Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 1226 Tonarmlift

+A -A
Autor
Beitrag
bucci1976
Neuling
#1 erstellt: 03. Jun 2013, 21:22
Hallo,
ich habe den Dual 1226 von meinem Kumpel geschenkt bekommen, der noch den Tonarmlift reparieren wollte... jetzt darf ich das Meisterwerk vervollständigen.. ;-)
Jetzt meine Frage ich habs mal so probiert auf den Lifter hab ich die Feder drauf und dann ins Chassis gesteckt.
Als nächstes habe ich den E-Clip drauf danach die Kunststoffhschraubhülse und dann den nächsten E-Clip... als letztes habe ich den
Kunststoffpimpel drauf.. ist das so OK?
Mein Problem ist das der Lift einfach nicht funktioniert.Der Lifter lässt sichangezogener Kunststoffmutter nur schwer rausdrücken, das scheint mir zu schwer für die Hebel. Der dünne Stift des Lifters lässt sich(im ausgebauten Zustand) meines erachtens nur sehr schwer reindrücken(Federdruck zu hoch?).
Bitte um Hilfe!!
LG
Rene

http://imageshack.us/a/img802/3015/44081164.jpg
http://imageshack.us/a/img163/1083/83970654.jpg
http://imageshack.us/a/img838/7733/89207781.jpg
http://imageshack.us/a/img585/72/17492418.jpg
http://imageshack.us/a/img24/2660/46813731.jpg
http://imageshack.us/a/img849/1323/93171585.jpg
http://imageshack.us/a/img819/1081/80125933.jpg
http://imageshack.us/a/img829/218/75188645.jpg
http://imageshack.us/a/img832/5364/19856950.jpg
http://imageshack.us/a/img822/2955/61847720.jpg
Bepone
Inventar
#2 erstellt: 04. Jun 2013, 10:10
Hallo Rene,

der Zusammenbau sieht erstmal ok so aus. Zwei Sachen allerdings:

- Der Liftbolzen muss rundum mit zähem Silikonöl, Viskosität 300.000 oder 500.000, geschmiert sein.
- Die schwarze Kunststoff-Rändelmuter darf natürlich nicht bis Anschlag aufgeschraubt sein. Mit ihr wird die Tonarm-Anhebehöhe der Automatik eingestellt.



Der dünne Stift des Lifters lässt sich(im ausgebauten Zustand) meines erachtens nur sehr schwer reindrücken(Federdruck zu hoch?).

Das ist normal. Im normalen Betrieb bleibt der Stift stets vollkommen draußen.


Gruß
Benjamin
bucci1976
Neuling
#3 erstellt: 04. Jun 2013, 10:30
Super Danke für die schnelle Antwort! Dann ist das ja mal ok, aber wo bekomme ich das Silikonöl her.. im Modellbau sind 50000 das Maximum..
bucci1976
Neuling
#4 erstellt: 04. Jun 2013, 17:16
So jetzt ist es geschafft , alles wurde nochmals zerlegt gereinigt und mit dem Silikonöl mit der Viskosität von 500.000(aus einem Modellbauladen in Linz um 5,90€) bestrichen und natürlich die Rändelmutter nicht mehr ganz angezogen... Und siehe da es funktioniert!!
Nochmals Danke!!!
Gruß
Rene
Bepone
Inventar
#5 erstellt: 04. Jun 2013, 17:27
Hallo Rene,

gern geschehen, Glückwunsch zur gelungenen OP und danke für die Rückmeldung!


Gruß
Benjamin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1226
januszm am 02.06.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  13 Beiträge
Frage zu Dual 1226
Nudel1234 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  33 Beiträge
Tonarmlift Dual 12xx
schall&rauch am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2005  –  5 Beiträge
3 schnelle Fragen zum Dual 1226
Nic_Ooo am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  14 Beiträge
dual 1226 plattentellerauflage
sommerelch am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  17 Beiträge
Tonabnehmer Dual 1226
Befürworter am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  11 Beiträge
Dual 1226 oder Optonica RP-5100 HB
-maxe- am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.12.2012  –  3 Beiträge
Problem mit Dual 1226 - kein Ton auf linkem Kanal
SlapshotSG am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  4 Beiträge
Tonarmlift Project 1.2e
fmx am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  2 Beiträge
Suche Tonarmlift
Rossy am 12.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitglied*Simsalabim*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.879
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.022