Technics SL-BD 3 - Motorsurren

+A -A
Autor
Beitrag
Sytlewarz
Neuling
#1 erstellt: 28. Nov 2021, 12:04
Hallo liebe Gemeinde,

ich bin absoluter Neuling in der Plattenspielergemeinde. Ich habe hier einen Technics SL-BD 3 und habe hier schon erfolgreich den Antriebsriemen getauscht, erstmal kein Hexenwerk. Der Plattenspieler funktioniert grundsätzlich auch, allerdings ist mir ein Surren aufgefallen. Das Surren kommt definitiv vom Motor.

Ich habe den Plattenspieler aufgeschraubt und das Geräusch mal im angehängten Video festgehalten:

https://1drv.ms/v/s!AsiwppqGt5HRgXEMxxJhQpZts6a7?e=576fe0

Das Geräusch ist während dem Betrieb deutlich zu hören, insbesondere in leisen Passagen der Musik.

Was haltet Ihr davon? Könnte viel. ein Tropen Öl helfen und das Surren leiser machen?

Danke für eure Unterstützung!
akem
Inventar
#2 erstellt: 28. Nov 2021, 12:41
Kannst Du das Video mit laufendem Motor machen? Nicht nur mit manuellem Andrehen?
Grundsätzlich haben alle Elektromotoren ein gewisses Laufgeräusch. Die einen mehr, die anderen weniger. Bei dem Technics ist ja auch noch der Teller darüber, der dieses Geräusch noch etwas abschirmt, so daß es beim Musik hören nicht mehr stören sollte.

Gruß
Andreas
Sytlewarz
Neuling
#3 erstellt: 28. Nov 2021, 12:54
Hi,

hier mal eine kurze Aufnahme des Geräuschs im Betrieb:
https://1drv.ms/v/s!AsiwppqGt5HRgXJh9OHJXgAqw-R2
Rabia_sorda
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2021, 14:04

Könnte viel. ein Tropen Öl helfen und das Surren leiser machen


Gib ihm einen Tropfen Sinterlageröl oben an das Wellenlager und lasse es etwas Zeit damit es hineinlaufen kann.
Sytlewarz
Neuling
#5 erstellt: 28. Nov 2021, 16:11
Wo ist genau das Wellenlager? Geht auch Fahrrad Kettenöl?
Rabia_sorda
Inventar
#6 erstellt: 28. Nov 2021, 16:24
Die Motorwelle ist doch oben und unten im Motor gelagert.....wie so Motoren halt aufgebaut sind.
Oben halt zwischen dem Magnetring des Pulley und dem Motorgehäuse.


Geht auch Fahrrad Kettenöl?


Eigentlich sollten Sinterlager auch Sinterlageröl bekommen, sonst würde es so ein Öl ja nicht geben.
akem
Inventar
#7 erstellt: 28. Nov 2021, 21:00

Sytlewarz (Beitrag #5) schrieb:
Wo ist genau das Wellenlager? Geht auch Fahrrad Kettenöl?

Falls Du damit das "Nähmaschinenöl" aus dem Supermarkt meinst - nein, das geht nicht! Das harzt nämlich nach 2 Wochen und macht dann das Gegenteil von Schmieren... Wenn Du Pech hast, ist der Motor dann hinüber (wenn er sich nicht zerlegen und reinigen läßt).

Gruß
Andreas
einstein-2
Inventar
#8 erstellt: 29. Nov 2021, 02:24
Hallo Themenstarter
Ist dieses Surren auch über die Lautsprecher zu hören?
Sytlewarz
Neuling
#9 erstellt: 29. Nov 2021, 06:30
Hallo Einstein-2,

nein, nur direkt am Motor.
einstein-2
Inventar
#10 erstellt: 29. Nov 2021, 06:57
Hallo
Dann würde ich es so lassen wie es ist. Hörst du den Motor in sagen wir mal, 2 Meter Abstand auch noch? Ich denke mal, dass was du da hörst, sind die Kollektorbürsten und keine Vibrationen. Und dieses Geräusch von den Bürsten kriegst du auch durch ölen nicht weg, es dürfte normal sein und auch von Motor zu Motor unterschiedlich.


