Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Geschwindigkeitsprobleme beim SL-BD3D

+A -A
Autor
Beitrag
Crop69
Neuling
#1 erstellt: 13. Jan 2005, 20:18
Hallo erstmal...

bin schon seit einigen Jahren stolzer Besitzer eines Technics SL-BD3D Plattenspielers.
Doch seit einiger Zeit macht er mir erhebliche Probleme.

1. Der Plattenteller dreht sich erst beim manuellen Anschieben mit der Hand...

2. Läuft er dann endlich, wechselt die Drehgeschwindigkeit ständig von schnell auf langsam und umgedreht. Selbst das manuelle Nachregeln über "Pitch Adj" bringt nix.

3. Beide Symptome treten bei Platten mit 33 oder 45 Umdrehungen pro Minute auf.

Meine erste Vermutung, dass es am Antriebsriemen liegt hat sich nicht bestätigt. Den habe ich heute nämlich gewechselt und die Symptome sind die gleichen...

Ich vermute, dass es am Antriebsmotor liegen könnte...

Hoffe doch dass mir jemand helfen kann! Möchte auf meine Platten nur ungern verzichten...

Vielen Dank schon im Voraus!
2wheel
Stammgast
#2 erstellt: 14. Jan 2005, 01:30
Könnte sein, dass der Motor seinem Ende entgegendämmert.
Könnte aber auch sein, dass etwa durch elektrostatische Aufladung sich an der Spannungszufuhr für den Motor etwas geändert hat. Dann wird es Kompliziert: Du müsstest den Spieler öffnen, nach der Platine für die Motorsteuerung suchen und dort evtl. zwei kleine verdrehbare Potis finden an denen die Spannungszufuhr eingestellt wird (eines für 33 und eines für 45 UPM). An den Potis sollte man mittels Voltmeter ganz bestimmte Werte abnehmen können... Wenn man die Werte nicht kennt, kann man mal nach Gefühl verstellen, was aber schwierig ist weil man nach jedem kleinen Verstellen prüfen müsste, ob der Motor wieder gleichmässig dreht - eher was für Reparaturprofis. Im günstigsten Falle ist Schmutz in den Motor gelangt und hat sich dort gesammelt - man könnte dann winzige Mengen von Isopropylalkohol auf die Motorachse geben, den Motor drehen lassen und hoffen, dass der Schmutz herausgewaschen wird. Am Besten mal nachkucken, ob an der Achse was zu sehen ist.
Alle Angaben ohne Gewähr!!! Im Zweifel Fachmann konsultieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Massekabel bei Technics SL-BD3D Plattenspieler
schwarzesgold2015 am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  5 Beiträge
Technics SL-BD3D // Welche Einstellungen sind nötig?
philzy am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  36 Beiträge
technics sl-bd3d dreht nicht mehr
momoke am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 06.01.2016  –  7 Beiträge
Erdungskabel Technics SL - BD3D
PxAxIxN am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  7 Beiträge
Technics Sl-2000 dreht unregelmäßig
jojes22 am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  2 Beiträge
Technics SL-23a dreht zu schnell UND zu langsam
marcman88 am 09.08.2015  –  Letzte Antwort am 17.08.2015  –  4 Beiträge
Technics SL-QD33 Plattenteller läuft zu schnell
Victorrr am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  5 Beiträge
Technics Sl - B3 Plattenteller dreht sich nicht
Fexxi am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  4 Beiträge
Technics SL Q33 Dreht nur noch
wiedi73 am 07.06.2015  –  Letzte Antwort am 10.06.2015  –  31 Beiträge
Technics SL-Q33 Kurzschluss
bobosamuron am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.530 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedSky-Line_71
  • Gesamtzahl an Themen1.352.268
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.783.375