Lenco l85

+A -A
Autor
Beitrag
marcoles
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Jan 2021, 14:04
hallo,

suche einen schönen alten plattenspieler,bzw hab in schon gefunden, nämich den Lenco l85.

hätte gerne einen in den ich kein geld zusätlich investieren muss. kennt jemand zufällig jemand, oder einen händler der solche arten von plattenspielern überholt verkauft?

und noch eine frage zu diesem spieler. kann ich zb. ein ortofon pro s system verwenden, oder ist das bei solch betagten geräten gar nicht möglich?

danke im voraus
P@Freak
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2021, 14:23
Hallo,

also das ist kein "in" Dreher und da wird sich kaum einer darauf spezialisiert haben genau den in pico Überholt an zu bieten. Bedenke bitte das ein überholter deutlich mehr kostet weil da geht halt Zeit + Können rein. In der Reglel ist es besser sich selber damit zu beschäftigen wenns ein Vintage Dreher werden soll auch wenn da teilweise steile Lernkurven für erforderlich sind. So lange dein Ortofon kein Concord ist sollte das an vielen Drehern verwendbar sein. Ist aber auch eher einfacher Standart ...

P@Freak
Holger
Inventar
#3 erstellt: 12. Jan 2021, 14:24
Sorry, eine Adresse habe ich nicht für dich.

Aber eine Info zum Ortofon Pro S: solltest du einen Tonabnehmer in der typischen Concorde-Form meinen... nein , die kannst du nicht verwenden.

Der L85 (bzw. sein spezielles Headshell) kann nur mit "normalen", sogen. Halbzoll-Tonabnehmern bestückt werden, nicht mit Systemen wie den Concordes, die sich am Arm des L85 nicht verschrauben lassen und zudem im falschen Winkel stünden (nämlich gerade, nicht gekröpft).
Das Pro S gibt es aber m. W. in einer solchen "normalen" Halbzoll-Version... das würde dann funktionieren.
marcoles
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 12. Jan 2021, 14:45
okay,

dann ist der l85 auch nicht gerade zu empfehlen bzw es gibt bessere als ihn ?

mir gefällt er optisch richtig gut, und ich habe auch noch nichts vergleichbares gefunden, vor allem was den preis angeht. der wird bei ebay-kleinanzeigen gerade für max 150€ angeboten.

hat vielleicht jemand eine idee, die optisch in die gleiche richtung geht ?
Marsilio
Inventar
#5 erstellt: 12. Jan 2021, 15:47
Der L85 war damals nicht das beste Gerät von Lenco - 150.- finde ich masslos übertrieben. 50.- sind ok.

Der "kleinere" und auch ältere Riementriebler Lenco L65 sieht ähnlich aus und ist äusserst robust (meine eigene Erfahrung, ich besitze seit 25 Jahren einen). Preislich sehe ich den ebenfalls bei etwa 50.-

Andere empfehlenswerte Lenco-Modelle sind die Direkttriebler L744 und L833 mit japanischen Genen, beide sollten knapp unter 100.- den Besitzer wechseln.

LG
Manuel

EDIT: Vielleicht würde Dir auch ein Dual-Reibradler aus den späten 60er/frühen 70er-Jahren gefallen. Hier würde ich den Fokus auf die damaligen Topmodelle richten: Dual 1218, 1228 (kleinere Platine), 1219, 1229 (grössere Platine). Das sind richtig gute Plattenspieler. Anders als beim Lenco dürfen 1219 und 1229 auch gegen 150.- kosten.


[Beitrag von Marsilio am 12. Jan 2021, 15:59 bearbeitet]
marcoles
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 12. Jan 2021, 17:27
vielen dank,

falls sich bei mir nochmals was tut, melde ich mich wieder.

in diesem sinne
gruß marco
marcoles
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 12. Jan 2021, 17:27
jetzt checke ich erstmal eure vorschläge
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lenco L85
Dark_Helmet am 20.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  9 Beiträge
Lenco L85 Tonarmheber defekt
Altgerätesamler am 22.12.2018  –  Letzte Antwort am 22.12.2018  –  6 Beiträge
Lenco L75 vs. L85
JayCologne am 28.01.2018  –  Letzte Antwort am 30.01.2018  –  7 Beiträge
Lenco L85 reparieren oder neu?
Morris am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.02.2013  –  12 Beiträge
Lenco L85 gut?
Aley89 am 21.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  3 Beiträge
Lenco L85 - neuer Antriebs-Riemen !
mautaban am 20.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  2 Beiträge
Plattenspieler bis ?500 / Reparatur Lenco L85 IC
machiavelli1986 am 27.09.2017  –  Letzte Antwort am 10.10.2017  –  50 Beiträge
Lenco L85 Hilfe Tonarmabsenkung rastet nicht ein.
Hifi-Andreas am 26.01.2021  –  Letzte Antwort am 29.01.2021  –  2 Beiträge
Kennt jemand den Lenco L65?
Marsilio am 19.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.06.2013  –  7 Beiträge
Lenco Plattenspieler
ralle1265 am 18.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.952 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedChartFreak
  • Gesamtzahl an Themen1.517.672
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.865.726

Hersteller in diesem Thread Widget schließen