Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Manche Platten zu langsam

+A -A
Autor
Beitrag
thdom
Neuling
#1 erstellt: 06. Apr 2013, 08:44
Hallo zusammen,
beim Aufbau meiner Plattensammlung von mittlerweile ca. 50 Scheiben habe ich 2 Vinyls normaler LP-Größe dabei, die zu langsam abgespielt werden (Stimme viel zu tief etc). Das Problem ist nur bei diesen Platten vorhanden (Adam Green und Converge). Habe zunächst gedacht, es könnte an einem zu großen Loch in der Mitte der Platte liegen und mit einen Beschwerer besorgt... Problem bleibt bestehen! Kennt ihr das auch? Sind das falsche Pressungen oder gibt's da eine Lösung für?
Danke und Gruss, Thorsten
daemel73
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Apr 2013, 08:49
Moin Moin,

schon mal versucht den Plattenspieler auf 45 Umdrehungen einzustellen?
Bepone
Inventar
#3 erstellt: 06. Apr 2013, 08:59
Hallo Thorsten,

hier handelt es sich oft um "Maxis", da ist ein Lied pro Seite drauf.
Die nötige 45er Geschwindigkeit müsste auch auf dem Label abgedruckt sein ;-)

Es gibt aber auch LPs, die mit 45 U/min geschnitten sind, ich erinnere mich z.B. an welche von "Ideal".


Gruß
Benjamin
thdom
Neuling
#4 erstellt: 06. Apr 2013, 09:00
Bringt leider auch nichts (zu schnell). Gibt's denn überhaupt LPs, die man auf 45 abspielen muss?
tjs2710
Inventar
#5 erstellt: 06. Apr 2013, 09:03
Hi Thorsten
Ja, solche LP's gibt es, siehe auch Bepone.
ich hab auch solche, die mit 45 laufen müssen.

Hast du schon mal bei den "langsamen Platten" mit einer Stroboskopscheibe die Drehzahl überprüft?


Als dann!
thomas
Holger
Inventar
#6 erstellt: 06. Apr 2013, 09:04
Es gibt ALLES - sogar Singles, die mit 33 abgespielt werden.

Und natürlich auch LPs, die auf 45 laufen (die aktuelle ZZ-Top-Doppel-LP z. B.).
thdom
Neuling
#7 erstellt: 06. Apr 2013, 09:08
Abgefahren, hab es grad mit der neuesten von den beiden probiert (Adam Green + Bikini Shapiro) und das klingt auf 45 tatsächlich "normal"... ist aber nirgendwo auf der ganzen Platte notiert...
volvo740tius
Inventar
#8 erstellt: 06. Apr 2013, 10:37
Hallo,


ist aber nirgendwo auf der ganzen Platte notiert...


das stimmt, mittlerweile habe ich auch mehrere solcher Exemplare, bei keiner wurde es aufgedruckt. Aber eigentlich sollte man es ja hören.

Gruß Thomas
maddin2
Stammgast
#9 erstellt: 06. Apr 2013, 20:19
Das wußte ich auch nicht, dass es Platten gibt, auf denen die Geschwindigkeit nicht abgedruckt ist. Ein dicker Hund
Und ja: Z.B. von Ideal und auch von Nena (neben etlichen Maxis) habe ich LPs, die für 45 vorgesehen sind. Da stehts allerdings drauf. Ich wußte es Anfangs aber auch nicht und wunderte mich über den sonderbaren Klang von Nenas Stimme, die eher nach Zarah Leander klang.
Bestimmte aktuelle oder auch Nachpressungen (Hai-Ent ) sind in 45 geschnitten weil das mehr Dynamik bringen soll. Da bekommt man dann manchmal 2 LPs, was früher eine war, dafür in 45 und nur 2-3 Titel auf einer Seite. Mag ja klanglich was bringen. Aber dafür läuft man sich den Wolf zum Dreher und von Gemütlichkeit ist dann keine Spur mehr....

PS: Der Thread-Titel bringt es schon auf den Punkt: "Manche Platten zu langsam"


[Beitrag von maddin2 am 06. Apr 2013, 20:21 bearbeitet]
zastafari
Stammgast
#10 erstellt: 06. Apr 2013, 20:51
Ich hab ein-/zwei Platten, da steht 45 bzw. 33 drauf, obwohls anders ist... Welche das waren, weiß ich nicht mehr. Aber wenn ich sie aufleg, meld ich mich...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
zu langsam
thomasst am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  2 Beiträge
Schallplattenspieler dreht zu langsam
bj3096 am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  77 Beiträge
DUAL 1007 läuft zu langsam
Nie1s am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  3 Beiträge
Platte spielt zu langsam/schnell
username am 08.07.2005  –  Letzte Antwort am 08.07.2005  –  4 Beiträge
Zu leiser Gesang bei manchen Platten
themo_86 am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  5 Beiträge
"Hi-Fi" Platten vor 1960
hevo am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  3 Beiträge
Mein Plattenspieler spielt zu langsam ab
Crankers am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  18 Beiträge
Spieler läuft zu langsam - was tun?
RobbyBobbyGroggy am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  18 Beiträge
Thorens TD 145 MKII dreht zu langsam
mr.eve am 04.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  7 Beiträge
Denon DP 60 L zu langsam
PLayboaters am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitglied10hififorum10
  • Gesamtzahl an Themen1.346.130
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.194