Problem mit Dual 1226 in Grundig Studio 2220

+A -A
Autor
Beitrag
Commander-Keen
Neuling
#1 erstellt: 24. Jun 2005, 18:46
Hallo. Ich bin neu im Forum.
Also Hallo erstmal.

Ich muss eines vorwegschicken: ich hab leider kaum Ahnung von Plattenspielern.

Jetzt hab ich 'ne Anlage gefunden: 'ne Grundig Studio 2220.
Da is 'n Plattenspieler von Dual eingebaut. Steht Dual 1226 drauf. Der Tonabnehmer (heißt das so?) hat ein Schild mit TK 120 drauf. Auf der Nadel steht Shure NB 71. Auf dem Abnehmer steht M75 Typ D. Und auf der Verpackung für die (Ersatz)nadel steht Dual DN325.

Ich weiß nicht, ob die Infos alle nötig sind, aber ich denke besser zuviele Infos als zuwenig.

Jetzt zu meinem Problem: Wenn ich 'ne Platte abspiele, kommt nur auf dem rechten Kanal was an. Wenn ich auf Mono schalte, läuft zwar auch links was, allerdings nicht so richtig. Mehr so unregelmäßig, von Störgeräuschen unterbrochen.
Am Verstärker oder so liegt es glaub ich nicht; über Line in bzw. Radio funktioniert alles.

Woran kann das liegen? Tonabnehmer, Nadel, beides?
Gibts dafür bezahlbaren Ersatz? Oder kann man das reinigen? Die Kontakte oder so?

Sorry, falls das dämliche Fragen sind, ich hab wie gesagt keine Ahnung von der Materie.

Falls das hier schon 1000x beschrieben wurde, verweist mich einfach auf die Suchfunktion

MFG, Basti
CyberSeb
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2005, 19:02
Hallo Basti!

Da hast du einen ganz guten Plattenspieler! Ich habe auch einen 1226er im täglichen Einsatz!

Schau doch erstmal nach, ob die Kontakte von dem TK120 und am Tonarm korrodiert sind (also schwarz angelaufen). Wenn ja, kratze sie irgendwie frei, z.B. behutsam mit einem Schraubenzieher, auch am Tonarm. Probier es dann nochmal.

Ansonsten probiere folgendes: Nehme den Tonabnehmer raus, schalte das Gerät ein, auf Stereo. Jetzt nimm ein Stück draht (oder einen dünnen Schraubenzieher oder ne Stricknadel) und berühre die Kontakte am Tonarm, wenn der Plattenspieler sich dreht. Das müsste ein furchtbares Brummen erzeugen. Schau mal, ob du dieses Brummen für Rechts und Links seperat erzeugen kannst! Wenn das geht, ist wohl der Tonabnehmer kaputt. Ansonsten kann ein Defekt im Verstärkerteil liegen (muss nichts großartiges sein!).

Du kannst auch versuchen, die Drähte für links und rechts am Tonabneher zu tauschen und schauen, ob das Problem dann die Seite wechselt (wenn ja, ist der Tonabnehmer kaputt). Notiere dir zuerst, wo die Drähte waren (Farben).

Ich hatte auch das Shure M75 Typ D. Die Nadeln passen alle, die hatte ich auch. Ich finde das M75 klingt recht dumpf, ich habe es gegen ein Audiotechnika AT120 ausgetauscht. Der Klang ist überweltigend! Es hat mich regelrecht umgehauen,, was auf so einer Schallplatte für Details drauf sind!
Ok, vermutlich hätte es auch ein billigeres System getan. Leider gibts im Innenbereich der Platte Brummeinstreuungen vom Motor, aber das ist nicht so schlimm und liegt deutlich unter dem Rumpelgeräusch bei der Wiedergabe. Naja, es ist halt doch nur ein "Mittelklasse" Gerät.

Gruß,
Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DUAL 1228 in Grundig Studio 2040
DifferentSpirit am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  8 Beiträge
Grundig studio 2000 hifi
stefan28882 am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  8 Beiträge
Instandsetzung Dual 1226
Hawkeye_Pierce am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  11 Beiträge
Grundig Studio RPC 450 Problem mit dem Plattenspieler
Dr.spez am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 23.08.2007  –  9 Beiträge
DUAL 1226 Plattenspieler
Unwissend_2 am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  23 Beiträge
Grundig Studio 3010 mit Dual 1225: Motor läuft nicht an
Mr_C am 27.08.2015  –  Letzte Antwort am 28.08.2015  –  12 Beiträge
Dual 1226 - Automatik u. Manuell
Mcel123 am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  3 Beiträge
Dual 1226 in Radio KA 230
chris_85 am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  6 Beiträge
Wega studio 3213 hifi mit Dual 1218
MaxBackstein am 16.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  2 Beiträge
Problem mit Dual 1226 - kein Ton auf linkem Kanal
SlapshotSG am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedSergej_Dudakov
  • Gesamtzahl an Themen1.389.273
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.455.295

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen