Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Preise zu alten Geräten

+A -A
Autor
Beitrag
s33d
Neuling
#1 erstellt: 06. Jul 2005, 13:09
Hallo!
Ich bin durch google hiergekommen weil eine Bekannter gestorben ist und ich nun seine komplette HIFI Anlage bekommen habe. Allerdings kann ich damit nicht viel anfangen und werde sie höchstwahrscheinlich bald verkaufen.

Zu jedem Gerät sind die Original Anleitungen und Papiere vorhanden. Vereinzelt fehlen allerdings die Quittungen.

Punkt ist das ich hier mal Fragen wollte was man für solch ein "System" verlangen könnte:

Bezeichnung - Kaufdatum

Philips CD-Player 100 - 25.08.1984
Technics DC Control Amplifier SU-A4 - 29.11.1980
Technics Stereo DC Amplifier SE-A3 - 29.11.1980
Kenwood KX 2060 - 05.01.1981
Dual CS 731 Q - ???
Revox Digital-FM-Tuner B760 - Garantie bis 5/1982
UHER 4200 Report Stereo IC - ???
2 JBL Boxen ca. 1,20 m hoch. irgendwas mit 200 oder 400 Watt Ausgang oder so...
73newport
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jul 2005, 13:47
Hallo und willkommen !

Ich kann dir leider nur zu dem Dual Plattenspieler etwas sagen, das allerdings dürfte dich freuen. Es handelt sich um den mehr oder weniger gesuchtesten und "wertvollsten" Dual.Ein direktangetriebenes damaliges Spitzenmodell und in Bezug auf Haptik,Ausstattung und Klang ziemlich oben anzusiedeln. Der Wert ist recht schwer zu beziffern,mitentscheidend ist natürlich der Zustand des Spielers und der Nadel und ob der eigentlich serienmäßige,aber gerne verschwunden Umrüstsatz auf die gängigen Halbzoll-Systeme mit dabei ist. In durchschnittlichem Zustand ohne diesen Satz würde ich so um die 80-100 € rechnen, damit und prima erhalten auch gerne etwas zwischen 150 und 200 €. Bitte aber nicht darauf festlegen,sind nur so meine persönlichen Einschätzungen.
Solltest du mit dem Gedanken spielen, die Sachen zu behalten, so würde ich dir bei dem Plattenspieler auf jeden Fall dazu raten.
Bei Verkauf über Ebay ist das Versandrisiko zu beachten (es gibt hier im Forum auch Threads zum korrekten Verpacken), denn so ein filigraner Plattenspieler verzeiht im rüden Paketdienstumgang nicht allzu viel.Nicht vergessen,es gibt ja hier oder auch im Dual-Forum ( http://www.dual-board.de/) auch eine Kleinanzeigen-Abteilung,vielleicht ist ja ein Interessent aus deiner Nähe vorhanden.
s33d
Neuling
#3 erstellt: 06. Jul 2005, 14:29
Hi danke für die Infos.
Neben der Anleitung für den Dual Plattenspieler war noch ein zweite welche Aussieht wie der Nadelkopf DUAL MCC 110
Weißt du darüber was?
73newport
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jul 2005, 15:05
Dabei handelt es sich um das alternative Abnehmersystem, welches nicht wie das ULM 60 eines des gängigen Moving Magnet-Prinzips ist, sondern eines der etwas selteneren, aber in vielen hochwertigen Plattenspielern verbauten MC (Moving Coil) ist.Wichtig ist dabei, dass der Verstärker auch dieses System unterstützt.
Klingt alles sehr kompliziert,ich weiß. Schnell gesagt war es so, dass dieser Dual also serienmäßig mit einem dualeigenen "Spezialsystem"samt Nadel kam, in welches entweder die ULM 60 -Nadel oder das MMC 110 verbaut werden konnte. Zusätzlich gab es aber eben noch diesen Halbzoll-Umbau-Kit (eine Dose mit verschiedenen Gewichten,Blenden und div.Kleinkram), mit dem man auch andere Abnehmer problemlos montieren konnte.
IMHO ist aber das serienmäßige ULM - Set schon sehr hochwertig.
Hoffe,ein wenig geholfen zu haben, wenn ich irgendwas durcheinander gebracht haben sollte bitte ich die Profis um Korrektur.
Badhabits
Inventar
#5 erstellt: 07. Jul 2005, 11:28
Hallo s33d

