Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummen beim Tape-Deck

+A -A
Autor
Beitrag
Django8
Inventar
#1 erstellt: 26. Jan 2004, 09:02
Ich habe ein Problem mit einem Technics-Tapedeck, Modell RSB58R, ca. 20 Jahre alt. Ist 'ne 2-motorige Maschine mit Autoreverse, Musiksucher, dbx-Filter etc.. Dieses Teil wäre über längere Zeit nicht in Gebrauch. Als ich es dann gestern endlich anschliessen wollte, machte sich auf beiden Kanälen ein sehr starkes Brummen (über die Lautsprecher) bemerkbar – und zwar unabhängig davon, ob eine Cassette drin war oder nicht. Woran könnte das liegen?

Danke für eure Hilfe
Django8
joern
Stammgast
#2 erstellt: 26. Jan 2004, 14:02
Hm, schwierig, dafür jetzt eine genaue Antwort zu geben.
Könnte sein, daß die Signalaufbereitung defekt ist, wenn es *immer* brummt, sobald das Gerät eingeschaltet ist.
Was ist denn das für ein Brummen? Gleichmäßig bei einer Frequenz (z.B. 50 Hz)?
MMDC
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Jan 2004, 14:08
Steht das Gerät dicht neben ein TV Gerät oder Videogerät?
Ist ein Verstärker in unmittelbarer Entfernung aufgestellt?
Django8
Inventar
#4 erstellt: 26. Jan 2004, 14:26
@ joern:
Es ist ein gleichmässiger Ton. Es könnten etwa 50Hz sein- ist aber schwer zu sagen.

@ MMDC:
Ja, es steht etwa 1m neben TV und Video sowie etwa 30cm unter dem Amp. Muss das mal checken - da könnte was dran sein.
Django8
Inventar
#5 erstellt: 29. Jan 2004, 08:20
Hab's in den Griff gekriegt: Der Fehler lag nicht am Tape, sondern am Tape-Monitor-Loop des Equalizers - dieser verursachte die Störung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen beim Telefunken S600
Matze918 am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  7 Beiträge
Bei höherem Pegel sehr starkes Brummen
JustMe2p am 05.10.2015  –  Letzte Antwort am 06.10.2015  –  10 Beiträge
Starkes Brummen beim Plattenspieler mit Vorverstärker
Napalm am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  3 Beiträge
Problem mit "wachsendem 50Hz"-Brummen
Co60 am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  18 Beiträge
Brummen
residentd am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  5 Beiträge
Woher kommt das Brummen ?
yso69 am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 16.11.2012  –  12 Beiträge
Brummen beim Platten abspielen.
Bumbilo am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.05.2011  –  21 Beiträge
Brummen Plattenspieler
danmojar am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  2 Beiträge
Brummen mit Phono-VV
Konzertassi am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  10 Beiträge
Plattenspieler-Brummen
freakyjojo am 15.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.10.2014  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 131 )
  • Neuestes MitgliedAs84
  • Gesamtzahl an Themen1.345.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.421