ist kein Erdungskabel dabei gewesen. Der Plattenspieler hat hinten einen Anschluss für das Kabel, ich weiß aber nicht was für eins ich nehmen könnte, ausserdem hat meine Anlage keine Erdungsmöglichkeit, kann ich das Kabel einfach an irgendwas binden???. Langsam fange ich aber auch an zu glauben, dass vielleicht die Nadel auch nicht mehr so fit ist, weil der Sound fast gar keine Bässe enthält? bin total verzweifelt

PxAxIxN


[Beitrag von PxAxIxN am 13. Jan 2005, 19:09 bearbeitet]
2wheel
Stammgast
#2 erstellt: 14. Jan 2005, 01:09
Immer langsam...
Im Prinzip reicht ein einfaches Kupferkabel, dass man im Notfall ohne bestimmten Stecker an den Erdungsanschluss stecken kann. Wenn allerdings ohne Erdungskabel sowieso nix brummt, brauchst Du eigentlich auch kein Erdungskabel, wenn ohne Erdung nix brummt, heisst das in der Praxis, dass die Masseleitungen der Cinchkabel als Erdung ausreichen. Manche Plattenspieler fangen überhaupt erst an zu brummen, wenn man ein Erdungskabel anschliesst - was dann aber noch nicht bedeutet, dass was kaputt ist - ist eine kompliziertere Sache...
Zu "Bässe": Sind die Tonabnehmerbefestigungsschrauben richtig fest angezogen? - das kann schon was ausmachen. Was für ein Tonabnehmer ist es denn? Und was für einen Verstärker benutzt Du?
PxAxIxN
Neuling
#3 erstellt: 14. Jan 2005, 15:15
Toll das es so schnell geht
Ich benutze meine ganz normale Heimanlage eine kleine Philips Kompaktanlage, die aber Phono-Eingang hat.
Es brumt und richtig übel. Deswegen bin überhaupt auf die Idee nach hilfe zu suchen.
Das System ist ein Technics P34 (PT4)
vielen, vielen Dank,
2wheel
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jan 2005, 23:30
Sorry, diesmal hat es etwas gedauert - komme gerade von der Arbeit. Das P 34 kenne ich leider nicht - da müsste ich am Wochenende mal bei einem Bekannten vorbeischauen, was der auf seinem SL 33Q hat. Muss da eh' hin, also bis dann!
Greetings, Andy
2wheel
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jan 2005, 21:29
Ha! Und ob ich das P 34 kenne! War grade bei meinem Kumpel, und der hat: Technics SL-BD 22 D mit T4P - System P 34!!! Receiver ist ein Kenwood KRA 5020. Plattenspielerklang: Ausgewogen ,frisch, angenehmer, griffiger Bass. Wie gesagt: Befestigungsschraube auf jeden Fall gut anziehen. ansonsten könnte eine basslose Wiedergabe am Phonoeingang des Verstärkers liegen, bei Bassabfall durch Verschleiss müssten mittlere und höhere Tonlagen schon im eher grauenhaften Bereich liegen - da hört man den Verschleiss zuerst.Inwieweit sich der SL-BD 3D jetzt klanglich und technisch nochmal unterscheidet, weiss ich jetzt auch nicht - die Optik ist ziemlich dieselbe.
PxAxIxN
Neuling
#6 erstellt: 17. Jan 2005, 17:19
ich muss dann mal probieren, ob es mit der Schraube klappt. Und wie wars nochmal mit dem Erdungskabel? einfach ein Kupferkabel anschließen und... wohin damit??? wenn meine Anlage keinen gescheiten Anschluß hat?

Felipe
Wolfmanjack
Stammgast
#7 erstellt: 19. Jan 2005, 05:15
Verstehe ich das richtig , dein Verstärker hat einen Phono-Eingang aber keinen Anschluß für die Erdung ? Kann ich mir nicht vorstellen , oder besser , hab ich noch nie gesehen , das Eine ohne das Andere. Hast du am Ende den Plattenspieler an einen Digitaleingang angeschlossen ?

Wenn du einen Phonoeingang hast , ist er umschaltbar von MM auf MC ?

Gruß ,
Wolfgang
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erdungskabel?
BFWWP am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  3 Beiträge
Erdungskabel Technics sl q200
bengelhb am 02.04.2016  –  Letzte Antwort am 02.04.2016  –  5 Beiträge
Geschwindigkeitsprobleme beim SL-BD3D
Crop69 am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  2 Beiträge
Technics SL-BD3D // Welche Einstellungen sind nötig?
philzy am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  36 Beiträge
Tonar 611 BE auf Technics SL-BD3D
Rockarolla am 13.03.2013  –  Letzte Antwort am 15.03.2013  –  11 Beiträge
technics sl-bd3d dreht nicht mehr
momoke am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 06.01.2016  –  7 Beiträge
Massekabel bei Technics SL-BD3D Plattenspieler
schwarzesgold2015 am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  5 Beiträge
Erdungskabel für Technics SL-DD33
Tyke_m_22 am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  4 Beiträge
Ersatz für P34 T4P System am Technics SL-BD3D
Vinyl_Newbee am 06.06.2014  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  47 Beiträge
Erdungskabel für Technics SL-D30 verloren
PostRocker am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 31.08.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.027