[Beitrag von einstein-2 am 29. Nov 2021, 07:06 bearbeitet]
Sytlewarz
Neuling
#11 erstellt: 29. Nov 2021, 07:19
Ja ich höre das Geräusch sogar in 5m Abstand in leisen Passagen.
einstein-2
Inventar
#12 erstellt: 29. Nov 2021, 07:39
Hallo
Dann bleibt eigentlich nur im "Netz" nach einem Ersatzmotor zu schauen. Ich hasse diese billigen Gleichstrommotoren. Aber damit ist dir ja nicht geholfen. Habe leider keine andere Lösung, zerlegen kann man diese Dinger ja nicht. Kannst ja doch versuchen das obere Motorwellenlager zu schmieren. Versuche es mit Nähmaschinenöl, entgegen anderen Meinungen verharzt das nicht, wäre bei einer Nähmaschine tödlich.


[Beitrag von einstein-2 am 29. Nov 2021, 07:49 bearbeitet]
Sytlewarz
Neuling
#13 erstellt: 29. Nov 2021, 07:49
Ich probiere es die Tage mal mit etwas sinterlageröl und dann melde ich mich nochmal!

Danke euch für die schnellen Hilfestellungen.
einstein-2
Inventar
#14 erstellt: 29. Nov 2021, 08:35
Hallo
Dein Plattenspieler hat ja eine Stroboskopanzeige. Wie sieht es da mit der Genauigkeit aus?
akem
Inventar
#15 erstellt: 29. Nov 2021, 10:43
Ich hatte mal einen "kleinen" Riementriebler von Technics aus der T4P-Ära hier. Der Antrieb dürfte so ziemlich der gleiche gewesen sein. Was mir damals aufgefallen ist: der Motor ist ins Gehäuse in so eine Art Schaumstoff eingebettet, welcher wohl Motorvibrationen dämpfen soll. Dieser Schaumstoff hatte sich schon so ziemlich zersetzt und war eigentlich nur noch eine Art klebriger Masse. Und das hatte natürlich Folgen für die Laufruhe des Motors... Schau mal, ob das bei Dir auch der Fall ist. Wenn ja, Motor rausnehmen, außen reinigen und die Schaumstoffreste ebenfalls rausnehmen und das Plastik reinigen. Dann nach einem passenden neuen Schaumstoff Ausschau halten und alles wieder zusammenbauen.

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL BD 3
Wusan am 09.03.2017  –  Letzte Antwort am 13.03.2017  –  17 Beiträge
Einstiegsmodell Technics SL-BD 3 "hörbar" machen
mehrfachstecker am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 18.10.2015  –  37 Beiträge
Scharnier wechseln beim technics SL BD 3
natscho69 am 10.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.06.2016  –  4 Beiträge
Technics SL-BD 20 aufrüsten?
LouisCyphre123 am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  25 Beiträge
Technics SL BD 21, massekabelfrage
ralle16 am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  11 Beiträge
Plattensp. Technics SL- BD 20D
Beatmusik am 02.03.2015  –  Letzte Antwort am 10.03.2015  –  9 Beiträge
Technics SL-BD 20 AudioTuning
Serotonin. am 10.10.2016  –  Letzte Antwort am 11.12.2016  –  16 Beiträge
Technics SL BD 22 vs SL BD 22D
Hummel123 am 07.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.10.2015  –  3 Beiträge
Technics SL-Q 3
Volker47 am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2022  –  33 Beiträge
Technics sl-3
sascha26 am 13.10.2017  –  Letzte Antwort am 13.10.2017  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.279 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedMischiko
  • Gesamtzahl an Themen1.535.283
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.212.196

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen