Technics 1210 MK7 Problem Vorverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Clasixx
Neuling
#1 erstellt: 19. Feb 2022, 23:19
Hallo zusammen,

ich grüße vorab alle Hifi- Enthusiasten und danke als Laie bereits vorab für jegliche Unterstützung.

Ich besitze als Stereo Setup die Teufel Ultima 40 Aktiv (nur Aux /keinen Phono Eingang) und habe schon länger nach einem Plattenspieler gesucht. Nun habe ich mich letztendlich für einen Technics 1210 MK7 entschieden. Damit einhergehend musste natürlich ein Vorverstärker zwischen den Technics und das Teufel System. Auch hier habe ich eine Weile Zeit verbracht und mich im 1. Schritt für den Omnitronic LH-040 - Phono-Vorverstärker entschieden. Alle Komponenten ordnungsgemäß verkabelt inklusive Erde von Plattenspieler an Vorverstärker. Ohne dass ich den Tonabnehmer (Ortofon Concorde Elektro) auf die Platte aufsetze ist ein unterschwelliges brummen aus den Lautsprechern wahrnehmbar. Cinch Kabel durch andere ersetzt. Problem bleibt bestehen. Ich vermutete den Vorverstärker. Also einen anderen bestellt. Nun wurde es der OEHLBACH Phono PreAmp Pro Vorverstärker. Was soll ich sagen. Problem bleibt bestehen. Wenn ich das Cinchkabel und Erde zw. Plattenspieler und Vorverstärker abziehe brummt nix mehr. Somit sollte vom Vorverstärker zu den Aktivboxen alles passen? Ich habe das ganze sogar schon in einem anderen Raum aufgebaut. Fehlanzeige, Problem bleibt bestehen. Durch Zufall hat sich beim letztmaligen verkabeln der Kabelschuh des Erdungskabels am Vorverstärker an das Chinchkabel gedreht und mit einmal war das brummen weg. Das kann ja aber niemals die Lösung sein.

PS. Wenn ich das Erdungskabel ganz weg lasse ist das Brummen wie zu erwarten verdammt laut.

Von Elektrotechnik habe ich eher weniger Ahnung daher bin ich für jegliche Unterstützung dankbar.

Beste Grüße!
U87ai
Stammgast
#2 erstellt: 20. Feb 2022, 00:09
an den Teufeln ist NUR der Phono-VV und der Technics angeschlossen, sonst nichts? Kein TV, Sat-Recieiver, Tuner oder irgend ein anderer Empfänger für Radio/TV/ Internet?
U87ai
Stammgast
#3 erstellt: 20. Feb 2022, 00:09
Willkommen im Forum btw.
Clasixx
Neuling
#4 erstellt: 20. Feb 2022, 00:13
Guten Abend,

da hängt nur noch ein tv über optischen Eingang dran. Habe ich aber auch schon gezogen als ich alles mal in einem anderen Raum aufgebaut habe um den Störeinfluss anderer Geräte oder Steckdosen auszuschließen.
akem
Inventar
#5 erstellt: 20. Feb 2022, 14:28
Wenn es nicht brummt ist es in Ordnung. Das war schon immer so, daß das Brummen ohne Erdungskabel im Einzelfall weg sein kann. Kein Grund, sich da einen Kopp drum zu machen...

Gruß
Andreas
Clasixx
Neuling
#6 erstellt: 20. Feb 2022, 16:18

akem (Beitrag #5) schrieb:
Wenn es nicht brummt ist es in Ordnung. Das war schon immer so, daß das Brummen ohne Erdungskabel im Einzelfall weg sein kann. Kein Grund, sich da einen Kopp drum zu machen...

Gruß
Andreas


So ist es aber leider nicht. Wenn das Erdungskabel ab ist brummt es extrem laut. Nur wenn das Erdungskabel am Vorverstärker dran ist und der Kabelschuh geichzeitig Verbindung an den cinch hat ist Ruhe. Bzw. kann ich es sogar komplett von der Masse weg lassen und direkt an ein Cinchnkabel halten und es ist Ruhe. So ist es doch aber nicht gedacht geschweige denn im Sinne des Erfinders :-(


[Beitrag von Clasixx am 20. Feb 2022, 17:07 bearbeitet]
akem
Inventar
#7 erstellt: 20. Feb 2022, 17:28
Dann stimmt intern in der Phonostufe was nicht. Es kann vorkommen, daß sich innen der Kontakt der Erdungsklemme gelöst hat, etwa, wenn man mal überdreht hat.

Gruß
Andreas
Clasixx
Neuling
#8 erstellt: 20. Feb 2022, 17:57

akem (Beitrag #7) schrieb:
Dann stimmt intern in der Phonostufe was nicht. Es kann vorkommen, daß sich innen der Kontakt der Erdungsklemme gelöst hat, etwa, wenn man mal überdreht hat.

Gruß
Andreas


Hallo Andreas,

Ich habe jedoch mit 2 unterschiedlichen Vorverstärkern das gleiche Phänomen. Ich stelle mir inzwischen die Frage ob die Preisklasse der beiden Vorverstärker grundsätzlich für den Technics geeignet ist.

Beste Grüße
Highente
Inventar
#9 erstellt: 20. Feb 2022, 18:50
Der Plattenspieler ist für den Phonovorverstärker ohne Bedeutung. Hier kommt es auf die Abstimmung zwischen Tonabnehmersystem und Phonoverstärker an.
Clasixx
Neuling
#10 erstellt: 20. Feb 2022, 19:12

Highente (Beitrag #9) schrieb:
Der Plattenspieler ist für den Phonovorverstärker ohne Bedeutung. Hier kommt es auf die Abstimmung zwischen Tonabnehmersystem und Phonoverstärker an.


Wie bereits eingangs geschildert habe ich gegenwärtig einen Ortofon Concorde Elektro Tonabnehmer installiert. Aufgrund der Tatsache, dass ich alles neu beschafft habe, liegt mir gegenwärtig leider kein weiterer Tonabnehmer zum testen vor. Denkt ihr es könnte der Tonabnehmer sein?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL 1210 mk7
Taja1992 am 02.01.2020  –  Letzte Antwort am 02.01.2020  –  8 Beiträge
Welcher Tonabnehmer für Technics SL-1210 MK7 ?
Fero89 am 28.08.2019  –  Letzte Antwort am 01.09.2019  –  55 Beiträge
Und da ist er wieder - Technics SL-1210 MK7
Califax3 am 10.01.2019  –  Letzte Antwort am 10.01.2019  –  3 Beiträge
Technics SL-1200 MK7 Qualitätseigenschaften
Farbton am 30.10.2021  –  Letzte Antwort am 24.12.2021  –  5 Beiträge
Technics 1210 Tonarm Problem
pjolex am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  13 Beiträge
Technics 1210 Liftbank Problem
Antiphon am 19.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  8 Beiträge
technics 1210 komisches problem
breaks.cc am 09.06.2016  –  Letzte Antwort am 09.06.2016  –  11 Beiträge
Technics 1210
Merlin2003 am 13.02.2003  –  Letzte Antwort am 25.04.2003  –  16 Beiträge
Technics 1210
rottking am 19.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.05.2009  –  17 Beiträge
Entzerrer/Vorverstärker bei Technics SL 1210 MK2
powermelch am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2022

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.432 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedpragmo
  • Gesamtzahl an Themen1.535.516
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.217.059

Hersteller in diesem Thread Widget schließen