Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Scheu Chello, kleiner Bericht

+A -A
Autor
Beitrag
Danzig
Inventar
#1 erstellt: 02. Mrz 2005, 15:24
Bericht: Scheu Cello

1.Klang
2.Verarbeitung
3.Optik
4.Preis/Leistung
5.Service von Scheu


Klang: Der Scheu Cello klingt mit dem MM System und dem Standarttonarm(Rega RB250) sehr ausgewogen und diese (standard) Kombination passt auch sehr gut zueinander.
Die Musikwiedergabe bleibt stets ruhig und wirkt nie hektisch oder blechern.
Also bei folgenden getesteten Alben würde ich den Chello meinem Röhren CD Spieler vorziehen.
Marillion – Fugazi, Pink Floyd – The Wall, Pink Floyd – Works (Direktvergleich zur cd)

Verarbeitung: Einwandfrei, es gibt an keiner stelle etwas zu bemängeln. Der Motor ist Laufruhig und läuft ohne hörbare Gleichlaufschwankungen. Der erste allgemeine Eindruck war „sieht ja sehr robust aus“, als ich mir das lager, den motor und das pulley angeguckt habe. Am gesammten Plattenspieler konnte ich keine Mängel oder sonstiges feststellen.Die anfangs etwas skeptisch angeguckten Aufstellungsfüsse bewährten sich in der Praxis als „kleines Wunder“, die Resonanz von meinem Holzboden wird fast komplett geschluckt.
Das heist ich kann bei normalen Auflageeinstellungen in meinem Wohnzimmer laufen, ohne dass der Tonarm hüpft (jedenfalls bis ich ein Wandregal habe).

Optik: Traumhaftes Design (schwarz/chrom). Die Basis besteht aus schwarzem Glas, welches Optisch stark an Klavierlack erinnert und im gegenteil zum Klavierlack bei jeder Tageszeit gut aussieht.
Die beiden vorderen Standfüsse sind verchromt und passen perfekt zum 30mm dicken Acrylteller (der übrigens wie das gesammte Laufwerk 1a verarbeitet ist).
Alles in allem ein Optisch seh Edel aber schlicht aussehendes Laufwerk, welches sicherlich kein Auge trocken lässt.

Preis/Leistung: Ebenfalls muss ich hier sagen, dass der Scheu Chello überhaupt nicht in seiner Preisklasse spielt.
Verglichen habe ich vor meinem Kauf volgende Modelle: Acoustic Solid – Classic Wood, Project Perspective, Clearaudio Emotion, Thorens TD 800.
Jetzt habe ich nach vielen Enttäuschungen per Blindkauf den Scheu Cello gekauft und bin muss sagen „endlich ein Laufwerk welches etwas taugt in meiner Preisklasse“.

Service von Scheu: Bedanken muss ich mich für die tolle Beratung von Frau Ulla Scheu, die mir sehr viele Fragen am Telefon beantwortet hat. Ebenfalls muss ich mich bei folgenden Usern aus dem Analog-Forum für die geduldige beantwortung meiner Fragen bedanken: nonaim,Benno und Mike_O.
Danke leute!!! ohne euch hätte ich heute höchstwarscheinlich einen Plattenspieler bei dem ich Kompromisse hätte eingehen müssen.
Zum Garantieservice kann ich nicht viel sagen, weil ich noch keinen Garantiefall bei Scheu hatte, denke aber dass bei diesem sagen wir mal „famliliären“ Support, sowas kein Problem dastellt.

Gruß


Patrick


[Beitrag von Danzig am 03. Mrz 2005, 09:00 bearbeitet]
Braintime
Stammgast
#2 erstellt: 02. Mrz 2005, 21:36
Hey Kerl ,

netter Bericht aber bitte, das Ding heißt Cello, nicht Chello - und ändere mal Dein Signatur, schließlich hast Du ihn ja jetzt.

Grüße

Klaus
Danzig
Inventar
#3 erstellt: 03. Mrz 2005, 08:59
upsala, thx
PPM
Stammgast
#4 erstellt: 03. Mrz 2005, 09:49
Moin,

da ich schon darauf angesprochen wurde:
Ich bin ein anderer Patrick!

Patrick
barsik
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Mrz 2005, 10:44
@Braintime:

Hallo,

ich sehe, du hast den Premier mit Naim. Ich überlege schon seit geraumer Zeit, ob so ein Scheu Cello mit meinem Nait 5i gut "singen" wird. Was könnte man sich dazu als Phono-pre vorstellen? Wäre schön, von dir diesbezüglich einige Vorschläge zu hören?

@Danzig:

gratuliere zum offensichtlich tollen Dreher! Kann man beim Cello die Drehzahl regulieren? Für mich ist es sehr wichtig. Wie leicht ist der String zu handhaben?

Grüße an beide sendet
Sergej
Danzig
Inventar
#6 erstellt: 03. Mrz 2005, 10:53
man kann die drehzahl sehr gut regulieren, für beide geschwindigkeiten sogar getrennt.

das mit dem string klappt einwandfrei, muss nur ne fingerstärke platz lassen.
also nicht zu fest spannen.
das erste mal für mich etwas fuddelich aber innerhalb von 5 min erledigt.

am besten mal andere in der preisklasse probehören und verarbeitung/laufgeräusch/klang mit dem cello vergleichen.
danach den cello kaufen und zufrieden sein.

am besten meldeste dich mal bei nonaim im analog forum, ist ein freund der scheu familie.


Moin,

da ich schon darauf angesprochen wurde:
Ich bin ein anderer Patrick!

Patrick


mensch patrick hast du einen schönen namen

gruß Patrick


[Beitrag von Danzig am 03. Mrz 2005, 10:58 bearbeitet]
barsik
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Mrz 2005, 12:12
@Danzig:

Danke für die Antwort.

>>>am besten meldeste dich mal bei nonaim im analog forum, ist ein freund der scheu familie.
Da muss ich mich erst mal anmelden.

Grüße
Danzig
Inventar
#8 erstellt: 03. Mrz 2005, 12:15
mach dass, denn für scheu interessierte gibts keinen besseren beratungsplatz wie das www.analog-forum.de
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bericht: Dereneville VPM2010-1 und ein kleiner Ausblick
Magister_Verbae am 09.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  15 Beiträge
Thomas Scheu
walter_f. am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  3 Beiträge
Scheu - Classic
Crumb am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  7 Beiträge
alter Thorens oder Scheu ?
just_good_music am 15.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  4 Beiträge
Thomas Scheu verstorben!
jazzfusion am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  4 Beiträge
Plattenspieler "Cello" von SCHEU
appice am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  7 Beiträge
Plattenspieler: SCHEU vs. CLERAUDIO
dgtzmn am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  11 Beiträge
PLattenteller für Masselaufwerk (Scheu?)
-scope- am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  14 Beiträge
Scheu - Analog Liebhaberthread
Sir_Tom am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  61 Beiträge
Scheu Premier: Antriebsfragen
Belzebub69 am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens
  • Naim Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 89 )
  • Neuestes Mitgliedgrutzi_elvis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.239