Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SL-Q 3

+A -A
Autor
Beitrag
Volker47
Neuling
#1 erstellt: 01. Nov 2010, 09:32
Hallo Freunde
Ich habe mir ein Technics SL-Q 3 gekauft für 30 Euro.Jetzt habe ich festgestellt das der Arm auf die Platte aufsetzt und sofort wieder hoch geht.Dann habe ich den Deckel unten abgenommen und ich denke ich habe den Fehler gefunden.Meiner Meinung nach fehlt das eine Feder und zwar mitten unter dem Plattenteller für die Mechanik.Hat einer den Plattenspieler und kann mal gucken ob er mir ein Bild von unten mir senden kann damit ich weiss ob das der Fehler ist.Wollte meine alten Platten wieder hören nur geht das leider nicht denn die Nadel setzt auf und geht sofort wieder hoch.
Wäre klasse wenn einer den Plattenspieler von unten Fotografiert hat und mir das Bild schicken kann.Sonst läuft der Plattenspieler Super klasse keine Macken Kratzer oder sonst was

Danke euch im vorraus
Volker
highfreek
Inventar
#2 erstellt: 01. Nov 2010, 09:41
Hallo,
kann dir zwar bei dem speziellen Problem nicht helfen, aber es müßte auch manueller Betrieb möglich sein.

d.h. Tonarm mit lift anheben und Arm mit Hand an Anlaufrille schieben, Platteneller muß dann drehen und dann mit lift absenken, so kannst Du wenigstens hören!

gruß


[Beitrag von highfreek am 01. Nov 2010, 09:42 bearbeitet]
hardy55
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Nov 2010, 09:55
Hallo Volker,

kannst Du mal ein Bild reinstellen, dann kann ich bei mir vergleichen.

Gruss Hardy
Volker47
Neuling
#4 erstellt: 01. Nov 2010, 10:39
Hallo
Ja ein Bild kann ich einstellen kein Problem der Plattenspieler läuft ja nur wenn ich den Arm von Hand auflede geht er sofort wieder hoch weil die Automatik anspringt.Ich habe auch schon mit der Schraube ohen links neben dem Tonarm versuch es einzustellen dann kann ich Platten hören indem ich den Arm von Hand auflege am Ende geht er hoch und in Ruheposition zurück.Nur die Automatik geht zwar auch nur setze der bei einer Single den Arm mitten auf der Single auf
Volker47
Neuling
#5 erstellt: 01. Nov 2010, 10:57
Hier das Bild ich habe da ein Gummiband hin gemacht wo ich Vermute das da eine Feder sein müßte.Ich hoffe ihr könnt das sehen.Sonst schick ich das per Email 100_1739100_1743
hardy55
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Nov 2010, 11:42
Hallo Volker,

entferne doch mal die gelbe Schnur, ist auf dem linken
Bild zu sehen.
Diese fehlt bei mir, und ich bin Erstbesitzer meine SL-Q3.
Vielleicht funzt er dann wieder richtig.


Gruss Hardy
hardy55
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Nov 2010, 11:46
Evtl. noch das linke Bild nach links erweitert einstellen.
Damit man mal die gesamte Plastikmimik sehen kann, denn die gelbe Schnur hindert ja am zurückgehen des einen Plastikarms.


Gruss Hardy
Volker47
Neuling
#8 erstellt: 01. Nov 2010, 11:50
Hallo
Also die Schnurr ist ein Gummi Das habe ich dahin gemacht als Sichthilfe da ich der Meinung war das da eine Feder hingehört.Also hast du da keine Feder ? ist da bei dir auch nichts?Dann weiss ich auch nicht was das noch sein kann.Stelle ich die Automatik mit Hilfe der Schraube oben links am Tonarm ein kann ich zwar Platten hören aber ich kann den Arm nicht mit der Automatik aufsetzen nur am Ende der Platte geht er hoch und zum Ruhezustand zurück.Wenn ich die Automatik nehme setzt er immer in der Mitte einer Single auf.Und geht sofort wieder zurück.
hardy55
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Nov 2010, 12:02
fotografier doch mal die plastikmimik.
der tonarm steuert das alles.
einmal ausgeschaltet, dann in endstellung des arms.
hab nur eine hand frei, deswegen kleinschreibung,
in der anderen ist der dreher.
hardy55
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Nov 2010, 12:06
Möglicherweise ist auch ein Plastikzapfen der Kunststoffmimik
abgebrochen, diese Zapfen gehen nach innen hin.
Volker47
Neuling
#11 erstellt: 01. Nov 2010, 12:27
So hier ein Bild vom Boden hoffe du kannst sehen wo ich das Gummi hingemacht habe wo ich meine da sei eine Feder.Bild von oben gesehen ist unten vom Bild die Tastatur wie Geschwindigkeit Plattengrüße usw oben links der Tonarm und wie zu sehen ist da wo das Gelbe Band /Gummiband)ist was ich selber hingemacht habe damit du siehst was ich meine das da eine Feder hin gehört denn da ist ein Hacken und eine Öse sieht aus als wäre da mal eine Feder gewesen und zwar der Bereich in Elf Uhr Stellung also Tonarm bereich 100_1743
hardy55
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Nov 2010, 13:13
Ich verstehe Dich schon, aber da ist definitiv keine Feder.
Möglicherweise wurde die Mechanik auch in einem anderen Dreher benutzt.
Volker47
Neuling
#13 erstellt: 01. Nov 2010, 14:32
Ok nur weiss ich immer noch nicht warum er das macht was er macht.Denn ich wollte ihn eigendlich behalten nur macht das so kein Sinn.Ich versuche noch mal weiter und versuche ihn mal einzustellen.Weiss sonst noch einer einen Rat was das sein kann was der kleine hat.
hardy55
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 01. Nov 2010, 18:18
Frag doch mal in Technicssammler thread nach.

Gruss Hardy
Volker47
Neuling
#15 erstellt: 02. Nov 2010, 13:40
was ist das Technicssammler thread so bewandert bin ich leider auch nicht.
hardy55
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 02. Nov 2010, 16:28
Guggst Du hier:


http://www.hifi-foru...m_id=84&thread=16220


In welcher Ecke wohnst Du?

Gruss Hardy
killnoizer
Inventar
#17 erstellt: 04. Nov 2010, 19:41
ich würde gerne helfen, derzeit habe ich aber nur einen defekten Q3 im lager stehen , und da ich die Funktion nicht testen kann hilft auch das aufschrauben nicht .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einschätzung Technics SL-Q300
Chevprolet am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  3 Beiträge
Technics SL-QD22 Massekabel fehlt
Limmo am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  14 Beiträge
Flohmarktkauf Technics sl d2
n0xn0x am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.09.2011  –  5 Beiträge
Technics SL-B31 Plattenspieler wieder in Betrieb nehmen?
evilknievel am 16.04.2013  –  Letzte Antwort am 29.04.2013  –  19 Beiträge
Technics SL-QD33 hängt häufig nach 3/4 der Platte
r1d3 am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 26.12.2013  –  4 Beiträge
Technics sl 1300 PhonoVerstärker
Technics_freund am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  3 Beiträge
Probleme mit Technics SL-1900
morbuskobold am 01.09.2014  –  Letzte Antwort am 06.09.2014  –  11 Beiträge
Technics SL-B21 als Einsteiger
Technichts am 07.01.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2016  –  34 Beiträge
Abdeckhaube Technics SL-1210MK2
VentoGL75 am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  43 Beiträge
Technics SL-Q2 quitscht
Saturn74 am 03.08.2008  –  Letzte Antwort am 06.08.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.008