Zunächst mal ein Tip. Das ist ja eine ziemlich wild zusammengewürfelte HiFi-Anlage. Schwierig, dass jemand eine Anlage in dieser Zusammenstellung als Ganzes kaufen will. Ich würde die Komponente deshalb einzeln verkaufen - bringt auch mehr Geld. Positiv auf den Preis wirkt sich aus, dass Du die BDA's dazu hast. Selbst die könntest Du einzeln verkaufen.

Ich geh mal davon aus, dass alle Geräte einwandfrei laufen und optisch in gutem Zustand sind.

Philips CD-Player 100: Rarität und heute wieder sehr gesucht.

DUAL 731Q: gesuchter Spitzendreher. 73newport hat ja alles Wesentliche schon gesagt.

Revox B760: ebenfalls ein HighEnd-Geräte und entsprechend gesucht. Ev. im Revoxforum anbieten: http://www.revoxforum.de/forum/

JBL-Boxen: Wattzahlen sagen gar nichts aus. Man müsste die Modellbezeichnung wissen. Aber JBL sind hochwertige HiFi-Boxen.

Die andern Komponenten kenn ich zuwenig.

Gruss Badhabits
s33d
Neuling
#6 erstellt: 07. Jul 2005, 13:24
Also das ganze Zeug ist wirklich in sehr gutem Zustand. Selbst die Anschlüsse der Kabel sind alle vergoldet.
Die JBL Boxen hab ich vorhin ein bisschen sauber gemacht (das einzige was bei diesem hifi Kram ist, ist der Staub und Fusseln). Jedenfalls hab ich von den JBL Boxen nichts. Wenn ich die Blende abmache ist ein größeres Etikett zu sehen hab mir vorhin mal ziemlich schlampig den Kram aufgeschrieben:

JBL Model L 150
Serial 15462

und dann weiß aber nicht ob das so stimmt wie ich es abgepinselt hab:

System Imdedance 8 Ohms

Kann man damit was anfangen?
TSF
Stammgast
#7 erstellt: 07. Jul 2005, 14:36
Hallo s33d,
das Uher Report ist ein heute durchaus gesuchtes Tonbandgerät, vor allem in der Stereo-Ausführung und dann noch in gutem Zustand... Man darf sich von den vergleichsweise geringen Abmessungen dieses tragbaren Gerätes nicht täuschen lassen: es ist voll hifi-tauglich.
Welchen Wert es in Sammlerkreisen hat, kann ich Dir leider nicht sagen. Solltest Du hier keine Antwort dazu bekommen, kannst Du es mal in einem Forum zum Thema Bandmaschinen versuchen.

Gruss
TSF
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tote Displays bei alten Geräten
FloPioneer am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  5 Beiträge
Preise bei alten Plattenspielern fair ?
Plattenpaule am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  5 Beiträge
Dual Plattenspieler Preise?
switch_on am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  18 Beiträge
Gebrauchte Plattenspieler (Preise/Qualität/Fallen)
sacx am 18.02.2016  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  28 Beiträge
Preise für Thorens TD 147 Jubilee
ledjursi am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  12 Beiträge
Neuen alten Platttenspieler oder alten alten behalten?
hörsturz1958 am 31.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.04.2016  –  10 Beiträge
Thorens-Preise
pha am 23.04.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  7 Beiträge
Alten Plattenspieler herrichten
Clancy7 am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 06.09.2012  –  26 Beiträge
Alten Dreher umbau möglich?
Kalimera am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  5 Beiträge
Neuling: Neuen, alten Spieler kaufen, Preis/Leistung
rdgvio am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 13.11.2015  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Geneva

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026