Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


klirrender Platten

+A -A
Autor
Beitrag
rafi
Stammgast
#1 erstellt: 02. Okt 2003, 12:17
hallo
ich habe folgendes Problem:
bei den hohen Tönen einiger Platten besonders bei Klaviermusik kommt es zu starken Verzerrung (klirren)
an den Aufnahmen liegt es nicht da diese ziemlich hoch wertig sind, wenn ich das gleiche Stück von CD höre, treten diese Verzerrungen ebenfalls nicht auf, die Boxen sind also auch nicht das Problem.
liegt das an der Abnutzung der Platten, oder doch eher an der Einstellung des Plattenspielers? Was könnte helfen?
danke
Oliver67
Inventar
#2 erstellt: 02. Okt 2003, 12:22
Tja, das liegt an der Abtastfähigkeit vom Tonabnehmer. Was hast Du denn für einen Plattenspieler/Tonarm/Tonabnehmer?

Macht sich vermutlich am stärksten in den Innenrillen bemerkbar?

Oliver
Bruno
Stammgast
#3 erstellt: 02. Okt 2003, 12:44
Hey,

es könnte aber auch sein, dass die "Abtastfähigkeit vom Tonabnehmer" durch Verschleiss oder Verschmutzung des Abtasters oder mangelhafte Justage niedriger ist, als sie es sein könnte.

MFG
Bruno


[Beitrag von Bruno am 02. Okt 2003, 12:51 bearbeitet]
rafi
Stammgast
#4 erstellt: 02. Okt 2003, 13:15
Ich hab nen Thorens Td 145 von ca 1970 .
was für ein Tonabnehmer dran ist weiss ich nicht .
was sollte ich denn so als auflagekraft eintellen ich hab ne skala von 0-3 was ist so ein durchschnittswert?


[Beitrag von rafi am 02. Okt 2003, 13:21 bearbeitet]
Albus
Inventar
#5 erstellt: 02. Okt 2003, 13:22
@ rafi

das ist das Zeichen von AUDIO TECHNIKA. Mit grünem Nadelaufsatz? Dann ist es ein simples AT 95 E. Oder andere Farbe des Nadelaufsatzes?

MfG
Albus
rafi
Stammgast
#6 erstellt: 03. Okt 2003, 08:19
@ Albus
nee Orange .I
ch weiß nicht ob euch das hilft aber es ist anscheinend ein MM System


[Beitrag von rafi am 03. Okt 2003, 09:39 bearbeitet]
DuDe
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Okt 2003, 11:15
Hi,

riecht nach At 12XE bzw AT 12E. Wenn du das System abnimmst steht die bezeichnung oben auf dem Body. Eigentlich ein gutes Allroundsystem ähnlich dem AT95E. Wenn das System aber ein ähnliches Alter hat wie der PS dann kann es leicht sein das die Aufhängungsgummis des Nadelträgers hart geworden sind und es somit zu Verzerrungen kommt.

So dann
rafi
Stammgast
#8 erstellt: 03. Okt 2003, 14:00
Du hast recht es ist das AT 12XE
hat mein vater so mitte der 80er ( er weis es nicht mehr so genau) einbauen lassen .
Wenn ich mir jetzt was neues holen wolltewas könntest du mir empfehlen ??
Und noch ne Frage : Ist der einbau schwierig ?(ich habe nicht gerade zwei linke Hände, aber ich habe auch nicht viel Ahnung von Plattenspielern),
Holger
Inventar
#9 erstellt: 03. Okt 2003, 15:02
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Bassmembranen bei Platten
chromechildren am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  52 Beiträge
Hilfe:Plattenspieler - Verzerrung bei hohen Pegel?
Osyrys77 am 08.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  12 Beiträge
was taugen diese platten nadeln
wallie am 31.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  42 Beiträge
Verzerrung am Ende mancher Platten
Rechenwerk am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  13 Beiträge
Manche Platten zu langsam
thdom am 06.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  10 Beiträge
platten sampeln (blasser klang)
Chibby am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  4 Beiträge
Verzerrungen
sal_ripley am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  4 Beiträge
Klirren bei SL-BD 20
Senfsack am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  9 Beiträge
Aus Platten das Knaxen rausbekommen
Maekki am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  18 Beiträge
Platten springen.
FruchtdesZorns am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitglied*R3nN1*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.162
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.664