Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Knitterband

+A -A
Autor
Beitrag
FelixKurt
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mai 2005, 19:13
Hallo Tape Deck Experten,

Mein Dual Tape C846 ratscht seit gestern alle Kassetten an einer Seite an.
Das Band wird beim Vorlauf hörbar geknittert. Wenn man die Kassette rausnimmt sieht man auf der vom Fenster abgewandten Seite in gleichmäßig kurzen Abständen schräg verlaufende Knicke über die halbe Bandfläche. Wenn man Play weiterlaufen ließe, würde das Band der gesamten Länge nach durchgeknittert.

Kann mir jemand sagen, woran das liegen kann. Übrigens habe ich einen sehr ähnlichen Effekt bei einem Nakamichi BX-300 E, der, aus der Idler-Wheel und Andruckrollen-Reparatur gekommen, zunächst einwandfrei lief.

Danke vorab
Thomas
robernd
Stammgast
#2 erstellt: 06. Mai 2005, 12:40
Hi,
so etwas kommt vor, wenn ein Umlenkbolzen oder die Andruckrolle schief steht. Dann läuft das Band aus der Spur und zieht sich über irgendwelche scharfen Kanten.
Einen Reparaturtipp kann ich nicht geben, weil ich das Gerät nicht kenne.
Ramses181
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Mai 2005, 12:40
Hi,

hatte das gleiche Problem bei meinem C844. Dein 846 ist ja fast das gleiche Gerät mit etwas weniger Ausstattung.

Das Problem ist die Bandlaufführung, die kann an der linken kleineren Andruckrolle verschmutzt sein. Das Band läuft dann nicht mehr korrekt in der Führung, d.h. es wird verschoben und knickt dann. Um es zu säubern mußt Du das komplette Laufwerk ausbauen. Ist zwar einfach ( geniale DUAL Ingenieure), dauer aber seine Zeit. Ebenfalls können die Andruckrollen abgenutzt sein. Der Tausch der rechten ist kein Problem. Man bekommt diese Andruckrolle noch. Bei der linken gibt es Probleme, die wird nicht mehr produziert. ist auch beim derzeitigen Nachfolger für Dual ersatzteile nicht mehr vorrätig. Ich helfe mir dadurch, das ich diese Rolle sehr sehr gründlich reinige. Mehr kann man nicht tun.

Besorge Dir doch bei einem Reparaturfachbetrieb leihweise eine Bandlaufspiegelkassette. Dann kannst Du den Bandlauf beobachten und den Fehlen feststellen.
Wenn Du noch Fragen hast, mail mich an.

Gruß
Ramses181
rolie384
Stammgast
#4 erstellt: 07. Mai 2005, 17:57
Gummiwalzenreiniger aus dem Schreibmaschinen Reparaturbedarf wirk oft Wunder. z.B. Teslanol.

Viele Grüße und viel Glück,

Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tape: Band stoppt nach ein paar Sekunden
Tosch1414 am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  3 Beiträge
Tape Deck macht nach ein paar Sekunden schlechten Klang
bronks am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  6 Beiträge
Tape - Deck Sony TC-K390
Lifehouse am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  3 Beiträge
Defekt an Tape Deck TEAC CX-650R
TheEagle am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  2 Beiträge
Tape Deck Problem
J.Bond am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  5 Beiträge
Brummen beim Tape-Deck
Django8 am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  5 Beiträge
Marantz SD1000 Tape Deck
Florek am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  4 Beiträge
Gleichlaufschwankung Tape
TechnicsUser am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  7 Beiträge
Wackelnde Spule bei Kassette?
PvB03 am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  6 Beiträge
Pioneer CT447, Band hat Muster und Wellen nach Abspielen
Klassik1972 am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 110 )
  • Neuestes MitgliedKarin56
  • Gesamtzahl an Themen1.345.641
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.025